DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
  • 日本語
Login

LCD-Bildschirm funktioniert nicht

Zuletzt aktualisiert 2 years ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
CSENESFRITJAPL

Der LCD-Bildschirm ist für die Bedienung des Druckers unerlässlich. Sollten Sie auf irgendeine Art von Schwierigkeiten stoßen, wie z.B. einen toten Bildschirm, beschädigten Text oder andere Probleme, lesen Sie bitte die nachstehende Anleitung. 

Schrauben Sie zunächst den LCD-Bildschirm vom Druckerrahmen ab, entfernen Sie die beiden M3x10-Schrauben, die die LCD-Platine im Kunststoffgehäuse halten, und nehmen Sie sie aus dem Gehäuse heraus. Schauen Sie, ob das Problem immer noch auftritt, wenn die LCD nicht durch das Gehäuse gedrückt wird.

Quadrate oder Zufallszeichen auf dem LCD-Bildschirm

Firmware-Updates sind notwendig, um Ihren Drucker auf dem neuesten Stand zu halten. Die Installation einer falschen Firmware kann jedoch zu Buchstabenverfälschungen auf dem LCD-Bildschirm führen. Es gibt jedoch eine einfache Lösung:

Es besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass der LCD-Bildschirm Ihres Druckers durch eine elektrostatische Entladung beim Einlegen der SD-Karte gestört wird. Versuchen Sie, den Drucker aus- und wieder einzuschalten.

LCD-Bildschirm leer

Dieses Problem tritt in der Regel nur bei vom Benutzer zusammengestellten Druckern auf. Wenn der LCD-Bildschirm Ihres Druckers nach dem Einschalten des Druckers leer bleibt oder beschädigte Symbole anzeigt, besteht die Möglichkeit, dass dies auf eine falsche Verdrahtung zurückzuführen ist. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um das Problem zu beheben.

Wenn der Bildschirm zwar leuchtet, aber völlig leer ist, müssen Sie möglicherweise nur den Kontrast anpassen. Sehen Sie bitte LCD Bildschirm-Kontrasteinstellung (i3).
  1. Schalten Sie den Drucker aus, entfernen Sie das Netzkabel und ziehen Sie das USB-Kabel des Druckers vom PC ab
  2. Öffnen Sie die Abdeckung der Elektronikplatine.
    • Original Prusa i3 EINSY RAMBo Board kann durch Umkehrung von SCHRITT 31 in der Elektronik-Montage erreicht werden.
    • Original Prusa i3 miniRAMBo Board kann durch Umkehrung von SCHRITT 21 in der Elektronik-Montage erreicht werden.
  3. Doppelt prüfen, dass alle Kabel richtig sitzen und nicht sichtbar beschädigt sind.Je nach Modell Ihres Druckers finden Sie in den folgenden Anleitungen Informationen darüber, wie Sie sicherstellen, dass die Kabel richtig angeschlossen sind: Einsy RAMBo-Elektronikverkabelung (MK3/MK3S/MK3S+) und Mini RAMBo Elektronik-Verkabelung (MK2S/MK2.5/MK2.5S).
  4. Vergewissern Sie sich, dass die LCD-Flachbandkabel an keiner Stelle verzogen sind und dass sie vollständig in den richtigen Steckverbinder mit der richtigen Ausrichtung eingesetzt sind.
  5. Wenn Sie vermuten, dass die Anschlüsse der LCD-Flachbandkabel nicht fest in den Schlitzen sitzen, trennen Sie die LCD-Flachbandkabel ab und überprüfen Sie die Steckplätze auf verbogene Stifte. Falls es verbogene Stifte gibt, können Sie diese mit einer Pinzette fixieren. Seien Sie jedoch sehr vorsichtig, um den/die Stift(e) nicht vollständig zu brechen.
  6. Schieben Sie die Steckverbinder vorsichtig in ihre jeweiligen Steckplätze zurück. Schließen Sie dann das Netzkabel wieder an und schalten Sie den Drucker wieder ein. 
  7. Wenn keines der oben genannten Dinge das Problem gelöst hat, schalten Sie den Drucker wieder aus und versuchen Sie, beide Kabel auszustecken, legen Sie sie auf eine flache Oberfläche und ziehen Sie sie vorsichtig auseinander. Stecken Sie sie dann wieder ein und schalten Sie den Drucker ein. 
War dieser Artikel hilfreich?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
0
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die info@prusa3d.com eine Anfrage senden.