DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
  • 日本語
Login

Hotend Lüfter dreht sich nicht

Zuletzt aktualisiert 2 years ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
CSENESFRITJAPL

Dieses Problem kann durch den Fehler Fehler:EXTRUDERLÜFTER-FEHLER eingeleitet werden. Bevor wir mit der Überprüfung Ihres Hotend-Lüfters beginnen, schalten Sie das Gerät aus und ziehen Sie das USB-Kabel ab, falls es angeschlossen ist. Öffnen Sie die Elektronikabdeckung und untersuchen Sie Mini RAMBo Elektronik-Verkabelung (MK2S/MK2.5/MK2.5S) oder Einsy RAMBo-Elektronikverkabelung (MK3/MK3S/MK3S+).

Vergewissern Sie sich, dass der Ventilator:

  1. In den rechten Stecker gesteckt ist.
  2. Mit der richtigen Steckerausrichtung eingesteckt ist.
  3. Vollständig eingesteckt, mit gutem elektrischen Kontakt.

Sie können die Funktion des Hotend-Düsen-Gebläses leicht über das LCD-Menü testen Vorheizen - PLA. Sobald die Hotend-Temperatur 50 °C erreicht, sollte das Gebläse sofort hochlaufen.

Bei MK2.5S/MK3S - Im Menü LCD - Support - Extruder Info, finden Sie die Drehzahlmessung der 3-Draht-Lüfter, die dies unterstützen. Der erwartete Bereich sollte bei beiden Lüftern von ~3500 - 4200 RPM betragen, wenn sie bei voller Drehzahl laufen. Nur die Geschwindigkeit der Drucklüfter kann vom Benutzer eingestellt werden.

Wenn der Lüfter nicht anläuft, können Sie ihn von der Elektronikplatine abziehen und mit der 12V DC (MK2/S) oder 5V DC (MK3) Stromquelle testen. Wenn der Lüfter an einer externe Stromquelle anläuft, überprüfen Sie die gesamte elektronische Verdrahtung in Mini RAMBo Elektronik-Verkabelung (MK2S/MK2.5/MK2.5S) oder Einsy RAMBo-Elektronikverkabelung (MK3/MK3S/MK3S+) und möglicherweise Durchgebrannte Sicherung (MK2S/MK2.5/MK2.5S). Wenn der Lüfter einen gelben Sensordraht hat, muss dieser mit Masse (GND) verbunden werden, damit der Lüfter sich dreht.

Wann der Hotend-Lüfter tatsächlich drehen sollte

Das Hotend-Kühlgebläse kühlt den oberen Teil des Hotends (Kühlkörper) von der Wärme, die vom Heizblock übertragen wird. Er startet immer, wenn die Hotend-Temperatur 50°C erreicht und dreht sich während der gesamten Druckdauer! Wenn das Gebläse nicht funktioniert, ist zu erwarten, dass die Düse nach den ersten paar Schichten aufgrund von Kriechwärme blockiert.

Vergewissern Sie sich immer, dass der Ventilator die Luft durch und um den Kühlkörper herum nach innen drückt und nicht nach außen. Die korrekte Ausrichtung des Hotend-Lüfters kann anhand des folgenden Fotos überprüft werden.
Richtig: Aufkleber nach innenNICHT korrekt: Aufkleber nach außen
War dieser Artikel hilfreich?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
0
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die info@prusa3d.com eine Anfrage senden.