DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
  • 日本語
Login

Filament wird nicht geladen

Zuletzt aktualisiert a year ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
CSENESFRITJAPL

Wenn das Filament nicht in den Extruder geladen wird, obwohl der Drucker versucht, das Filament nach innen zu ziehen, ist es normalerweise ein einfaches Hardware-Problem, das wir in diesem Artikel beheben werden.

Ideale Vorbereitung Checkliste:

  1. Die Spitze des Filaments in einem 45-Grad-Winkel schneiden 
  2. Das Filament geht gerade um die Riemenscheibe in den Hotend-PTFE-Schlauch - Wenn das Filament leicht gebogen wird, kann es sich herumwinden, besonders flexible Filamente sind manchmal knifflig perfekt auszurichten!
  3. Achten Sie darauf, dass das Filament, das eingelegt wird, so wenig wie möglich deformiert wird.
Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Düsentemperaturen verwenden. 

Mechanische Probleme:

  • Lose Riemenscheibe: stellen Sie sicher, dass die Stellschraube des Extruderantriebsgetriebes gegen die flache Seite der Extrudermotorwelle gesichert ist.
  • Verklebte Zähne: Das Zahnrad des Extruders hat Zähne, die sich in das Filament einschneiden. Stellen Sie sicher, dass die Zähne sauber und frei von jeglichem Kunststoff sind. Reinigen Sie gegebenfalls die Rillen im Antrieb.
  • Extruder-Getriebeversatz: das Filament muss auf einer geraden Bahn laufen, jede Art von Abweichung erzeugt Reibung und führt dazu, dass der Extruder das Filament entweder falsch ausrichtet oder nicht in der Lage ist, es richtig zuzuführen. Prüfen Sie visuell, ob die Nut des Extruderzahnrads direkt in einer Linie mit der Oberseite des PTFE-Schlauchs des Hot Ends verläuft.
    Siehe den Ausrichten der Bondtech-Zahnräder Artikel
  • Lockere / zu fest angezogene Spannfeder: Die Feder im Extruder drückt das Filament gegen die Zahnräder, indem sie am Losrad oder Lager zieht. Stellen Sie sicher, dass die Feder nicht zu locker und nicht zu fest angezogen ist. Siehe den Spannung der Spannrollen Artikel für weitere Informationen.
Wenn nichts von all dem Ihr Problem löst. Bitte besuchen Sie Verstopfte Düse - MK2/MK3. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie es mit einer verstopften Düse zu tun haben und nicht mit Problemen bei der Filamentladung.
War dieser Artikel hilfreich?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
0
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die info@prusa3d.com eine Anfrage senden.