DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
  • 日本語
Login

Austausch oder Wechsel der Düse (MK2.5S/MK3S/MK3S+)

Zuletzt aktualisiert 7 months ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
CSENESFRITJAPL

Die Original Prusa i3-Drucker verwenden das E3D V6 Hotend. Sie sind mit E3D V6 1,75 mm Düsen kompatibel. Die mit dem Drucker mitgelieferte Standarddüse ist eine E3D 0,4 mm Messingdüse, aber es können auch andere Typen und Durchmesser verwendet werden. Das folgende Verfahren gilt für alle Düsen mit Ausnahme der Olsson Ruby.

Um die Olsson Ruby-Düse zu ersetzen, folgen Sie den Anweisungen auf der offiziellen Website von 3DVERKSTAN. Sie könnten sie sonst beschädigen!

Erforderliche Werkzeuge

  • 2,5 mm Innensechskantschlüssel (bei montierten Druckern und Kits enthalten)
  • 7-mm-Schraubenschlüssel oder -Zange (7-mm-Schraubenschlüssel nicht im Lieferumfang der montierten Drucker und Kits enthalten)
  • 17-mm-Schraubenschlüssel (nicht im Lieferumfang der montierten Drucker und Kits enthalten)
  • Kleines Blech oder Aluminiumfolie (nicht im Lieferumfang der montierten Drucker und Kits enthalten)

Vorgehensweise

Befolgen Sie diesen Vorgang genau! Das Auslassen von Schritten kann zu Undichtigkeiten und Extrusionsproblemen führen, die am Ende dieses Artikels beschrieben werden.
  1. Besseren Zugang zur Düse erhalten, indem der Extruder (Z-Achse) so hoch wie möglich bewegt wird: Gehen Sie zu LCD-Menü - Einstellungen - Achse bewegen - Z. Drehen Sie den Knopf, um die Höhe einzustellen.
  2. Lösen Sie die beiden Schrauben am Drucklüfter und die einzige Schraube, die die Lüfterhaube sichert. Entfernen Sie beide Teile (Bild unten).

extruder

  1. Vorheizen der Düse auf 280 °C von LCD Menü - Einstellungen - Temperatur - Düse. Die Beheizung der Düse ist für diesen Prozess unerlässlich.
VORSICHT: Erhitzte Teile können schwere Verbrennungen verursachen!
  1. Entladen Sie das Filament aus dem Menü LCD - Filament entladen. Optional können Sie Kaltzug (MK3S/MK2.5S) ausführen.
  2. Halten Sie den Heizblock mit einem 17-mm-Schraubenschlüssel (M10) oder einem einstellbaren Schraubenschlüssel.
Seien Sie besonders vorsichtig im Bereich der zerbrechlichen Heiz- und Thermistordrähte. Sie können sie abbrechen oder die Heizung mit Ihrem Schraubenschlüssel kurzschließen!
  1. Schrauben Sie die Düse mit der mitgelieferten Zange ab. Wenn Sie die E3D-Düsen aus unserem Online-Shop verwenden, verwenden Sie einen 7-mm-Schlüssel (M4) oder einen 7-mm-Steckschlüssel. Vorsicht, die Düse ist noch heiß! Legen Sie sie auf Ihrer nicht brennbaren Oberfläche zur Seite.
  2. Vergewissern Sie sich, dass sich die eingestellte Temperatur (280 °C) nicht verändert hat. Halten Sie den Heizblock mit Ihrem Schraubenschlüssel fest, schrauben Sie die neue Düse vorsichtig ein und ziehen Sie sie sanft, aber fest an.Wenden Sie keine übermäßige Gewalt an!
Unser Service- und Montageteam verwendet einen Drehmomentschlüssel, der für 1 - 5 N m ausgelegt ist, und zieht die Düse mit einer Kraft von 2,5 N m (Newtonmeter) an.

Endkontrolle

Zwischen der Düse und dem Heizblock muss immer ein Spalt (~0,5 mm) vorhanden sein (Bild links). Die Düse muss im Heizblock festgezogen/gesichert werden und gegen das Heatbreak geblockt werden, während der Erwärmung (rechtes Bild). Andernfalls kommt es zu Undichtigkeiten (mittleres Bild).

Nach dem Austausch der Düse muss die Kalibrierung der ersten Schicht (i3) erneut durchgeführt werden. Wenn Sie eine Düse mit einem anderen Durchmesser als 0,4 mm (0,25, 0,6, 0,8 mm) installiert haben, lesen Sie bitte Verschiedene Düsentypen.

div class="tip-callout">Diesen Vorgang finden Sie als Video auf unserem YouTube-Kanal. Beachten Sie, dass einige Schritte leicht von dem hier beschriebenen Verfahren abweichen können und dass gedruckte Teile des Extruders ein wenig anders aussehen können als Ihre.

War dieser Artikel hilfreich?
Diese Aktion ist nur für registrierte Benutzer verfügbar. Bitte melden Sie sich an.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
0
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die info@prusa3d.com eine Anfrage senden.