DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
  • 日本語
Login

Verkabelung der Buddy-Elektronik (MINI)

Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 10 months ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
CSENESFRITJAPL

Mit der Veröffentlichung des Original Prusa MINI haben wir erneut ein neues Mainboard entwickelt, bei dem es sich um eine 32-Bit-Plattform handelt. Es arbeitet nach wie vor mit 24 V und verwendet Trinamic-Treiber für Motoren, was ein superleises Drucken ermöglicht, enthält aber auch Ethernet, eine Erweiterung mit Wifi und sein 32-Bit-System, was komplexere Berechnungen und die Verarbeitung von viel mehr als nur G-Code ermöglicht.

Für einen vollständigen Leitfaden zum Austausch des Buddy-Boards oder weitere Informationen zum Kabel-Management empfehlen wir, den Leitfaden Wie man die Buddy-Steuerplatine austauscht (MINI) zu lesen.

Wussten Sie, dass...?
Das Buddy-Board ist so konstruiert und gebaut, dass es erhebliche Hitze aushält. Es muss nicht gekühlt werden, selbst wenn sich der Drucker in einem Gehäuse befindet.
War dieser Artikel hilfreich?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
0
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die info@prusa3d.com eine Anfrage senden.