Prusa Knowledge Base
DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login
Zuletzt aktualisiert 6 months ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
CSENESFRITPL

Mit PrusaSlicer können Sie einen Filamentwechsel auf einer bestimmten Ebene planen. Dies kann zum Drucken von einfachen mehrfarbigen Modellen verwendet werden. Der Drucker hält den Druck automatisch an, sobald er den Farbwechsel im G-Code (Befehl M600) liest und den Benutzer auffordert, mit dem Filamentwechsel fortzufahren.

  1. Ein Farbwechsel kann beim Vorschau Fenster eingefügt werden
  2. Verschieben Sie den Schicht-Schieberegler auf der rechten Seite, um die Zielschicht auszuwählen
  3. Sie können entweder
    1. Links-Klick auf das orangefarbene Plus-Symbol, um einen Farbwechsel hinzuzufügen (zufällige Vorschaufarbe)
    2. Rechts-Klick auf das orangefarbene Plus-Symbol und wählen Sie Farbwechsel hinzufügen. Es erscheint ein Farbwahlfenster, in dem Sie die gewünschte Farbe auswählen können, um eine genauere Vorschau zu erhalten.
  4. Wiederholen Sie, bis Sie so viele Farbwechsel wie gewünscht hinzugefügt haben/li>

Sie können einen Farbwechsel entfernen indem Sie den Schieberegler auf die Zielschicht bewegen und mit der linken Maustaste auf das graue Kreuzsymbol klicken.

Sie können die Vorschaufarbe für den Farbwechsel bearbeiten, indem Sie den Schieberegler auf die Zielebene bewegen und mit der rechten Maustaste auf das graue Kreuzsymbol klicken.

Es wird sofort eine Vorschau angezeigt, so dass Sie genau sehen können, wie Ihr Modell mit dem Farbwechsel aussehen wird.
Denken Sie daran, dass Sie Filamente desselben Typs verwenden sollten, mischen Sie immer PLA mit PLA, PETG mit PETG und so weiter. Das Mischen von Materialien unterschiedlicher Art wird höchstwahrscheinlich zu einem Fehldruck führen, da sie nicht gut aneinander haften.
Der Farbwechsel funktioniert nicht in Verbindung mit sequenziellem Drucken.

Schätzungen der Farbwechselzeitpunkte

Wenn Sie eine oder mehrere Farbänderungen hinzufügen, wechselt die Plattform-Legende in den Modus "Farbdruck" und zeigt die geschätzte Zeit bis zu jeder Änderung an. Alternativ können Sie auch manuell über das Auswahlfeld "Ansicht" unten links in diesen Modus wechseln.

Damit können Sie planen, wann Sie den Drucker überprüfen müssen, um mit dem Farbwechsel fortzufahren.

Stummschaltung des Piepsers bei Farbwechsel

Wenn die geschätzte Farbwechselzeit in der Nacht oder zu einem anderen ungünstigen Zeitpunkt stattfindet, können Sie den Piepssound Ihres Druckers auf [Leise], [Still] oder [Einmal] Modus setzen. Sie finden ihn unter Einstellungen, im LCD-Menü.

Farbwechsel zum Drucken von Bildern verwenden

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
0
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die info@prusa3d.com eine Anfrage senden.