DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

MMU2S Spannrad bewegt sich nicht frei

Relevant für:
Zuletzt aktualisiert a year ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
ENCSPLESITFR

Wenn Ihre MMU ein lautes Klickgeräusch macht, wenn der Selektor seine Position wechselt, und wenn Sie sehen, dass sich das Spannrad nicht in die richtige Position drehen konnte, ist Ihr MMU-Spannrad wahrscheinlich zu fest angezogen. Lösen Sie die beiden Schrauben (eine auf jeder Seite der MMU-Einheit) ein wenig und versuchen Sie es erneut.

Um die perfekte Spannung zu finden, ziehen Sie die Schraube etwa 0,1 mm bis 0,4 mm unter dem Rand des Lochs auf beiden Seiten des Tragrollenkörpers an. Alle 5 Filamente müssen bis zur Position der gefrästen Riemenscheiben geladen werden. Dann mit dem Selektor ganz nach rechts (5. Filamentposition) und zurück fahren und beobachten. Wenn Sie ein Klicken hören, lösen Sie die Schrauben ein wenig und versuchen Sie erneut, sich mit dem Selektor zu bewegen, bis kein Klicken mehr zu hören ist.

Wenn Sie einen permanenten Marker haben, können Sie eine dünne Linie innerhalb des ovalen Lochs machen, um die korrekte Schraubenposition zu markieren.

Wenn sich das Spannrad immer noch nicht frei drehen kann, können Sie das Spannrad vollständig öffnen und überprüfen, dass es durch nichts blockiert wird.

Prüfen Sie, ob das Spannrad zentriert ist und ob die Kanten des Spannrades den Tragrollenkörper nicht schleifen. Prüfen Sie, ob das Spannrad mit den beiden M3-Schrauben korrekt gegen den flachen Teil der Motorwelle angezogen ist.

 
War dieser Artikel hilfreich?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
0
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt