DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

MMU2S Selector bewegt sich nicht

Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 2 years ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
ENCSPLESITFR

Wenn sich der Selektor Ihres MMU2S-Upgrades nicht reibungslos bewegt oder eine bestimmte Position nicht erreichen kann, liegt die Ursache meist in einem der folgenden Probleme:

Die Selektorklinge ist lose

Die Klinge, die die Filamentschnüre durchschneiden soll, wurde während der Montage nicht richtig befestigt oder nicht fest genug angezogen. Möglicherweise hat sie sich aus ihrem Sockel herausbewegt und blockiert nun die Bewegung des Selektors.

  1. Lösen Sie die drei Schrauben, die den Selektormotor in Position halten (linkes Bild), und ziehen Sie den Motor heraus durch Drehen der Gewindestange der schwarzen Trapezmutter. Sie können auch die beiden M3x10-Schrauben lösen, die die Trapezmutter sichern.
  2. Ziehen Sie die beiden kleinen glatten Stangen mit dem Innensechskantschlüssel heraus (rechtes Bild). Dann den Selektors entfernen.(grüner Kreis
  1. Entfernen Sie die Schrauben des Halters (blaue Pfeile) und positionieren Sie die Klinge wieder und ziehen Sie ihren Halter richtig fest.
  2. Bauen Sie die Einheit wieder in ihren ursprünglichen Zustand zusammen.

Aktualisierter Selektorklingenhalter

Der Selektor ist mit einer Klinge ausgestattet, die bei Bedarf die Spitze des vom Extruder entladenen Filaments abschneidet. Bis zur Firmware-Version 3.9.0 des MK3S/MK2.5S war die Schneidfunktion nicht aktiviert.

Um diese Funktion zu verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie:

  • Firmware 1.0.6 oder höher in der MMU2S-Einheit installiert ist.
  • Firmware 3.9.0 oder höher im MK3S/MK2.5S installiert ist.

Die gedruckten Teile für den Selektor (mmu2-blade-holder und mmu2-selektor-finda) wurden aktualisiert, um einen besseren Halt der Klinge zu gewährleisten und sind hier zum Herunterladen verfügbar. Drucken mit PETG und PrusaSlicer 0,2 mm QUALITY Druckprofil.

Das Filament ist verbogen und steckt im Selektor fest

  1. Lösen Sie die drei Schrauben, die den Selektormotor in Position halten, und ziehen Sie den Motor heraus durch Drehen der Gewindestange der schwarzen Trapezmutter. Sie können auch die beiden M3x10-Schrauben lösen, die die Trapezmutter sichern.

  1. Ziehen Sie beide glatten Stäbe heraus (verwenden Sie den Innensechskantschlüssel) und entfernen Sie den Selektor.
  2. Das gebrochene Filament aus dem Selektor entfernen und die Einheit wieder zusammensetzen.

Der Selektormotor funktioniert nicht

  1. Versuchen Sie zunächst, den Drucker auszuschalten und den Selektor von Hand durch das Drehen der Spindel zu bewegen.
  2. Wenn das nicht geholfen hat oder wenn Sie den Selektor nicht bewegen konnten, die drei Schrauben lösen, die den Selektormotor an seinem Platz halten (Bild oben), und den Motor herausziehen.
  3. Mit einem Innensechskantschlüssel die glatten Stäbe herausdrücken. Sie können nun den Selektor leicht entfernen.
  4. Säubern Sie eventuell festsitzende Fäden und versuchen Sie, die linke und rechte Steuertaste zu drücken. Schauen Sie, ob sich die Welle des Motors dreht. Wenn nicht, ist der Motor möglicherweise defekt, oder er ist falsch angeschlossen. Entfernen Sie das MMU-Board mit seiner Abdeckung und vergleichen Sie mit dem Bild rechts , um festzustellen, ob dies der Fall ist. Versuchen Sie auch, die Kabel auszustecken und wieder einzustecken, um sicher zu sein.
War dieser Artikel hilfreich?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
0
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt