DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

Abheben des Objekts vom Druckbett

Zuletzt aktualisiert 6 months ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
CSENESFRITPL

Standardmäßig platziert PrusaSlicer den untersten Punkt jedes Objekts auf dem Druckbett.

In den allermeisten Fällen spart dies dem Benutzer Zeit und verhindert mögliche Fehlschläge beim Drucken, wenn das Modell versehentlich leicht über das Druckbett angehoben wird. In manchen Fällen möchten Sie jedoch ein Objekt absichtlich über das Druckbett heben. Zum Beispiel, wenn Sie ein Logo oder einen Text über einem anderen Objekt anbringen möchten.

Die derzeitige Methode, dies zu tun, ist die Verwendung eines mehrteiligen Objekts. Nur der unterste Teil eines mehrteiligen Objekts wird auf der Bauplatte platziert. Die anderen Teile können frei von der Bauplatte abgehoben werden.

Laden Sie das "schwebende" Objekt als ein Teil

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein vorhandenes Objekt in der 3D-Ansicht
  2. Wählen Sie Teil hinzufügen - Objekt laden.. (oder wählen Sie eines der Basisprimitive aus der Liste)
  3. Wählen Sie das Verschieben Werkzeug aus dem linken Menü
  4. Verschieben Sie das Teil dorthin, wo Sie es haben möchten (oder verwenden Sie das Objektmanipulationsfeld, um genaue Werte einzugeben)

 

Mehrere Objekte zusammenführen

Sie können auch ein mehrteiliges Objekt erstellen, indem Sie mehrere Objekte miteinander verschmelzen

  1. Mehrere Objekte auswählen (Verwenden Sie die Rahmenauswahl oder klicken Sie mit Strg+linke Maustaste, um ein Objekt zur aktuellen Auswahl hinzuzufügen)
  2. Rechtsklick auf eines der Modelle
  3. Auswählen Zusammenführen
  4. Einzelne Teile über die Objektliste auswählen
  5. Wählen Sie das Verschieben Werkzeug aus dem linken Menü
  6. Verschieben Sie das Teil dorthin, wo Sie es haben möchten (oder verwenden Sie das Objektmanipulationsfeld, um genaue Werte einzugeben)

Einzelne Teile auswählen

Wenn Sie in der 3D-Ansicht auf ein mehrteiliges Objekt klicken, werden alle Teile ausgewählt. Verwenden Sie die Objektliste im rechten Fenster, um einzelne Teile auszuwählen.

Warum erlauben wir nicht einfach das Hochheben von Objekten?

Im Gegensatz zu anderen Slicern slicet PrusaSlicer jedes Objekt unabhängig und baut auch die Stützen für jedes Objekt unabhängig auf. Dieser Ansatz ist in vielerlei Hinsicht vorteilhaft, denn er ermöglicht uns Tricks wie die variable Höhe der Schichten, das unabhängige Anheben der Stützen für jedes Objekt oder das Neuslicen nur eines Teils der Szene, wenn sich ein Parameter ändert, um Zeit zu sparen. Auf der anderen Seite bedeutet es aber auch, dass Objekte und vor allem Stützen von zwei verschiedenen Objekten miteinander kollidieren können. Wenn Sie ein Objekt auf ein anderes legen und die Stützen aktivieren, würden die Stützen durch das untere Objekt hindurchgehen, was in der Vorschau nur schwer zu sehen wäre und den Druck ruinieren würde. In der Tat werden sich überschneidende Stützen für nahe beieinander liegende Objekte schon jetzt relativ häufig als Fehler gemeldet.

Zudem ist die Annahme "Objekte sind nicht schwebend" an vielen Stellen der Codebasis vorhanden, und es gibt keine einfache Möglichkeit, das Anheben von Objekten einfach zuzulassen, ohne viele der bestehenden Funktionen zu zerstören.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir, um dies in Zukunft zu ermöglichen, auch Folgendes implementieren müssen:

  1. Kollisionserkennung auf der Druckplatte. Wir haben bereits die Infrastruktur in PrusaSlicer dafür.
  2. Kollision von Stützen aus verschiedenen Objekten.

Damit erhält der Benutzer eine aussagekräftige Rückmeldung, wenn der Druck nicht druckbar ist (in der Luft schwebend oder mit überlappenden Extrusionen). All dies zu implementieren wird ziemlich schwierig sein. Da einige von der Community angefragte Aufgaben für uns eine höhere Priorität haben, haben wir keinen geschätzten Termin für die Umsetzung.

War dieser Artikel hilfreich?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
0
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die info@prusa3d.com eine Anfrage senden.