DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

Prusa-Gesichtsschutzschild-Desinfektion

Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 2 years ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
CSENESFRITPL
ACHTUNG: Kopieren Sie die folgenden Informationen nicht per Kopieren/Einfügen, sondern verlinken Sie immer auf diesen Artikel. Die Informationen können sich ändern.

Über den Prusa-Gesichtsschutz

Der 3D-gedruckte Gesichtsschutz ist eine Reaktion auf die dringende Nachfrage nach der Schutzausrüstung benötigt für Ärzte und andere Fachleute aufgrund der Verbreitung des Coronavirus (COVID-19). Der Schutzschild wird in Absprache mit dem Tchechischen Gesundheitsministerium entwickelt. Alle Tests wurden von führenden tschechischen Krankenhäusern und Labors durchgeführt. Labors und Krankenhäuser, um schlüssige und zuverlässige Ergebnisse zu gewährleisten.

PRUSA PRO Gesichtsschutzschild

Weitere Einzelheiten über das Prusa-Gesichtsschutzschild einschließlich der Montageanleitungen finden Sie hier prusa3d.com/covid19

WARNUNG: Lesen Sie die folgenden Informationen sorgfältig durch, bereiten Sie Ihren Reinigungstisch vor und schützen Sie sich!

Bevor Sie mit der Reinigung beginnen

Bevor Sie mit der Reinigung des Schildes beginnen, ist es wichtig, sich zu schützen. Verwenden Sie Handschuhe, ein Atemschutzmaske und wenn möglich einen anderen Gesichtsschutz.Betrachten Sie aus Sicherheitsgründen den zu reinigenden Schild an jeder möglichen Oberfläche als kontaminiert und ergreifen Sie geeignete Maßnahmen!

Für den Fall, dass der Schutzschild direkt durch Aerosol kontaminiert wurde (z.B. Husten) und Sie einen oder mehrere andere Gesichtsschutzschilde zur Verfügung haben, sollten Sie erwägen, diesen in den Sondermüll zu werfen. Wenn dies Ihr einziger Gesichtsschutz ist, waschen Sie ihn zunächst gründlich unter fließendem Wasser und vergewissern Sie sich, dass Sie das Waschbecken ordnungsgemäß desinfiziert haben, andernfalls betrachten Sie ihn als kontaminiert und alarmieren Sie Ihre Kollegen.

Bereiten Sie Ihren Arbeitsplatz vor, an dem Sie den/die Schild(er) reinigen werden. Desinfizieren Sie die Oberfläche des Tischs ordnungsgemäß, bevor Sie anfangen.

Reinigen Sie nicht mehrere Abschirmungen auf einmal, sondern trennen Sie sie in mehrere Chargen, vermeiden Sie Kreuzkontaminationen!

Um sicherzustellen, dass der Gesichtsschutz ordnungsgemäß gereinigt wird, empfehlen wir, ihn zunächst zu zerlegen:

  • Entfernen Sie das Gummiband
  • entfernen Sie den unteren Teil, das "Kinn" - ziehen Sie den Teil sanft vom Visier herunter
  • entfernen Sie den oberen Teil, das "Stirnband" - richten Sie zuerst vorsichtig die Seite(n) auf, dann entfernen Sie das Visier

Sie können den Protected: Wie man den PRUSA PRO-Gesichtsschutz zusammenbaut benutzen, um mehr zu erfahren.

 

Wie man den Schild reinigt

WARNUNG: Bevor Sie eine Desinfektionslösung auf das Visier auftragen, probieren Sie diese zuerst in der Nähe des Randes aus! Warten Sie eine Weile. Prüfen Sie, ob die Lösung die Oberfläche des Visiers beschädigt hat.

Es wird dringend empfohlen, die Schildteile in Desinfektionslösungen zu tauchen (zu versenken), so stellen Sie sicher, dass die Lösung 100 % der Oberfläche erreicht. Sie können auch Aerosol (Spray) verwenden, aber das Verfahren mindestens zweimal anwenden, um den größten Teil der Oberfläche zu erreichen.

Wählen Sie eine der Desinfektionsmethoden aus der Tabelle unten aus, lassen Sie die Lösung ihre Arbeit tun. Die meisten Lösungen werden nach einigen Minuten verdunsten. Sie können die Rückstände mit einem Papiertuch entfernen, vermeiden Sie die Verwendung desselben Tuches auf mehreren Schildern, vermeiden Sie Kreuzkontaminationen. Wischen Sie immer in eine Richtung.

Empfohlene Methoden

Die unten aufgeführten Methoden scheinen die vielversprechendsten zu sein, um das Virus abzutöten, und werden derzeit von den Fachleuten verifiziert. Krankenhäuser und andere medizinische Arbeitsplätze können ihre professionellen Sterilisationsgeräte verwenden, um die Gesichtsschutzschilde vor der erneuten Verwendung ordnungsgemäß zu sterilisieren (desinfizieren). Es wird ein Test an einem einzelnen Schild empfohlen, um mögliche Beschädigungen durch die Sterilisation zu überprüfen.

Alle Tests wurden von führenden tschechischen Laboratorien und Krankenhäusern durchgeführt, um schlüssige und zuverlässige Ergebnisse zu gewährleisten. Detaillierte Informationen über die Testeinrichtung und die Testbedingungen sind zwischen den Tabellen beschrieben.

Die Tests wurden an den Prusa-Gesichtsschilden durchgeführt, die aus Prusament PETG Orange gedruckt wurden. Das offizielle Design des Gesichtsschutzschildes ist abrufbar unter PrusaPrinters. Wir können nicht garantieren, dass die Methoden aufgrund unterschiedlicher Eigenschaften bei einer anderen Konstruktion (Geometrie) oder einem anderen Material funktionieren (z.B. schmilzt PLA, wenn es hohen Temperaturen ausgesetzt wird).

EMPFOHLENE METHODEN
METHODEBEDINGUNGENEFFEKTIV GEGENÜBERVERIFIKATIONSSTATUS
Heissluftgebläse65 °C (149 °F) 60 MinutenBakterien, Virenverifiziert von SYNLAB1
WHO Handdesinfektionsmittel *75% IPA, 5 MinutenBakterien, Virenverifiziert von UCT2
Isopropanol (IPA)96%, 5 MinutenBakterien, Virenverifiziert von UCT2
Isopropanol (IPA)75%, 5 MinutenBakterien, Virenverifiziert von Labtech3
Natriumhypochlorit (Haushaltsbleiche)min. 0,01 % Hypochlorite (z.B. SAVO 1:10), 2 Minuten+Bakterien, Virenverifiziert von Labtech3 SYNLAB1
UV-CStrahlung, 30W, Wellenlänge unter 280 nm, 15 Min.Bakterien, Virenverifiziert von SYNLAB1
Ethanol70-80% max**, 5 MinutenBakterien, Virenverifiziert von UCT2, Labtech3
Wasserstoffperoxid25%, 5 MinutenBakterien, Virenverifiziert von ZUUSTI5

*Getestet mit der WHO Handdesinfektionsformel 2

**Eine höhere Ethanol-Konzentration verringert seine Wirksamkeit erheblich

 

ad 1) SYNLAB - www.synlab.com

In der Tschechischen Republik ansässiges Labor, das zur internationalen SYNLAB-Gruppe gehört. Alle Tests beinhalteten:

  • Auftragen einer COVID-19 positiven Lösung auf den Prusa Face Shield
  • Durchführen der Desinfektionsmethode
  • Abstreiftest von der Oberfläche des Schildes
  • Auswertung der Probe auf aktiv/inaktive Organismen

ad 2) UCT (University of Chemistry and Technology Prague) - www.vscht.cz

Eine der größten Bildungs- und Forschungseinrichtungen des Landes konzentrierte sich auf die chemische Industrie. Alle Tests beinhalteten:

  • Auftragen von Lösungen von Escherichia coli, Pseudomonas aeruginosa, Bacillus cereus auf den Prusa-Gesichtsschild
  • Aufsprühen der Desinfektionslösung auf den Gesichtsschild
  • Warten auf das Verdunsten der Lösung
  • Abstreiftest von der Schildoberfläche
  • Probenauswertung auf aktiv/inaktive Organismen
  • Testprotokoll in tschechischer Sprache ist verfügbar hier

ad 3) LABTECH - www.labtech.eu

Akkreditiertes Labor mit fast 30 Jahren Erfahrung, das auch die Prüfgeräte herstellt. Alle Tests beinhalteten:

  • Auftragen der koagulasepositiven Staphylokokkenlösung auf das Visier des Schildes
  • Aufsprühen der Desinfektionslösung auf das Gesichtsschutzschild (2x Anwendungen)
  • Warten auf die Verdunstung der Lösung
  • Abstreiftest von der Oberfläche des Schildes
  • Probenauswertung auf aktiv/inaktive Organismen
  • Testprotokoll in tschechischer Sprache ist verfügbar hier

ad 4) NIPH (National Institute of Public Health) - www.szu.cz

Eine vom Gesundheitsministerium finanzierte nationale Organisation, die für die Prävention und Überwachung von Krankheiten zuständig ist. Alle Tests umfassten:

  • Sterilisation des Schildes im Dampfsterilisator

ad 5) Institut für Gesundheit Usti nad Labem - www.zuusti.cz

Eine Organisation des öffentlichen Gesundheitswesens, die ihre Aktivitäten mit dem Gesundheitsministerium koordiniert, das Teil des für den Schutz der öffentlichen Gesundheit zuständigen Systems ist. Alle Tests beinhalten:

  • Auftragen der Lösung mit Bakterien auf den Prusa-Gesichtsschutz
  • Durchführung der Desinfektionsmethode
  • Schmierversuch von der Schildoberfläche
  • Beurteilung von Proben für aktive/inaktive Organismen

Seife und heißes Wasser

Die Tests in den Labors brachten recht gute Ergebnisse für die Kombination von Seife und heißem Wasser, aber die Inhaltsstoffe in der Seife können weltweit variieren. Es wird jedoch dringend empfohlen, stattdessen die "empfohlenen Methoden" zu verwenden (siehe die erste Tabelle), da diese Methoden ordnungsgemäß verifiziert worden sind. Wenn jedoch keine andere Desinfektionslösung zur Verfügung steht:

  • Vorwaschen der Teile des Schildes mit heißem Wasser
  • Seife und warmes Wasser auftragen, stellen Sie sicher, dass Sie alle Oberflächen erreicht haben
  • waschen Sie alle Teile mindestens 2 Minuten lang sorgfältig ab
  • frisches warmes Wasser auftragen und die gesamte Seife entfernen
  • (optional) den gesamten Prozess noch einmal wiederholen
  • Lassen Sie die Teile trocknen

Nicht empfohlene Methoden

Die unten aufgeführten Methoden wurden getestet und als nicht ideal für den Desinfektionsprozess bewertet oder führen zu strukturellen Schäden am Schild.

NICHT EMPFOHLENE METHODEN
METHODEBEDINGUNGENZUSAMMENFASSUNG
Autoklav (heiß)Hohe Temperatur. 120 °C+, Druck 200 kPa+PETG Materialgrenze => Verformung des Schildes
Autoklav (kalt)60 °C, 60 MinutenVerformung des Schildes (by SYNLAB1)
EthylenoxidEthylenoxid-Dampf, erhöhte Temperaturzeitaufwendig, mehrere Stunden
Dampf-Sterilisator80 °C, 60 MinutenVerformung des Schildes (by UCT2, NIPH4)
Ethanol81-100%signifikant verminderte Sterilisationswirksamkeit
Hydrogen Peroxides Gas Plasma58%, Temp. max 55 °Cnicht empfohlen für poröse Materialien, kleine Kammer (z.B. Sterrad NX)

 

"Tschechische" Desinfektionslösungen

Dieser Abschnitt ist den Desinfektionslösungen gewidmet, die in den tschechischen Geschäften oder Apotheken erhältlich sind. Ein ähnliches Produkt ist möglicherweise in Ihrem örtlichen Geschäft erhältlich. Jedes Produkt hat einen Link zum Hersteller oder Wiederverkäufer. Die Tests wurden im Krankenhaus Prachatice (Tschechien) durchgeführt.

Die Tests umfassten:

  • Sammeln der Schilde am Ende der Schicht im Krankenhaus
  • Auftragen der Desinfektionslösung
  • Warten, bis die Lösung verdampft (austrocknet)
  • Schmierversuch von der Schildoberfläche
  • Beurteilung von Proben für aktive/inaktive Organismen

Hinweis: diese Produkte können Flecken hinterlassen, benutzen Sie danach ein feuchtes Handtuch, um das Visier zu reinigen

PRODUKT-NAMEERGEBNIS DES SCHMIERVERSUCHESLINK
Incidin FoamGesamter Schild negativ (kein Virus)cs-cz.ecolab.com
Sekusept PlusGesamter Schild negativ (kein Virus)cs-cz.ecolab.com
Desprej SensitiveGesamter Schild negativ (kein Virus)www.schuelke.com/cz-cs
Eso DeterferriGesamter Schild negativ (kein Virus)www.itravnik.cz
4Gel antibakterialGesamter Schild negativ (kein Virus)www.4clean.cz
Anti-Covid dezinfekceGesamter Schild negativ (kein Virus)www.auto-jamar.cz
ImaginGesamter Schild negativ (kein Virus)www.myciprostredky.cz
ProFloor MachGesamter Schild negativ (kein Virus)www.profarm.cz
Skinsept FGedruckte Teile positiv, Visier negativcs-cz.ecolab.com
SeptodermGedruckte Teile positiv, Visier negativwww.schuelke.com
War dieser Artikel hilfreich?
Diese Aktion ist nur für registrierte Benutzer verfügbar. Bitte melden Sie sich an.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
0
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die info@prusa3d.com eine Anfrage senden.