DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
  • 日本語
Login

Live Adjust Z

Zuletzt aktualisiert 3 months ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
CSENESFRITJAPL

Jeder FFF (Fused Filament Fabrication)-Drucker erfordert eine Erste-Schicht-Kalibrierung, die den vertikalen "Z"-Abstand zwischen der Düse und der Druckoberfläche einstellt. Manchmal erfordert dieser Wert eine geringfügige Justierung und für diese Situation gibt es eine Option namens "Live Adjust Z" (da Sie ihn während der ersten Schichten Ihres Drucks meist live justieren). Der Grund für die Justierung des Abstands ist meist bessere Haftung des extrudierten Fadens zu gewährleisten.

Wie funktioniert es?

Es ist wichtig, folgendes zu wissen:

  • der Standardwert vor der Kalibrierung der ersten Schicht beginnt bei Null (0,000) für alle Drucker
  • um näher an die Druckoberfläche zu gelangen, drehen Sie den Knopf gegen den Uhrzeigersinn und erhöhen Sie den negativen Wert (z.B. -0,500 => -0,600 => -0,700...)
  • um weiter von der Druckoberfläche zu kommen, drehen Sie den Knopf im Uhrzeigersinn und fahren Sie fort den negativen Wert zu senken (z.B. -0,700 => -0,600 => -0,500...)

Die Werte der Live-Adjust Z liegen typischerweise im Bereich von -1.500 bis -0.200. Es ist nicht möglich, über Null in die positiven Werte zu gehen, dies deutet entweder auf ein Problem mit dem Messsensor (M.I.N.D.A., P.I.N.D.A., SuperPINDA) oder auf eine falsche Ausrichtung hin.

Der korrekt montierte Druckkopf hat den Sensor immer leicht über der Düse, niemals auf gleicher Höhe oder unterhalb der Düse (siehe Bild unten). Die genaue Position kann leicht variieren, verwenden Sie das letzte Kapitel der Montageanleitung Ihres Druckers, um den groben Abstand einzustellen.

Beispiel für den MK3S-Extruder

Live-Adjust Z (beim Drucken)

Der gebräuchlichste Ansatz ist die Durchführung der Live-Adjust Z während des Drucks. Gehen Sie zu LCDMenü -> Live-Adjust Z. Hier wird der Wert Live-Adjust Z angezeigt, den Sie in der Kalibrierung der ersten Schicht eingestellt haben. Von hier aus können Sie ihn durch Drehen des Knopfes einstellen.

Beispiel für das MK3S-Menü

PRO-Tipp: Abkürzung vom Hauptbildschirm aus, während die ersten paar Schichten gedruckt werden, drücken und halten Sie den Knopf einige Sekunden lang, um den Bildschirm Live Adjust Z aufzurufen.
Die Anpassung vom Live Adjust Z-Wert während des Druckens ist permanent, nicht nur für den laufenden Druck! Der neue Wert bleibt auch nach dem Ausschalten des Druckers erhalten.
 
In der Abbildung unten sehen Sie Beispiele für verschiedene Live Adjust Z Werte. Wenn die Düse zu weit von der Oberfläche entfernt ist, klebt das Filament nicht richtig (links), wenn die Düse zu nahe an der Oberfläche ist, kann das Filament nicht "ausfließen", was zu einer möglichen Verstopfung der Düse führt (rechts).

Live-Adjust Z (vor dem Druck)

Sie können den Wert auch im Ruhezustand des Druckers über LCDMenu -> Einstellungen -> Live Adjust Z. ändern. Sie sehen den zuvor bei der Kalibrierung der ersten Ebene eingestellten Wert, und von hier aus können Sie ihn durch Drehen des Knopfes anpassen.

Beispiel für das MK3S-Menü

Das Live-Adjust Z sollte nur zur Feinabstimmung des Abstands verwendet werden. Zum Beispiel müssen PETG und andere Hochtemperaturmaterialien im Vergleich zu PLA etwas mehr in die Oberfläche gequetscht werden, da sie zum Verziehen (Anheben) neigen. Wenn Sie den Sensor ausgetauscht oder den Druckkopf (Extruder) demontiert haben, sollten Sie stattdessen den Kalibrierung der ersten Schicht (i3) laufen lassen.

 
War dieser Artikel hilfreich?
Diese Aktion ist nur für registrierte Benutzer verfügbar. Bitte melden Sie sich an.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
0
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die info@prusa3d.com eine Anfrage senden.