DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

Wie man eine UV-LED-Baugruppe austauscht (SL1)

Wie man eine UV-LED-Baugruppe austauscht (SL1)

Wie man eine UV-LED-Baugruppe austauscht (SL1)
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 2 years ago
Wie man eine UV-LED-Baugruppe austauscht (SL1)
 Schwierigkeit
Sehr leicht
 Schritte
16
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLESITFR

Schritt 1 Einleitung

Einleitung
Einleitung
Diese Anleitung führt Sie durch den Ersatz der UV LED Baugruppe des Original Prusa SL1.
Alle notwendigen Teile sind in unserem E-Shop shop.prusa3d.com erhältlich.
Beachten Sie, dass Sie eingeloggt sein müssen, um Zugriff auf den Ersatzteilbereich zu erhalten.
WARNUNG: Dieses Gerät arbeitet mit UV-Licht, das Ihr Augenlicht oder Ihre Haut schädigen kann. Schalten Sie das Gerät erst ein, wenn es vollständig zusammengebaut ist und alle Abdeckungen montiert sind!!!

Schritt 3 Vorbereiten des Druckers

Vorbereiten des Druckers
Vorbereiten des Druckers
Vorbereiten des Druckers
Vorbereiten des Druckers
Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass:
der Drucker ausgeschaltet ist
der Harzbehälter entfernt wurde
die Druckplattform entfernt wurde
ESD-Handschuhe verwendet werden (empfohlen)
ESD-Handschuhe sind antistatisch (verhindern Schäden an der Elektronik).

Schritt 4 Entfernen der UV-LED-Baugruppe

Entfernen der UV-LED-Baugruppe
Entfernen der UV-LED-Baugruppe
Entfernen der UV-LED-Baugruppe
Entfernen der UV-LED-Baugruppe
Verwenden Sie eine weiche Unterlage (z.B. ein Handtuch) und legen Sie die Rückseite des Druckers darauf. Vergewissern Sie sich, dass ein Spalt zwischen dem Netzschalter des Netzteils und der darunter liegenden Fläche vorhanden ist. Vermeiden Sie es, den Drucker direkt auf die Taste zu legen. Kit-Besitzer können den Karton verwenden.
Lösen Sie alle Schrauben an der UV-LED-Baugruppe.
Nehmen Sie die UV-LED-Baugruppe vorsichtig aus dem Drucker heraus.

Schritt 5 Abtrennen der UV-LED-Baugruppe

Abtrennen der UV-LED-Baugruppe
Abtrennen der UV-LED-Baugruppe
Abtrennen der UV-LED-Baugruppe
Trennen Sie das UV-LED-Lüfterkabel vom Verlängerungskabel ab.
Trennen Sie das UV-LED-Kabel von der Baugruppe ab. Sie müssen zuerst die Sicherheitsverriegelung auf den Stecker drücken.

Schritt 7 Entfernen der UV-LED-Abdeckung

Entfernen der UV-LED-Abdeckung
Entfernen der UV-LED-Abdeckung
Entfernen der UV-LED-Abdeckung
WARNUNG: Nachdem Sie die Abdeckung der UV-LED entfernt haben, vermeiden Sie bitte, die Dioden zu berühren. Jeglicher Schmutz oder Fett auf der Oberfläche kann zu Druckartefakten führen.
Die UV-LED ist mit einer Kunststoffabdeckung geschützt. Um sie zu entfernen, drücken Sie sie nach unten, ziehen Sie sie dann leicht in die angegebene Richtung und entfernen Sie sie.
Gehen Sie beim Anschluss des UV-LED-Kabels vorsichtig vor. Die Kühlrippen sind scharf, man kann sich verletzen.
Schließen Sie das UV-LED-Kabel an. Achten Sie darauf, dass der Sicherheitsstift am Stecker in der UV-LED "klickt".
Überprüfen Sie, ob alle Kabel vollständig im Stecker stecken.

Schritt 8 Anschließen der UV-LED-Baugruppe

Anschließen der UV-LED-Baugruppe
Anschließen der UV-LED-Baugruppe
Anschließen der UV-LED-Baugruppe
Anschließen der UV-LED-Baugruppe
Schließen Sie das UV-LED-Lüfterkabel an das Verlängerungskabel an.
Führen Sie die Kabel wieder in den Drucker ein, stellen Sie sicher, dass sie ganz hinten liegen und die UV-LED, die in Kürze an der kreisförmigen Öffnung angebracht wird, nicht stören.
Setzen Sie die UV-LED-Baugruppe wieder in den Drucker ein. Achten Sie darauf, die Kabel nicht einzuklemmen!
Montieren Sie die UV-LED-Baugruppe mit acht Senkschrauben M3x5b.
Stellen Sie den Drucker vorsichtig wieder auf seine Füße.

Schritt 9 Kalibrierung der neuen UV-LED-Baugruppe - Vorbereitung

Kalibrierung der neuen UV-LED-Baugruppe - Vorbereitung
Kalibrierung der neuen UV-LED-Baugruppe - Vorbereitung
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
UV Kalibrator (1x)
MicroUSB Kabel (1x)
Ab Firmware 1.4.0 ermöglicht das System die Anwenderkalibrierung der UV-Lichtintensität unter Verwendung eines externen UV-Kalibrators. Diese Aktion ist jedes Mal erforderlich, wenn die UV-LED Baugruppe durch eine neue ersetzt wird.

Schritt 11 Einleiten des Kalibrierungsprozesses

Einleiten des Kalibrierungsprozesses
Einleiten des Kalibrierungsprozesses
Einleiten des Kalibrierungsprozesses
Einleiten des Kalibrierungsprozesses
Es gibt einen Leitfaden, der Sie durch den gesamten Prozess führt, lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch und klicken Sie dann auf Weiter.
Navigieren Sie im Menü zu "Einstellungen -> Erweiterte Einstellungen", streichen Sie nach unten zu "UV & Anzeigeeinstellungen" und wählen Sie LED-Set-Austausch
Sie erhalten eine Warnung, dass die Werkskalibrierungsdaten gelöscht werden. Wählen Sie Weiter.

Schritt 12 Testen des Displays

Testen des Displays
Testen des Displays
Testen des Displays
Testen des Displays
Öffnen Sie den Deckel unter keinen Umständen, halten Sie ihn geschlossen! Im Inneren befindet sich ein UV-Licht, das Ihre Augen schädigt.
Wenn Sie von oberhalb schauen, können Sie den gesamten Bildschirm prüfen. Sie müssen unser Firmenlogo vollständig sehen können. Es dürfen keine Teile (Buchstaben) fehlen.
Bestätigen Sie, dass das Display funktioniert, indem Sie Ja wählen.

Schritt 13 Platzieren des UV-Meters und Anschluss

Platzieren des UV-Meters und Anschluss
Platzieren des UV-Meters und Anschluss
Platzieren des UV-Meters und Anschluss
Platzieren des UV-Meters und Anschluss
Öffnen Sie den Deckel und platzieren Sie den UV-Kalibrator auf dem Display, mit den Fotosensoren in Richtung des Displays.  Achten Sie darauf, dass die Führungszapfen am UV-Kalibrator in die Löcher für die Tankschrauben passen und dass der Kalibrator flach an der Anzeige anliegt. Schließen Sie dann das USB-Kabel an.
Schließen Sie den Deckel vorsichtig, wobei das Kabel des UV-Meters oberhalb des Touchscreens herausgeführt wird.
Sobald Sie Weiter wählen, beginnt das Kalibrierungsverfahren.

Schritt 14 Kalibrierungsprozess

Kalibrierungsprozess
Kalibrierungsprozess
Kalibrierungsprozess
Der Kalibrierungsprozess ist vollständig automatisch. Er informiert Sie über seinen Fortschritt und die aktuelle Aufgabe. Der gesamte Vorgang dauert nur wenige Minuten.
Der Prozess beginnt mit dem Aufwärmen des LED-Panels auf eine stabile Temperatur, bevor die verschiedenen Bereiche der Anzeige kalibriert werden.
Sie erhalten eine Schätzung, wie viel Zeit von jedem Teil noch verbleibt. Fühlen Sie sich frei, den Drucker zu verlassen und Gummibärchen zu besorgen. Wir sind fast fertig:)

Schritt 15 Anwenden der Kalibrierungsergebnisse

Anwenden der Kalibrierungsergebnisse
Anwenden der Kalibrierungsergebnisse
Sobald das Kalibrierungsverfahren abgeschlossen ist, werden Sie gefragt, ob Sie die Ergebnisse anwenden möchten.
Wenn Sie "Nein" wählen, wird keine Änderung vorgenommen und Sie gelangen zurück zur Seite UV & Displayeinstellungen

Schritt 16 Fertig!

Fertig!
Fertig!
Herzlichen Glückwunsch, Ihre UV-LED-Baugruppe wurde erfolgreich ersetzt und Sie sind bereit zum Drucken!
Dank der Kalibrierung ist der Drucker mit den Harzvoreinstellungen in PrusaSlicer kompatibel.
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt