DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

Wechseln von xLCD und xLCD-Kabel (XL Einzelwerkzeug)

Menu

Wechseln von xLCD und xLCD-Kabel (XL Einzelwerkzeug)

Wechseln von xLCD und xLCD-Kabel (XL Einzelwerkzeug)
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 8 months ago
Wechseln von xLCD und xLCD-Kabel (XL Einzelwerkzeug)
 Schwierigkeit
Mittel
 Schritte
26
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLESITFR
Einleitung
Einleitung
Diese Anleitung führt Sie durch den Austausch des xLCD am Original Prusa XL (Einzelwerkzeug).
Alle notwendigen Teile sind in unserem Shop erhältlich shop.prusa3d.com
Zugang zur Elektronik
Zugang zur Elektronik
Zugang zur Elektronik
Zugang zur Elektronik
Lösen Sie zwei Schrauben an der Abdeckung des Extruderkabels leicht und schieben Sie die Abdeckung zur Seite oder entfernen Sie sie komplett zusammen mit der Abdeckung, um besseren Zugang zu erhalten.
Entfernen Sie die beiden M3x5rT-Schrauben mit einem T10-Schraubendreher. Tun Sie dies auch auf der anderen Seite.
Lösen der Kabel
Lösen der Kabel
Lösen der Kabel
Lösen der Kabel
Lösen (oder entfernen) Sie die vier Schrauben.
Entfernen Sie die Abdeckung der XL Buddy Box (XL-buddy-box-cover).
Ziehen Sie das Extruderkabel ab.
Entfernen Sie die Rear-cable-management-upper Abdeckung der Elektronik.
Ziehen Sie das LCD-Kabel vorsichtig ab.
Schneiden Sie die beiden Kabelbinder durch, die die Kabel halten, und lassen Sie die xLCD-Kabel hängen.
Entfernen der xLCD-Kabel
Entfernen der xLCD-Kabel
Entfernen der xLCD-Kabel
Entfernen Sie die Kunststoff-Kabelabdeckung vom vertikalen Profil und ziehen Sie die xLCD-Kabel vorsichtig heraus.
Entfernen Sie die M3x10-Schraube.
Entfernen Sie die Frame-rear-cover.
Entfernen des Filament-Sensors und des Spulenhalters
Entfernen des Filament-Sensors und des Spulenhalters
Entfernen des Filament-Sensors und des Spulenhalters
Führen Sie diesen Schritt nur aus, wenn auf der Seite, auf der Sie den Drucker ablegen möchten, der Spulenhalter und der Filament-Sensor bereits montiert sind.
Entfernen Sie die M3x12rT-Schraube mit einem T10-Schraubendreher und nehmen Sie den Filament-Sensor ab (lassen Sie ihn an seinem Kabel hängen).
Lösen Sie die M5x85 Schraube und entfernen Sie den Spulenhalter.
Legen Sie den Drucker auf die Seite.
Stellen Sie sicher, dass der Filament-Sensor beim Ablegen des Druckers nicht zerdrückt oder sein Kabel eingeklemmt wird.
Entfernen der xLCD-Kabel II
Entfernen der xLCD-Kabel II
Entfernen der xLCD-Kabel II
Entfernen der xLCD-Kabel II
Während der Drucker auf der linken Seite liegt, entfernen Sie die Abdeckung des Profils, um die xLCD-Kabel weiter freizulegen.
Entfernen Sie die Z-motor-cable-bottom-cover.
Entfernen Sie die 182mm Profilabdeckung.
Entfernen Sie die xLCD-cable-bottom-cover.
Entfernen Sie die 172mm Profilabdeckung.
Entfernen Sie die xLCD-cable-bottom-cover.
Ziehen Sie das xLCD-Kabel vorsichtig heraus, während das Erdungskabel und das Kabel des rechten Z-Achsenmotors im Profil verbleiben.
Lösen des xLCD-Kabels
Lösen des xLCD-Kabels
Lösen des xLCD-Kabels
Lösen des xLCD-Kabels
Ziehen Sie das xLCD-Kabel von der xLCD-Einheit ab.
Ziehen Sie vorsichtig am Kabel und wackeln Sie dabei ein wenig, um die Verbindung zu lösen.
Entfernen Sie die M3x16 Schraube in der rechten (jetzt oberen) xLCD-Halterung.
Entfernen Sie die M3x16-Schraube in der linken (jetzt unteren) xLCD-Halterung und nehmen Sie die xLCD-Einheit ab.
Abziehen des xLCD PE-Kabels
Abziehen des xLCD PE-Kabels
Abziehen des xLCD PE-Kabels
Ziehen Sie das xLCD PE-Kabel von der xLCD-Einheit ab:
Version A: Sehen Sie sich die Rückseite der xLCD-Baugruppe genauer an und suchen Sie den unteren PE Faston auf der xLCD-Platine.
Version B: Schauen Sie sich die Rückseite der xLCD-Baugruppe genauer an und suchen Sie den oberen PE Faston auf der xLCD-Platine.
Ziehen Sie vorsichtig am Kabel und wackeln Sie dabei ein wenig, um die Verbindung zu lösen.
Entfernen des xLCD
Entfernen des xLCD
Entfernen des xLCD
Entfernen des xLCD
Entfernen Sie die fünf M3x8-Schrauben und nehmen Sie die rechte Kunststoffhalterung ab.
Nehmen Sie die linke Kunststoffhalterung ab, indem Sie sie nach oben drehen, um das xLCD aus seinem gedruckten Gehäuse herauszuheben.
Entfernen Sie den gedruckten xLCD-Drehknopf und drücken Sie vorsichtig auf den Knopf, während Sie das Kunststoffgehäuse festhalten, um das xLCD von seinem Gehäuse zu trennen.
Merken Sie sich die Position des PE-Fastons, denn sie ist für die folgenden Schritte wichtig.
xLCD Teile Vorbereitung
xLCD Teile Vorbereitung
xLCD Teile Vorbereitung
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Left xLCD support (1x)
Right xLCD support (1x)
xLCD-cover (1x)
Schraube M3x8 (5x)
Schraube M3x16 (2x)
xLCD Einheit (1x)
xLCD-Kabel (1x)
Die Liste geht im nächsten Schritt weiter ...
xLCD Teile Vorbereitung
xLCD Teile Vorbereitung
xLCD Teile Vorbereitung
Frame-rear-cover (1x)
Frame-corner-cable-cover (1x)
xLCD-cable-bottom-holder (1x)
Z-motor-cable-bottom-cover (1x)
Profilabdeckung 172 mm (1x)
Profilabdeckung 182 mm (1x)
Profilabdeckung 243 mm (2x)
xLCD Montage
xLCD Montage
xLCD Montage
xLCD Montage
Setzen Sie die xLCD-Einheit in die xLCD-Abdeckung ein.
Beachten Sie die kleine Verriegelung an der linken xLCD-Halterung. Führen Sie diesen Riegel zwischen der xLCD-Einheit und der xLCD-Abdeckung ein.
Klappen Sie die linke xLCD-Halterung auf die xLCD-Einheit und halten Sie dabei die Verriegelung in Position.
Montieren Sie die rechte xLCD-Halterung und sichern Sie beide xLCD-Halterungen mit fünf M3x8-Schrauben.
Anbringen des xLCDs
Anbringen des xLCDs
Anbringen des xLCDs
Anbringen des xLCDs
Lokalisieren Sie die M3nEs-Muttern im Profil des vorderen Grundrahmens und setzen Sie die xLCD-Baugruppe davor.
Setzen Sie die M3x16-Schraube in die rechte xLCD-Halterung ein.
Ziehen Sie die Schrauben nicht ganz fest, ein paar Umdrehungen reichen vorerst aus.
Verwenden Sie den 2,5-mm-Innensechskantschlüssel, um die M3x16-Schraube in der M3nEs-Mutter im Rahmen festzuziehen.
Setzen Sie die zweite M3x16 Schraube von der linken Seite ein und ziehen Sie sie fest, aber nicht zu fest. Wir werden die richtige Position der xLCD-Baugruppe später einstellen.
Ausrichten des LCDs
Ausrichten des LCDs
Es wird empfohlen, das xLCD in der Mitte auszurichten oder Sie können es leicht nach links verschieben. Es wird nicht empfohlen, das xLCD nach rechts zu verschieben, da die Kabel dann nicht lang genug sind.
Richten Sie das xLCD ungefähr auf die Mitte der Basis aus.
Ziehen Sie die linke M3x16 Schraube mit dem 2,5 mm Innensechskantschlüssel fest.
Ziehen Sie die rechte M3x16 Schraube mit dem 2,5 mm Innensechskantschlüssel fest.
xLCD Baugruppe Versionen
xLCD Baugruppe Versionen
xLCD Baugruppe Versionen
Werfen Sie einen Blick auf das xLCD. Da es zwei Varianten gibt, ist es notwendig, den PE-Faston so zu montieren, wie er vor der xLCD-Demontage war, da sonst die bereits installierten Kabel neu verlegt werden müssten:
Version A: Faston unten rechts
Version B: Faston oben links
Anschließen des xLCD PE-Kabels
Anschließen des xLCD PE-Kabels
Anschließen des xLCD PE-Kabels
Schauen Sie sich die Rückseite der xLCD-Baugruppe genauer an und lokalisieren Sie den PE Faston-Anschluss auf der xLCD-Platine. Schieben Sie den Stecker des PE-Kabels bis zum Anschlag auf den PE-Faston.
Version A
Version B
Anschließen des xLCD-Kabels
Anschließen des xLCD-Kabels
Anschließen des xLCD-Kabels
Anschließen des xLCD-Kabels
Der Anschluss des xLCD-Kabels hat eine Verriegelung, die auf das rote Dreieck neben dem xLCD-Anschluss gerichtet sein muss.
Schließen Sie das xLCD-Kabel an den xLCD-Anschluss auf der Platine an.
Stellen Sie sicher, dass das Kabel nicht verdreht ist.
Verlegen der xLCD Kabel
Verlegen der xLCD Kabel
Verlegen der xLCD Kabel
Verlegen der xLCD Kabel
Stellen Sie sicher, dass das xLCD-Kabel nicht verdreht ist.
Stecken Sie das xLCD-Kabel in den Rahmen, kopieren Sie die Führung des PE-Kabels, und decken Sie das PE-Kabel ab.
Führen Sie alle xLCD-Kabel so nah wie möglich an der Ecke entlang.
Sobald Sie in der Ecke sind, klappen Sie die Kabel entlang der oberen Kante um. Siehe das Bild.
Setzen Sie die xLCD-Kabelhalterung unten (xLCD-cable-bottom-holder) in den Rahmen ein.
Verlegen der Kabel
Verlegen der Kabel
Verlegen der Kabel
Verlegen der Kabel
Achten Sie darauf, keine Kabel einzuklemmen!
Führen Sie die untere xLCD-Kabelabdeckung (xLCD-cable-bottom-cover) vorsichtig in den vertikalen Rahmen ein.
Die untere Abdeckung des xLCD-Kabels ( xLCD-cable-bottom-cover) muss mit dem horizontalen Rahmen übereinstimmen. Setzen Sie die Kunststoff-Abdeckung nicht in den horizontalen Rahmen ein.
Setzen Sie die Profilabdeckung 172mm in den Rahmen ein und schieben Sie sie bis zur xLCD-Kabel-Bodenabdeckung (xLCD-cable-bottom-cover).
Setzen Sie die Profilabdeckung 172 mm vollständig in den Rahmen ein.
Nehmen Sie die xLCD- und PE-Kabel und drücken Sie sie vorsichtig nach oben.
Achten Sie darauf, dass die Schlaufe des Kabels nicht zu groß ist.
Horizontale Kabelführung
Horizontale Kabelführung
Horizontale Kabelführung
Achten Sie darauf, keine Kabel einzuklemmen!
Führen Sie die xLCD und PE-Kabel durch das Profil.
Führen Sie das Kabel des Z-Motors in das Profil ein.
Führen Sie die Kabel gemeinsam durch das Profil, wie auf dem Bild zu sehen.
Eck-Rahmenabdeckung
Eck-Rahmenabdeckung
Eck-Rahmenabdeckung
Eck-Rahmenabdeckung
Achten Sie darauf, keine Kabel einzuklemmen!
Setzen Sie die 182mm Profilabdeckung in das Profil ein.
Schieben Sie die Abdeckung des Profils auf die linke Seite.
Setzen Sie die 182mm Profilabdeckung direkt neben der Eckrahmenabdeckung (corner-frame-cover) vollständig ein.
Einsetzen der Z-motor-cable-bottom-cover
Einsetzen der Z-motor-cable-bottom-cover
Einsetzen der Z-motor-cable-bottom-cover
Einsetzen der Z-motor-cable-bottom-cover
Schieben Sie die untere Abdeckung des Z-Motor-Kabels in den Rahmen (Z-motor-cable-bottom-cover).
Biegen Sie die Kabel behutsam über die Ecke und führen Sie sie in das Profil ein. Beginnen Sie mit dem Z-Motorkabel und fahren Sie dann mit den xLCD- und PE-Kabeln fort. Biegen Sie das xLCD-Kabel vorsichtig um die Ecke und führen Sie es in das Profil ein.
Bringen Sie die hintere Rahmenabdeckung (frame-rear-cover) am Drucker an. Stellen Sie sicher, dass sie perfekt auf die Profile passt.
Achten Sie darauf, keine Kabel einzuklemmen!
Sichern Sie sie mit der Schraube M3x10.
Setzen Sie die Abdeckung des Profils 243 mm ein.
Anschließen des xLCD-Kabels
Anschließen des xLCD-Kabels
Anschließen des xLCD-Kabels
Führen Sie das xLCD-Kabel ganz an dem vertikalen Metallprofil hoch.
Sichern Sie die Kabel mit der Profil-Abdeckung 354 mm.
Der Anschluss des xLCD-Kabels hat eine Verriegelung, die auf das rote (oder weiße) Dreieck neben dem xLCD-Anschluss gerichtet sein muss.
Schließen Sie das xLCD-Kabel an.
Stecken Sie zwei Kabelbinder durch die Perforationen im Blech, um die Kabel zu sichern. Ziehen Sie sie vorsichtig fest.
Schneiden Sie den verbleibenden Teil der Kabelbinder ab.
ACHTUNG: Ziehen Sie die Kabelbinder nicht zu fest an! Sie riskieren sonst eine Beschädigung der Kabel.
Abdeckung der Elektronik
Abdeckung der Elektronik
Abdeckung der Elektronik
Abdeckung der Elektronik
Bringen Sie das hintere obere Kabelmanagement-Teil (Rear-cable-management-upper) vorsichtig auf der Rückseite an.
Befestigen Sie sie mit vier M3x5rT-Schrauben und einem T10-Schraubendreher.
Schließen Sie das Extruderkabel an.
Achten Sie darauf, die Kabel nicht einzuklemmen!
Bringen Sie die Abdeckung der XL-Buddy-Box (XL-buddy-box-cover) wieder am Drucker an.
Ziehen Sie die vier Schrauben mit einem T10-Schlüssel fest.
Bringen Sie die Abdeckung des Extruderkabels an und ziehen Sie die beiden M3x5rT Schrauben mit einem T10-Schraubendreher fest.
Montage des Filament-Sensors und des Spulenhalters
Montage des Filament-Sensors und des Spulenhalters
Montage des Filament-Sensors und des Spulenhalters
Bringen Sie den Filament-Sensor an der Seite des Druckers an, an der Sie zuvor den Filament-Sensor und den Spulenhalter entfernt haben, und sichern Sie ihn mit der M3x12rT-Schraube mit einem T10-Schraubendreher.
Montieren Sie den Spulenhalter und sichern Sie ihn mit der Schraube M5x85.
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt