DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
  • 日本語
Login

Verpackung des i3-Druckers für die Rücksendung - Original Verpackungsmaterial

Verpackung des i3-Druckers für die Rücksendung - Original Verpackungsmaterial

Verpackung des i3-Druckers für die Rücksendung - Original Verpackungsmaterial
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 3 months ago
Verpackung des i3-Druckers für die Rücksendung - Original Verpackungsmaterial
 Schwierigkeit
Sehr leicht
 Schritte
9
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLESITFRJA

Schritt 1 Intro

Intro
Intro
In dieser Anleitung wird beschrieben, wie Sie Ihren Drucker für die Rücksendung oder Reparatur vorbereiten und verpacken können, indem Sie das Verpackungsmaterial verwenden, das wir mit montierten Druckern liefern.
Stellen Sie sicher, dass Sie die zusätzlichen Informationen in Verpacken von i3-Druckern für die Rückgabe gelesen haben, bevor Sie fortfahren.
Lesen Sie sich jeden Schritt sorgfältig durch! Die Farben auf den Hexagon-Aufzählungspunkten entsprechen den Markierungen auf den Fotos.
Wenn Sie nicht über das Original-Verpackungsmaterial verfügen und Ihr eigenes bereitstellen, verwenden Sie bitte die Anleitung Verpackung des i3-Druckers für die Rücksendung - Individuelles Verpackungsmaterial.
Wenn Sie mit dem Multi Material Upgrade versenden, packen Sie dies vorher ein. Es wird während des Verpackungsvorgangs hinzugefügt.

Schritt 2 Bevor Sie beginnen

Bevor Sie beginnen
Bevor Sie beginnen
Bevor Sie beginnen
Bevor Sie beginnen
Bevor Sie mit dem Einpacken beginnen, holen Sie Ihr Telefon oder Ihre Kamera heraus und machen Sie Fotos vom Drucker vor und während des Einpackens.
Vergewissern Sie sich, dass der Aufkleber mit der Seriennummer auf dem Rahmen des Druckers vorhanden ist. Wenn er nicht vorhanden ist, wenden Sie sich bitte sofort an den Support.
Laden Sie das Prusa Service List PDF herunter und füllen Sie das Formular aus. Fassen Sie das Problem zusammen, damit unsere Techniker Ihren Drucker schneller reparieren können.
Die Serviceliste kann direkt aus dem Browser heraus bearbeitet werden und sollte zusammen mit Bildern des Verpackungsvorgangs gesendet werden.
Beziehen Sie sich beim Ausfüllen der Serviceliste nicht auf Chat oder E-Mail-Korrespondenz! Schreiben Sie eine Zusammenfassung der Probleme, die Sie haben.

Schritt 3 Original-Verpackungsmaterial

Original-Verpackungsmaterial
Original-Verpackungsmaterial
Original-Verpackungsmaterial
Original-Verpackungsmaterial
Hier skizzieren wir das benötigte Verpackungsmaterial:

Kunststofffolie

'Fragile' Aufkleber - Kann hier heruntergeladen werden.
Packband
You can have a white version of the padding at home. It doesn't matter at all, the procedure is the same.
Zusätzlich benötigen Sie den Originalkarton und Polstermaterial. Das Polstermaterial besteht aus drei Teilen, die jeweils eine eigene Verwendung haben:
Bodenpolsterung
Extruderpolsterung (falls Sie diese Polsterung nicht haben, fahren Sie mit Schritt 5 fort)
Polsterung oben

Schritt 4 Platzieren des Extruderpolsters

Platzieren des Extruderpolsters
Platzieren des Extruderpolsters
Platzieren des Extruderpolsters
Platzieren des Extruderpolsters
Bei Verwendung des Original-Polstermaterials ist es nicht erforderlich, Komponenten mit Kabelbindern zu sichern.
Kleben Sie die SD-Karte auf den Rahmen. Stellen Sie sicher, dass der G-Code und die STL des Drucks, der Probleme verursacht hat, darauf gespeichert sind!
Bringen Sie das Heizbett an die Vorderseite des Druckers (neben das LCD-Bedienfeld).
Das Stahlblech sollte beim Versand auf den Drucker gelegt werden!
Legen Sie die Extruderpolsterung auf den Extruder.
Drehen Sie die Z-Gewindestangen von Hand gegen den Uhrzeigersinn, um die Polsterung bis zum Aufliegen auf dem Bett abzusenken.
Be sure, that the extruder nozzle is slightly pushed into the extruder padding.

Schritt 5 Sichern des Extruders mit Kabelbindern (Teil 1)

Sichern des Extruders mit Kabelbindern (Teil 1)
Sichern des Extruders mit Kabelbindern (Teil 1)
Sichern des Extruders mit Kabelbindern (Teil 1)
Führen Sie die Schritte 5 und 6 zum Sichern des Extruders nur aus, wenn Sie nicht über die Extruderpolsterung verfügen.
Führen Sie den Kabelbinder um die glatte Stange der Z-Achse.
Führen Sie den Kabelbinder unter das Kabel des Extrudermotors und des Filamentsensors.
Achten Sie darauf, dass der Kabelbinder keine Drähte einklemmt! Sie können beim Transport Schäden verursachen.

Schritt 6 Sichern des Extruders mit Kabelbindern (Teil 2)

Sichern des Extruders mit Kabelbindern (Teil 2)
Sichern des Extruders mit Kabelbindern (Teil 2)
Legen Sie ein Stück Schaumstoff unter die Düse.
Senken Sie die X-Achse ab, indem Sie die beiden Z-Gewindestangen von Hand gegen den Uhrzeigersinn drehen.
Die Düse sollte im Schaum sitzen und es sollte nicht möglich sein, die X-Achse weiter abzusenken.
Verbinde die Kabelbinder zu einer Kette, die um die obere glatte Stange der X-Achse und die Oberseite des XZ-Rahmens reicht.
Kleben Sie die SD-Karte auf den Rahmen. Stellen Sie sicher, dass der G-Code und die STL des Drucks, der Probleme verursacht hat, darauf gespeichert sind!
Die SD-Karte darf sich beim Transport nicht im LCD-Modul befinden!

Schritt 7 Einsetzen des Druckers in seinen Karton

Einsetzen des Druckers in seinen Karton
Einsetzen des Druckers in seinen Karton
Einsetzen des Druckers in seinen Karton
Einsetzen des Druckers in seinen Karton
Legen Sie die Bodenpolsterung in den Karton.
Stellen Sie den Drucker in den Karton, auf die Bodenpolsterung.
Wenn Sie das Multi-Material-Upgrade mit dem Drucker versenden, legen Sie es in das Feld an der Seite des LCD-Moduls.
Legen Sie die obere Polsterung auf. Stellen Sie sicher, dass das Extruder-Polster durch das Loch im Polster geht.

Schritt 8 Verschließen des Kartons

Verschließen des Kartons
Verschließen des Kartons
Verschließen des Kartons
Verschließen des Kartons
Bevor Sie den Karton verschließen, stellen Sie sicher, dass Sie den Verpackungsvorgang dokumentiert, an unsere Versandabteilung geschickt und die Freigabe erhalten haben!
Schäden, die an nicht genehmigten Sendungen entstehen, sind vom Absender zu tragen.
Schließen Sie den Karton und kleben Sie die Oberseite in beide Richtungen ab.
Wickeln Sie den Karton in Kunststofffolie (Frischhaltefolie, Stretchfolie) ein, um ihn stabiler zu machen und vor eventuellen Wasserschäden zu schützen.
Bringen Sie den "Fragile"-Aufkleber an mindestens zwei Seiten des Kartons an.

Schritt 9 Alles erledigt!

Alles erledigt!
Alles erledigt!
Das ist alles für den Verpackungsprozess! Fahren Sie mit der E-Mail an unsere Versandabteilung fort und stellen Sie Bilder des Verpackungsvorgangs und die Serviceliste zur Verfügung.
Sie können die Versandabteilung kontaktieren, indem Sie entweder auf deren erste E-Mail antworten oder einfach eine E-Mail an [email protected] schicken.
Nach Freigabe des Verpackungsprozesses erhalten Sie einen Versandaufkleber für die Rücksendung.
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt