DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
  • 日本語
Login

Installation des Nextruder V6 Düsenadapters (XL Multi-Werkzeug)

Menu

Installation des Nextruder V6 Düsenadapters (XL Multi-Werkzeug)

Installation des Nextruder V6 Düsenadapters (XL Multi-Werkzeug)
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 3 months ago
Installation des Nextruder V6 Düsenadapters (XL Multi-Werkzeug)
 Schwierigkeit
Mittel
 Schritte
27
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLESITFRJA
Einleitung
Einleitung
Diese Anleitung führt Sie durch die Installation des Nextruder V6 Düsenadapters auf dem Original Prusa XL Multi-Werkzeug.
Für die Installation des Nextruder V6 Düsenadapters auf dem Original Prusa XL ( Einzelwerkzeug) gehen Sie zu der entsprechenden Anleitung: Wie man die Prusa Düse austauscht (XL Einzelwerkzeug)
Die V6-Düse ist in unserem E-Shop erhältlich prusa3d.com.
Die folgenden Anweisungen sind mit allen V6-Düsendurchmessern kompatibel.
Der Nextruder V6 Düsenadapter wird mit dem Original Prusa XL ausgeliefert. Und er ist in unserem E-Shop erhältlich prusa3d.com.
Beachten Sie, dass Sie eingeloggt sein müssen, um Zugriff auf den Ersatzteilbereich zu erhalten.
Sichere Handhabung heißer Bauteile
Sichere Handhabung heißer Bauteile
Vorsicht: Bei einigen der folgenden Schritte müssen Sie mit der beheizten Düse hantieren. Gehen Sie unbedingt mit äußerster Vorsicht vor, um das Risiko von Verbrennungen zu minimieren.
Wir werden Sie immer informieren, wenn die Anleitungen den Umgang mit heißen Teilen beinhalten.
Seien Sie vorsichtig, wenn Sie an Teilen arbeiten, die erhitzt sind.
Vermeiden Sie es, heiße Teile zu berühren!
Während die Düse erhitzt und auf dem Heizbett (Karton) platziert ist, verlassen Sie den Drucker NICHT!
Benötigte Werkzeuge für dieses Kapitel
Benötigte Werkzeuge für dieses Kapitel
Benötigte Werkzeuge für dieses Kapitel
Benötigte Werkzeuge für dieses Kapitel
Bereiten Sie bitte für dieses Kapitel vor:
Innensechsrund Schlüssel T8
2,5 mm Innensechskantschlüssel
Universal-Schlüssel
Schraubenschlüssel 13-16
Nextruder-Box als Heizbett-Abdeckung.
Kleine Messingbürste zur Reinigung der Düse
Werkzeug wählen
Werkzeug wählen
Werkzeug wählen
Navigieren Sie auf dem Druckerbildschirm zu Steuerung -> Werkzeug aufnehmen/parken.
Wählen Sie das Werkzeug, auf dem Sie den V6-Düsenadapter installieren möchten.
Wir verwenden "Werkzeug 1 aufnehmen" als Beispiel.
Filament entladen
Filament entladen
Filament entladen
Filament entladen
Wenn Sie das Filament geladen haben, entladen Sie es aus dem Hotend. Navigieren Sie auf dem Bildschirm zu Filament -> Filament entladen.
Wählen Sie das Werkzeug, das Sie im vorherigen Schritt ausgewählt haben.
Das ausgewählte Werkzeug wird automatisch an die Vorderseite des Druckers bewegt.
WARNUNG: Das Hotend und das Heizbett sind sehr HEISS. Berühren Sie diese Teile nicht!!!
Entfernen Sie das Filament aus dem Hotend. Es ist nicht notwendig, es vollständig aus dem Drucker zu entfernen. Nur ein paar Zentimeter über dem Extruder.
Reinigen des Hotends
Reinigen des Hotends
Reinigen des Hotends
WARNUNG: Das Hotend und das Heizbett sind sehr HEISS. Berühren Sie diese Teile nicht!!!
Für die folgenden Schritte müssen der Heizblock und das Hotend von den Resten des Filaments befreit sein. Andernfalls kann es schwierig sein, die Düse zu lösen.
Wenn Sie eine Prusa Hotend-Socke auf dem Hotend haben, entfernen Sie sie.
Reinigen Sie mit der Messingbürste vorsichtig den Heizblock und das Hotend von den Resten des Filaments. Vermeiden Sie den Kontakt der Bürste mit den Kabeln des Hotends, da dies einen Kurzschluss verursachen könnte.
Wenn der Heizblock und das Hotend vollkommen sauber sind, kühlen Sie den Drucker ab. Navigieren Sie auf dem Bildschirm zu Vorheizen -> Abkühlen.
Warten Sie, bis die heißen Teile auf Umgebungstemperatur abgekühlt sind. Das dauert etwa 10 Minuten.
Werkzeug parken
Werkzeug parken
Werkzeug parken
Navigieren Sie auf dem Druckerbildschirm zu Steuerung -> Werkzeug aufnehmen/parken.
Wählen Sie Akt.Werkzeug parken
Vorbereiten des Druckers
Vorbereiten des Druckers
Vorbereiten des Druckers
Bevor Sie fortfahren, empfiehlt es sich, das Heizbett zu schützen.
Stellen Sie sicher, dass das Heizbett auf Umgebungstemperatur abgekühlt ist. Stellen Sie den leeren Karton ungefähr in die vordere Mitte des Heizbettes.
Schalten Sie auf der Rückseite des Druckers den Netzschalter aus (Symbol "O").
Nextruder Ausdocken
Nextruder Ausdocken
Nextruder Ausdocken
Beim ausgewählten, gereinigten Werkzeug-Kopf:
Docken Sie den Nextruder vorsichtig ab.
Legen Sie den Nextruder auf das Heizbett.
Trennen des Hotends
Trennen des Hotends
Trennen des Hotends
Lösen Sie die Schraube, die die Dwarf-cover-door hält, mit einem 2,5 mm Innensechskantschlüssel. Entfernen Sie die Schraube nicht, ein paar Umdrehungen reichen aus.
Öffnen Sie die dwarf-cover-door, um Zugang zur Elektronikplatine zu erhalten.
Während Sie die Sicherheitsverriegelung drücken, ziehen Sie das Thermistorkabel des Hotends ab.
Während Sie die Sicherheitsverriegelung drücken, ziehen Sie das Heizkabel des Hotends ab.
Lassen Sie beide Kabel vorerst frei hängen.
Entfernen des Hotends
Entfernen des Hotends
Entfernen des Hotends
Führen Sie den TX8-Schlüssel ganz in den Werkzeugwechsler ein, bis er den Gewindestift im Nextruder erreicht. Lösen Sie die Schraube. Drehen Sie die Schraube nicht heraus, ein paar Umdrehungen reichen aus!
Ziehen Sie die Hotend-Baugruppe vorsichtig aus dem Nextruder heraus.
Schieben Sie gleichzeitig die Hotend-Kabel hinter dem Lüfter aus dem Nextruder heraus.
Entfernen der Prusa-Düse
Entfernen der Prusa-Düse
Entfernen der Prusa-Düse
Greifen Sie den Heizblock mit dem 13-mm-Ausschnitt des Universalschlüssels X.
Greifen Sie die Düse mit der 7mm Aussparung des Universalschlüssels Y und lösen Sie sie.
Lösen Sie die Düse mit dem Röhrchen manuell von der Hotend-Baugruppe und nehmen Sie sie ab.
Installation des Nextruder V6-Düsenadapters
Installation des Nextruder V6-Düsenadapters
Installation des Nextruder V6-Düsenadapters
Installation des Nextruder V6-Düsenadapters
Schrauben Sie den Nextruder V6 Düsen Adapter von der Seite mit den Kabeln aus an den Heizblock.
Halten Sie den Heizblock in der Hand und ziehen Sie den Nextruder V6 Düsen Adapter mit dem Universalschlüssel fest.
Schrauben Sie auf der gegenüberliegenden Seite des Heizblocks die V6-Düse ein. Ziehen Sie sie nicht ganz fest. Lassen Sie einen Spalt von 2 - 3 mm zwischen der Düse und dem Heizblock.
Das endgültige Festziehen der Düse erfolgt später. Fahren Sie bitte mit dem nächsten Schritt fort.Das endgültige Festziehen der Düse erfolgt später. Fahren Sie bitte mit dem nächsten Schritt fort.
Einsetzen des Hotends
Einsetzen des Hotends
Einsetzen des Hotends
Einsetzen des Hotends
Setzen Sie die Hotend-Baugruppe in den Nextruder ein.
Schieben Sie die Hotend-Kabel hinter dem Lüfter des Kühlkörpers bis zur Elektronik.
Schließen Sie die Hotend-Heizung an den oberen Steckplatz auf der Elektronikplatine an.
Schließen Sie den Hotend-Thermistor an den unteren Steckplatz auf der Elektronikplatine an.
Schließen Sie die Dwarf-cover-door.
Ziehen Sie die M3-Schraube mit einem 2,5-mm-Innensechskantschlüssel fest.
Lassen Sie die Hotend-Baugruppe vorerst frei hängen, wir werden den Winkel des Hotends später anpassen.
Einschalten des Druckers
Einschalten des Druckers
Einschalten des Druckers
Lassen Sie den Nextruder auf dem Heizbett liegen.
Schalten Sie auf der Rückseite des Druckers den Netzschalter ein (Symbol "I").
Die Lüfter an den Nextrudern werden sich einschalten, das ist in Ordnung.
Aufheizen der Düse
Aufheizen der Düse
Aufheizen der Düse
In den folgenden Schritten müssen wir die Düse aufheizen. Vermeiden Sie es, die HEISSEN Teile des Hotends zu berühren.
Gehen Sie auf dem Druckerbildschirm zu Steuerung -> Temperatur -> wählen Sie die Düse und stellen Sie mit dem Drehknopf  250°C ein.
Verlassen Sie den Drucker NICHT!!!
WARNUNG: Ab jetzt ist das Hotend sehr HEISS. Berühren Sie diese Teile NICHT!!!
Achten Sie auf alles rund um das Hotend. Halten Sie die Kinder fern!
Stellen Sie sicher, dass sich keine Objekte in der Nähe der Düse befinden, die durch die hohe Hitze beschädigt oder verletzt werden könnten!
Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Festziehen der Düse
Festziehen der Düse
Festziehen der Düse
Festziehen der Düse
WARNUNG: Ab jetzt ist das Hotend sehr HEISS. Berühren Sie diese Teile nicht!!!
Nutzen Sie nicht zu viel Kraft. Sie könnten etwas zerbrechen und sich verbrennen!
HINWEIS: Der Nextruder kann sich frei auf der Box bewegen.
Greifen Sie den Heizblock mit dem Schraubenschlüssel 13-16. Vermeiden Sie es, am Hotend zu ziehen!
Ziehen Sie die Düse mit dem Universalschlüssel fest. Ziehen Sie ihn nicht zu fest an, Sie können das Gewinde beschädigen. Verwenden Sie eine ausreichende Kraft. Das vorgeschriebene Anzugsdrehmoment beträgt 1,5 Nm.
Hinweis: Vermeiden Sie ein Verbiegen der Hotend-Baugruppe beim Festziehen! Danach bleibt ein Spalt von etwa 1 mm zwischen der Düse und dem Heizblock.
Kühlen Sie den Drucker ab. Gehen Sie zu Vorheizen -> Abkühlung.
Einstellen des Hotends
Einstellen des Hotends
Einstellen des Hotends
Stellen Sie sicher, dass die Düse abgekühlt ist!
Stellen Sie den Winkel so nahe wie möglich an den ursprünglichen 45° der Hotend-Baugruppe ein. Sehen Sie sich das Bild an.
Ziehen Sie die Madenschraube, die das Hotend an seinem Platz hält, mit einem TX8-Schlüssel vorsichtig an.
Gut gemacht! Der Nextruder ist bereit zum Andocken.
Andocken des Nextruders
Andocken des Nextruders
Andocken des Nextruders
Nehmen Sie den Nextruder und legen Sie ihn vorsichtig neben das Dock.
Stecken Sie die beiden Metalleinsätze durch die weißen Löcher im Dock. Die Magnete helfen Ihnen, den Nextruder anzudocken.
Düsendurchmesser setzen
Düsendurchmesser setzen
Düsendurchmesser setzen
Düsendurchmesser setzen
Wenn Sie Ihre Düse durch eine mit einem anderen Durchmesser ersetzt haben, müssen Sie auch die Einstellung Düsendurchmesser im Menü des Druckers ändern.
Gehen Sie zu Einstellen -> Werkzeuge -> Werkzeug # -> Düsendurchmesser und setzen Sie ihn auf die entsprechende Größe.
Wenn Sie in PrusaSlicer slicen, stellen Sie sicher, dass Sie im Drucker: Menü den richtigen Düsendurchmesser ausgewählt haben.
Um andere Düsendurchmesser-Versionen des Druckerprofils in PrusaSlicer hinzuzufügen, klicken Sie auf das kleine Zahnradsymbol und wählen Sie Voreinstellungen hinzufügen/entfernen. Wählen Sie dann die Düsendurchmesser, die Sie verwenden möchten.
Werkzeug-Offset Kalibrierung
Werkzeug-Offset Kalibrierung
Werkzeug-Offset Kalibrierung
Werkzeug-Offset Kalibrierung
Navigieren Sie zu Steuerung -> Kalibrierungen & Tests -> 11. Werkzeug-Offset-Kalibrierung.
Während der Offset-Kalibrierung müssen Sie den Kalibrierungsstift in die Mitte des Heizbetts schrauben.
Klicken Sie auf Weiter, um die Kalibrierung des Werkzeug-Offsets zu starten.
Ziehen Sie den Kalibrierungsstift aus dem seitlichen Filament-Sensor.
Werkzeug-Offset Kalibrierung - Stift installieren
Werkzeug-Offset Kalibrierung - Stift installieren
Werkzeug-Offset Kalibrierung - Stift installieren
Werkzeug-Offset Kalibrierung - Stift installieren
Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Entfernen Sie das Stahlblech vom Heizbett.
Setzen Sie den Kalibrierungsstift in der Mitte des Heizbetts ein. Drehen Sie den Stift zum Fixieren im Uhrzeigersinn.
Der Drucker kalibriert nun alle Werkzeugköpfe.
Werkzeug Offset Kalibrierung - fertig
Werkzeug Offset Kalibrierung - fertig
Werkzeug Offset Kalibrierung - fertig
Werkzeug Offset Kalibrierung - fertig
Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten auf dem Bildschirm.
Lösen Sie den Kalibrierungsstift aus dem Heizbett und nehmen Sie ihn ab. Drehen Sie ihn zum Lösen gegen den Uhrzeigersinn.
Legen Sie das Stahlblech auf das Heizbett.
Der Drucker wird die Kalibrierung beenden.
Gut gemacht! Die Offset-Kalibrierung ist abgeschlossen.
Es ist geschafft!
Es ist geschafft!
Das war's, gute Arbeit! Sie haben soeben erfolgreich die V6-Düse auf Ihrem Original Prusa XL installiert.
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt