DE
  • English
  • Čeština
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

Auswechseln eines Netzteils (XL)

Menu

Auswechseln eines Netzteils (XL)

Auswechseln eines Netzteils (XL)
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 5 months ago
Auswechseln eines Netzteils (XL)
 Schwierigkeit
Mittel
 Schritte
24
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLITFR
Einleitung
Einleitung
In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie eines der Netzteile (PSU) Ihres Original Prusa XL austauschen.
Die folgende Anleitung ist mit allen Original Prusa XL Versionen kompatibel.
Benötigte Werkzeuge
Benötigte Werkzeuge
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
TX10 Innensechsrund Schraubendreher
2,5mm Innensechskantschlüssel
3,0 mm Innensechskantschlüssel
Phillips Schraubendreher
Drucker Vorbereitung
Drucker Vorbereitung
Drucker Vorbereitung
Schalten Sie auf der Rückseite den Netzschalter aus (Symbol "O").
Ziehen Sie das Netzkabel ab.
Manipulieren Sie unter keinen Umständen die PDU und ihre Verschraubungen!
Lassen Sie den Drucker mindestens 10 Minuten lang ausgeschaltet und vom Stromnetz getrennt, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
Entfernen der Middle-rear-panel
Entfernen der Middle-rear-panel
Entfernen der Middle-rear-panel
Lösen Sie mit einem TX 10 Schraubenzieher vier M3x5rT Schrauben. Werfen Sie sie nicht weg, wir werden sie später wieder verwenden.
Entfernen Sie das Middle-rear-panel, ziehen Sie es vorsichtig heraus.
Demontieren der Switch cover
Demontieren der Switch cover
Suchen Sie die Schalterabdeckung auf der rechten Seite des Netzteils, das ersetzt werden soll.
Entfernen Sie mit dem 2,5 mm Innensechskantschlüssel die M3x8-Schraube und nehmen Sie die Schalterabdeckung ab.
Werfen Sie die Schraube nicht weg! Wir werden sie später verwenden.
Entfernen der PSU-cover Abdeckung
Entfernen der PSU-cover Abdeckung
Lösen Sie mit einem 2,5-mm-Innensechskantschlüssel die beiden M3x10-Schrauben, die die Netzteilabdeckung halten. Werfen Sie sie nicht weg, wir werden sie später wieder verwenden.
Schieben Sie die Abdeckung vorsichtig heraus. Sie können den 2,5-mm-Innensechskantschlüssel oder den T10-Schraubendreher als Hebel verwenden.
Entfernen der Stromkabel (links)
Entfernen der Stromkabel (links)
Befolgen Sie diesen Schritt, wenn das zu ersetzende Netzteil das ganz linke ist.
Ziehen Sie die folgenden Kabel ab:
Zwei Paare von Stromkabeln. Verwenden Sie den Kreuzschlitzschraubendreher, um sie zu lösen.
Werfen Sie die Schrauben und Unterlegscheiben nicht weg! Wir werden sie später verwenden.
PE-Kabel. Verwenden Sie den Kreuzschlitzschraubendreher, um es zu lösen.
Lassen Sie die Schraube und die Unterlegscheibe am PE-Kabelanschluss befestigt.
Power Panic
Der Power Panic-Anschluss ist mit einer Sicherheitsverriegelung versehen. Sie müssen die Verriegelung drücken, bevor Sie den Stecker abziehen. Andernfalls kann der Stecker beschädigt werden.
Entfernen der Stromkabel (mitte)
Entfernen der Stromkabel (mitte)
Befolgen Sie diesen Schritt, wenn es sich bei dem zu ersetzenden Netzteil um das mittlere Netzteil handelt.
Lösen Sie mit dem Kreuzschlitzschraubendreher das Stromkabelpaar in der Mitte.
Werfen Sie die Schrauben und Unterlegscheiben nicht weg! Wir werden sie später verwenden.
Entfernen der Stromkabel (rechts)
Entfernen der Stromkabel (rechts)
Befolgen Sie diesen Schritt, wenn das zu ersetzende Netzteil das ganz rechte ist.
Lösen Sie mit dem Kreuzschlitzschraubendreher das Stromkabelpaar in der Mitte.
Werfen Sie die Schrauben und Unterlegscheiben nicht weg! Wir werden sie später verwenden.
Entfernen des Netzteils vom Rahmen
Entfernen des Netzteils vom Rahmen
Entfernen des Netzteils vom Rahmen
Entfernen des Netzteils vom Rahmen
Lösen Sie mit einem 2,5-mm-Innensechskantschlüssel die M3x16 Schraube der PSU-upper-cover-mount. Halten Sie das Netzteil dabei mit der anderen Hand fest.
Lösen Sie mit einem 2,5-mm-Innensechskantschlüssel die M3x8-Schrauben an der unteren Halterung des Netzteils leicht, ohne sie zu entfernen.
Schieben Sie mit einer Hand den Down-angled-ac-adapter nach oben und mit der anderen Hand das Netzteil nach oben.
Entfernen Sie das Netzteil zusammen mit dem Down-angled-ac-adapter aus dem Rahmen und nehmen Sie dann den Down-angled-ac-adapter ab.
Werfen Sie den Adapter nicht weg, wir werden ihn später verwenden.
Ersetzen des Netzteils - Vorbereitung der Teile
Ersetzen des Netzteils - Vorbereitung der Teile
Ersetzen des Netzteils - Vorbereitung der Teile
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Netzteil (1x)
Schraube M3x6 (2x)
Schraube M3x20rT (1x)
Schraube M4x12 (1x)
PSU-upper-cover-mount (1x)
Down-angled-ac-adapter (1x)
Vorbereiten des Netzteils
Vorbereiten des Netzteils
Vorbereiten des Netzteils
Lösen Sie die Klemmenschrauben mit einem Kreuzschlitzschraubendreher, ohne sie zu entfernen.
Lösen Sie die beiden mittleren Klemmschrauben, wenn Sie das mittlere oder das rechte Netzteil austauschen.
Lösen Sie alle vier Klemmschrauben, wenn Sie das linke Netzteil austauschen.
Setzen Sie den Down-angled-ac-adapter von der Seite des Netzteils her ein.
Schalten Sie den Netzschalter AN (Symbol "I").
Montieren der PSU-upper-cover-mount
Montieren der PSU-upper-cover-mount
Montieren der PSU-upper-cover-mount
Setzen Sie eine M4x12-Schraube in die PSU-upper-cover-mount ein.
Suchen Sie das Loch an der oberen linken Seite des Netzteils.
Bringen Sie die PSU-upper-mount-cover am Netzteil an und ziehen Sie die M4x12 Schraube mit einem 3mm Innensechskantschlüssel fest.
Fixieren des Netzteils am Rahmen
Fixieren des Netzteils am Rahmen
Fixieren des Netzteils am Rahmen
Setzen Sie auf der linken Seite des Netzteils die M3x20rT-Schraube in die PSU-upper-cover-mount Halterung ein und verschrauben Sie die Abdeckung mit der Rückwand des Druckers.
Ziehen Sie an der Unterseite des Netzteils die beiden M3x6-Schrauben mit einem 2,5-mm-Innensechskantschlüssel fest.
Drücken Sie den Down-angled-ac-adapter nach unten und fixieren Sie seine Position.
Anschließen der linken Stromkabel (KRITISCH) - Teil 1
Anschließen der linken Stromkabel (KRITISCH) - Teil 1
WARNUNG: Überprüfen Sie dreimal, ob Sie die Kabel richtig angeschlossen haben!!! Es besteht die Gefahr, dass das Netzteil oder der Drucker selbst beschädigt wird, wenn die Kabel falsch angeschlossen oder nicht richtig angezogen sind!!!
Von links beginnend, ist die Polarität des Netzteils: ++--
Stellen Sie sicher, dass der gebogene Teil des Kabelsteckers immer nach oben zeigt und unter der quadratischen Unterlegscheibe angeschlossen ist.
Ein Kabelpaar ist mit B beschriftet.
Schließen Sie das rote Kabel an den Anschluss ganz links an.
Schließen Sie das schwarze Kabel am Anschluss ganz rechts an.
Das andere Kabelpaar ist nicht beschriftet.
Verbinden Sie das rote Kabel mit dem Anschluss in der Mitte links.
Schließen Sie das schwarze Kabel an den Anschluss Mitte-Rechts an.
Die restlichen Kabel werden im nächsten Schritt angeschlossen.
Anschließen der linken Stromkabel (KRITISCH) - Teil 2
Anschließen der linken Stromkabel (KRITISCH) - Teil 2
WARNUNG: Überprüfen Sie dreimal, ob Sie die Kabel richtig angeschlossen haben!!! Es besteht die Gefahr, dass das Netzteil oder der Drucker selbst beschädigt wird, wenn die Kabel falsch angeschlossen oder nicht richtig angezogen sind!!!
Von links beginnend, ist die Polarität des Netzteils: ++--
Stecken Sie das Power Panic-Kabel in seinen Anschluss.
Ziehen Sie mit dem Kreuzschlitzschraubendreher die Schraube mit der Unterlegscheibe darunter fest, um das PE-Kabel anzuschließen.
Überprüfen Sie nun noch einmal den korrekten Anschluss der beiden Stromkabelpaare.
Prüfen Sie noch einmal dreimal, ob alle verschraubten Stecker korrekt, so fest wie möglich und mit der richtigen Polarität angeschlossen sind.
Anschließen der mittleren Stromkabel (KRITISCH)
Anschließen der mittleren Stromkabel (KRITISCH)
WARNUNG: Überprüfen Sie dreimal, ob Sie die Kabel richtig angeschlossen haben!!! Es besteht die Gefahr, dass das Netzteil oder der Drucker selbst beschädigt wird, wenn die Kabel falsch angeschlossen oder nicht richtig angezogen sind!!!
Von links beginnend, ist die Polarität des Netzteils: ++--
Stellen Sie sicher, dass der gebogene Teil des Kabelsteckers immer nach oben zeigt und unter der quadratischen Unterlegscheibe angeschlossen ist.
Das Kabelpaar ist nicht beschriftet.
Verbinden Sie das rote Kabel mit dem Anschluss in der Mitte links.
Schließen Sie das schwarze Kabel an den Anschluss Mitte-Rechts an.
Prüfen Sie noch einmal dreimal, ob alle verschraubten Stecker korrekt, so fest wie möglich und mit der richtigen Polarität angeschlossen sind.
Anschließen der rechten Stromkabel (KRITISCH)
Anschließen der rechten Stromkabel (KRITISCH)
WARNUNG: Überprüfen Sie dreimal, ob Sie die Kabel richtig angeschlossen haben!!! Es besteht die Gefahr, dass das Netzteil oder der Drucker selbst beschädigt wird, wenn die Kabel falsch angeschlossen oder nicht richtig angezogen sind!!!
Von links beginnend, ist die Polarität des Netzteils: ++--
Stellen Sie sicher, dass der gebogene Teil des Kabelsteckers immer nach oben zeigt und unter der quadratischen Unterlegscheibe angeschlossen ist.
Das Kabelpaar ist mit A beschriftet.
Verbinden Sie das rote Kabel mit dem Anschluss in der Mitte links.
Schließen Sie das schwarze Kabel an den Anschluss Mitte-Rechts an.
Prüfen Sie noch einmal dreimal, ob alle verschraubten Stecker korrekt, so fest wie möglich und mit der richtigen Polarität angeschlossen sind.
Montieren der Switch-cover
Montieren der Switch-cover
Montieren der Switch-cover
Montieren der Switch-cover
Setzen Sie die M3x8-Schraube in die Switch-cover ein.
Suchen Sie auf der rechten Seite des Netzteils das Loch in der Rückwand des Druckers.
Ziehen Sie die Abdeckungsschraube mit einem 2,5-mm-Innensechskantschlüssel an der Rückseite des Druckers fest.
Montieren der PSU-cover
Montieren der PSU-cover
Montieren der PSU-cover
Montieren der PSU-cover
Setzen Sie die beiden M3x10-Schrauben in die PSU-cover ein.
Schieben Sie die vorbereitete PSU-cover unter das Netzteil.
Ziehen Sie die beiden M3x10 Schrauben mit einem 2,5 mm Innensechskantschlüssel fest.
Drucker testen
Drucker testen
Stecken Sie auf der Rückseite des Druckers das Netzteilkabel ein.
Schalten Sie den Netzschalter AN (Symbol "I").
Führen Sie einen Selbsttest durch oder testen Sie die Druckerheizung als Test für das ausgetauschte Netzteil.
Gute Arbeit!
Gute Arbeit!
Das war's, gute Arbeit! Sie haben das Netzteil in Ihrem Original Prusa XL erfolgreich ausgetauscht.
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt