DE
  • English
  • Čeština
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

Auswechseln der Sandwich Platine (XL)

Menu

Auswechseln der Sandwich Platine (XL)

Auswechseln der Sandwich Platine (XL)
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 2 months ago
Auswechseln der Sandwich Platine (XL)
 Schwierigkeit
Mittel
 Schritte
34
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLITFR
Einleitung
Einleitung
In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie die Sandwich-Platine in Ihrem Original Prusa XL austauschen.
Die folgende Anleitung ist mit allen Original Prusa XL Versionen kompatibel.
Alle notwendigen Teile sind in unserem E-Shop erhältlich prusa3d.com.
Beachten Sie, dass Sie eingeloggt sein müssen, um Zugriff auf den Ersatzteilbereich zu erhalten.
Benötigte Werkzeuge
Benötigte Werkzeuge
Benötigte Werkzeuge
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
T10 Schraubendreher / Schlüssel
2,5 mm Innensechskantschlüssel
Philips (PH2) Schraubendreher (1x)
Wi-Fi-Antennenhalter Versionen
Wi-Fi-Antennenhalter Versionen
Wi-Fi-Antennenhalter Versionen
Die nächsten Schritte hängen von der Position der Wi-Fi-Antenne an Ihrem Drucker ab.
Überprüfen Sie die Position der Antenne an Ihrem Drucker und befolgen Sie die entsprechenden Anweisungen:
Seitenmontage: Wenn sich die Wi-Fi-Antenne auf der linken Seite des Druckers befindet (von vorne gesehen), fahren Sie mit Abziehen des 1. und 2. Nextruder-Kabels fort.
Rückseitige Befestigung: Wenn sich die Antenne oben in der Mitte auf der Rückseite des Druckers befindet, fahren Sie mit dem nächsten Schritt Demontage der Wi-Fi-Antenne fort.
Hintere Wi-Fi-Antenne abnehmen
Hintere Wi-Fi-Antenne abnehmen
Hintere Wi-Fi-Antenne abnehmen
Dieser Schritt ist spezifisch für Drucker, die mit einer Wi-Fi-Antenne auf der Rückseite des Geräts ausgestattet sind. Wenn Sie eine Version des Druckers mit einer Antenne an der Seite haben, überspringen Sie diesen Schritt.
Drehen Sie den Drucker mit der Rückseite zu sich.
Gehen Sie zum Anschluss der Wi-Fi-Antenne in der Mitte des Druckers.
Lösen Sie die Wi-Fi-Antenne vom Antennenanschluss und legen Sie sie beiseite.
Entfernen der Elektronik-Abdeckung
Entfernen der Elektronik-Abdeckung
Entfernen der Elektronik-Abdeckung
Entfernen der Elektronik-Abdeckung
This step is necessary only for printers equipped with a Wi-Fi antenna located on the back of the device.
Drehen Sie den Drucker mit der Rückseite zu sich:
Lösen Sie die vier Schrauben mit dem T10 Schlüssel, mit denen die Elektronikabdeckung befestigt ist.
Es ist nicht notwendig, die Schrauben vollständig zu entfernen.
Entfernen Sie die Elektronikabdeckung, indem Sie sie nach oben schieben.
Nachdem Sie die Elektronikbox geöffnet haben, sehen Sie je nach Variante Ihres XL-Druckers eine der Elektronikoptionen:
Einzel-Werkzeug | Doppel-Kopf- Einplatinen-Elektronik.
Five-Head - Es gibt eine zusätzliche Platine für das 3., 4. und 5. Nextruder-Kabel.
Lösen des Antennen-Kabels
Lösen des Antennen-Kabels
Lösen des Antennen-Kabels
Suchen Sie den Wi-Fi-Anschluss und ziehen Sie ihn vorsichtig ab.
Einzel-Werkzeug | Doppel-Kopf
Fünf-Kopf - angeschlossen an die untere Elektronikplatine.
Trennen des 1. und 2. Nextruder-Kabel (hintere Antenne)
Trennen des 1. und 2. Nextruder-Kabel (hintere Antenne)
Trennen des 1. und 2. Nextruder-Kabel (hintere Antenne)
Trennen des 1. und 2. Nextruder-Kabel (hintere Antenne)
Fahren Sie mit diesem Schritt für die Druckerversion mit rückseitiger Antenne fort. Wenn Ihr Drucker die Antenne an der Seite hat, fahren Sie mit Schritt 8 fort.
Seien Sie vorsichtig, beschädigen Sie nicht das Wi-Fi-Antennenkabel.
Jeder Stecker ist mit einer Sicherheitsverriegelung versehen. Sie müssen die Verriegelung drücken, bevor Sie die Verbindung trennen. Andernfalls kann der Stecker beschädigt werden.
Lösen Sie die beiden Schrauben an der Abdeckung leicht. Sie brauchen sie nicht vollständig zu entfernen. Schieben Sie die Abdeckung nach rechts und nehmen Sie sie vom Drucker ab.
Drücken Sie die Sicherheitsverriegelung und ziehen Sie das erste Nextruder-Kabel aus dem oberen Anschluss, der mit DWARF 1 gekennzeichnet ist.
Drücken Sie die Sicherheitsverriegelung und ziehen Sie das zweite Nextruder-Kabel aus dem unteren Anschluss mit der Bezeichnung DWARF 2.
Schieben Sie die Abdeckung nach rechts und nehmen Sie sie vom Drucker ab.
Trennen des 1. und 2. Nextruder-Kabel (seitliche Antenne)
Trennen des 1. und 2. Nextruder-Kabel (seitliche Antenne)
Trennen des 1. und 2. Nextruder-Kabel (seitliche Antenne)
Fahren Sie mit diesem Schritt für die Druckerversion mit der seitlichen Antenne fort. Wenn Sie die Antenne auf der Rückseite des Druckers entfernt haben, gehen Sie zu Trennen des 3., 4., 5. Nextruder-Kabels (Fünf-Kopf).
Jeder Stecker ist mit einer Sicherheitsverriegelung versehen. Sie müssen die Verriegelung drücken, bevor Sie die Verbindung trennen. Andernfalls kann der Stecker beschädigt werden.
Lösen Sie die beiden Schrauben an der Abdeckung leicht. Sie brauchen sie nicht vollständig zu entfernen. Schieben Sie die Abdeckung nach rechts und nehmen Sie sie vom Drucker ab.
Drücken Sie die Sicherheitsverriegelung und ziehen Sie das erste Nextruder-Kabel aus dem oberen Anschluss, der mit DWARF 1 gekennzeichnet ist.
Drücken Sie die Sicherheitsverriegelung und ziehen Sie das zweite Nextruder-Kabel aus dem unteren Anschluss mit der Bezeichnung DWARF 2.
Trennen des 3., 4. und 5. Nextruder-Kabels (Fünf-Kopf)
Trennen des 3., 4. und 5. Nextruder-Kabels (Fünf-Kopf)
Trennen des 3., 4. und 5. Nextruder-Kabels (Fünf-Kopf)
Dieser Schritt ist nur für den XL Fünf-Kopf gedacht.
Suchen Sie den XL_splitter (Elektronikplatine, an die drei Kabel von den Nextrudern angeschlossen sind).
Sorgfältig alle drei Nextruder-Kabel in der folgenden Reihenfolge abziehen:
Jeder Stecker ist mit einer Sicherheitsverriegelung versehen. Sie müssen die Verriegelung drücken, bevor Sie die Verbindung trennen. Andernfalls kann der Stecker beschädigt werden.
Drittes Nextruder Kabel
Viertes Nextruder Kabel
Fünftes Nextruder Kabel
Abkoppeln des 4. und 5. Nextruders (Fünf-Kopf)
Abkoppeln des 4. und 5. Nextruders (Fünf-Kopf)
Abkoppeln des 4. und 5. Nextruders (Fünf-Kopf)
Abkoppeln des 4. und 5. Nextruders (Fünf-Kopf)
Bevor Sie fortfahren, empfiehlt es sich, das Heizbett zu schützen.
Stellen Sie sicher, dass das Heizbett auf Umgebungstemperatur abgekühlt und der Drucker noch ausgeschaltet ist. Stellen Sie den leeren Karton ungefähr in die vordere Mitte des Heizbetts.
Entfernen Sie den 4. und 5. Werkzeugkopf aus dem Dock:
Entfernen Sie den Werkzeugkopf, indem Sie ihn von den Metalleinsätzen herausziehen.
Obwohl ein kleiner Widerstand zu erwarten ist, da die Metalleinsätze magnetisch sind, sollten Sie moderate Kraft anwenden.
Legen Sie die entfernten Nextruder vorsichtig auf den Karton.
Demontage der hinteren Abdeckungen
Demontage der hinteren Abdeckungen
Demontage der hinteren Abdeckungen
Entfernen Sie mit einem T10 Schlüssel vier M3x4rT-Schrauben aus den Abdeckungen.
Entfernen Sie vorsichtig das Rear-cable-management-upper und das Rear-cable-management-lower. Achten Sie auf die Kabel.
Entfernen Sie mit einem T10 Schlüssel die beiden M3x4rT-Schrauben, die den Rear-cable-management-base halten, und nehmen Sie ihn ab.
Das Entfernen des rear-cable-management-base ist nicht unbedingt notwendig, aber es hilft beim Kabelmanagement, besonders bei einem 5-Kopf XL.
Entfernen des XL_Splitters
Entfernen des XL_Splitters
Entfernen des XL_Splitters
Der folgende Schritt ist nur für den Fünf-Kopf-XL notwendig. Das Einzelwerkzeug und der Doppelkopf sind nicht mit dem XL_Splitter ausgestattet.
Berühren Sie eine Elektronikplatine nur an den Kanten. Vermeiden Sie es, die Komponenten der Karte zu beschädigen und ihre Anschlüsse zu berühren.
Lösen Sie mit dem Kreuzschlitzschraubendreher zwei Stromklemmschrauben und ziehen Sie beide Stromkabel ab.
Suchen Sie die Auswerfer auf beiden Seiten der Elektronikbox. Lokalisieren Sie von diesen das obere Paar.
Auf der Elektronikbox befinden sich vorbereitete Nuten.
Schieben Sie den XLSplitter heraus. Drücken Sie die Auswerfer, so dass sich die Platine von der Sandwich-Platine löst und dann an den Seitenschienen herausgleitet.
Entfernen des XL_Buddy
Entfernen des XL_Buddy
Entfernen des XL_Buddy
Berühren Sie eine Elektronikplatine nur an den Kanten. Vermeiden Sie es, die Komponenten der Karte zu beschädigen und ihre Anschlüsse zu berühren.
Suchen Sie die beiden unteren Auswerfer.
Auf der Elektronikbox befinden sich vorbereitete Nuten.
Schieben Sie die XL_Buddy heraus. Drücken Sie die Auswerfer, damit die Platine aus den Schienen gleitet.
Entfernen der Sandwich-Kabel
Entfernen der Sandwich-Kabel
Entfernen der Sandwich-Kabel
Entfernen der Sandwich-Kabel
Die Molex-Stecker (weiß) haben eine Sicherheitsverriegelung. Sie müssen die Verriegelung beim Trennen der Verbindung drücken. Andernfalls kann der Stecker beschädigt werden.
Ziehen Sie das xLCD-Kabel vorsichtig ab. Ziehen Sie nicht am Kabel!
Ziehen Sie alle Kabel mit Molex-Stecker ab.
Trennen Sie mit dem 2,5-mm-Innensechskantschlüssel das PE-Kabel oben rechts ab.
Lösen Sie mit dem Kreuzschlitzschraubendreher zwei Klemmschrauben und ziehen Sie die Stromkabel ab.
Entfernen Sie mit dem 2,5-mm-Innensechskantschlüssel die unteren PE-Kabel und lösen Sie die linke obere M3x6-Schraube.
Entfernen der Sandwich-Platine
Entfernen der Sandwich-Platine
Entfernen der Sandwich-Platine
Entfernen der Sandwich-Platine
Um die Sandwich-Platine zu entfernen, müssen Sie die xl-electronics-case-rail entfernen.
Beginnen Sie auf der rechten Seite der Elektronik und entfernen Sie vier Schrauben mit einem T10 Schraubendreher. Zwei Schrauben befinden sich an der Seite und zwei an der Unterseite der Box. Entfernen Sie die xl-electronics-case-rail.
Berühren Sie eine Elektronikplatine nur an den Kanten. Vermeiden Sie es, die Komponenten der Karte zu beschädigen und ihre Anschlüsse zu berühren.
Kippen Sie die Sandwich-Platine leicht. Nehmen Sie sie dann vorsichtig aus der Elektronikbox heraus.
Installieren der neuen Sandwich-Platine
Installieren der neuen Sandwich-Platine
Installieren der neuen Sandwich-Platine
Installieren der neuen Sandwich-Platine
Berühren Sie eine Elektronikplatine nur an den Kanten. Vermeiden Sie es, die Komponenten der Karte zu beschädigen und ihre Anschlüsse zu berühren.
Setzen Sie die Ersatz-Sandwich-Platine in einem leichten Winkel ein und drehen Sie sie dann leicht, um sie parallel zur Rückseite des Druckers zu positionieren.
Ziehen Sie eine M3x6 Schraube mit dem 2,5 mm Innensechskantschlüssel fest.
Ziehen Sie mit dem T10-Schraubendreher 4 M3x8rT-Schrauben an, zwei an der Seite und zwei an der Unterseite der Box, um die xl-electronics-case-rail zu installieren.
Anschließen der Sandwich-Kabel (Teil 1)
Anschließen der Sandwich-Kabel (Teil 1)
Anschließen der Sandwich-Kabel (Teil 1)
Ziehen Sie die M3x6 Schraube mit dem 2,5 mm Innensechskantschlüssel an, um das PE-Kabel unten rechts anzuschließen.
Ziehen Sie die M3x6 Schraube mit dem 2,5 mm Innensechskantschlüssel an, um das PE-Kabel unten links anzuschließen.
Schließen Sie die Stromkabel mit dem Kreuzschlitzschraubendreher an.
Pluspol
Minuspol
Prüfen Sie die korrekte Polarität (positiv-negativ) der oben genannten Kabel
Vergewissern Sie sich, dass alle verschraubten Anschlüsse vollständig angezogen sind.
Anschließen der Sandwich-Kabel (Teil 2)
Anschließen der Sandwich-Kabel (Teil 2)
Anschließen der Sandwich-Kabel (Teil 2)
Anschließen der Sandwich-Kabel (Teil 2)
Schließen Sie die folgenden Kabel von der rechten Seite aus an:
XY-linker Motor
Z-linker Motor
Seitlicher Filament-Sensor (links, Werkzeuge 1-3)
Ziehen Sie mit dem 2,5-mm-Innensechskantschlüssel eine M3x6-Schraube an, um das PE-Kabel oben rechts anzuschließen.
Vergewissern Sie sich, dass alle verschraubten Anschlüsse vollständig angezogen sind.
Schließen Sie das Kabel 2 der LED-Leuchten an.
Anschließen der Sandwich-Kabel (Teil 4)
Anschließen der Sandwich-Kabel (Teil 4)
Anschließen der Sandwich-Kabel (Teil 4)
Schließen Sie die restlichen Kabel von der linken Seite an:
LED-Lichter 1
Modular Bed
Power Panic
Überprüfen Sie die LED-Leuchten und die Anschlüsse des Modularen Bettes, indem Sie die Kabelfarben überprüfen.
Der Anschluss des xLCD-Kabels hat eine Verriegelung, die auf das rote Dreieck neben dem xLCD-Anschluss gerichtet sein muss.
Schließen Sie das xLCD-Kabel an.
Installieren des XLBuddy
Installieren des XLBuddy
Achten Sie darauf, die Kabel nicht einzuklemmen!
Berühren Sie eine Elektronikplatine nur an den Kanten. Vermeiden Sie es, die Komponenten der Karte zu beschädigen und ihre Anschlüsse zu berühren.
An den Seiten der XL-buddy-box befinden sich vorbereitete Führungsnuten.
Stecken Sie die XL-Buddy mit beiden Händen in den Steckplatz der XL-Sandwich-Platine.
Installation des XL_Splitters (Fünf-Kopf)
Installation des XL_Splitters (Fünf-Kopf)
Installation des XL_Splitters (Fünf-Kopf)
Installation des XL_Splitters (Fünf-Kopf)
Der folgende Schritt ist nur für den Fünf-Kopf-XL notwendig. Das Einzelwerkzeug und der Doppelkopf sind nicht mit dem XL_Splitter ausgestattet.
Achten Sie darauf, die Kabel nicht einzuklemmen!
Berühren Sie eine Elektronikplatine nur an den Kanten. Vermeiden Sie es, die Komponenten der Karte zu beschädigen und ihre Anschlüsse zu berühren.
An den Seiten der XL-buddy-box befinden sich vorbereitete Führungsnuten.
Stecken Sie den XL-splitter mit beiden Händen in den Steckplatz des XL-sandwich-Boards.
Nehmen Sie das Stromkabel und legen Sie es um die linke Seite der XL-buddy-box.
Setzen Sie das schwarze Kabel auf den linken Anschluss und befestigen Sie es mit der Anschlussschraube.
Setzen Sie das rote Kabel auf den rechten Anschluss und befestigen Sie es mit der Anschlussschraube.
Achten Sie auf die richtige Ausrichtung der Stromkabelstecker.
Anschließen der 3., 4. und 5. Nextruder-Kabel
Anschließen der 3., 4. und 5. Nextruder-Kabel
Anschließen der 3., 4. und 5. Nextruder-Kabel
Nehmen Sie die XL-Splitterplatine nicht aus dem Drucker heraus, das Foto ist nur eine Illustration zum Anschließen der Nextruderkabel.
Schließen Sie die Nextruder-Kabel in der folgenden Reihenfolge an den Splitter an:
Dritter Nextruder.
Vierter Nextruder.
Fünfter Nextruder.
Der XL-Splitter mit angeschlossenen Nextrudern sollte so aussehen.
Abdecken der Elektronik: Teilevorbereitung
Abdecken der Elektronik: Teilevorbereitung
Abdecken der Elektronik: Teilevorbereitung
Abdecken der Elektronik: Teilevorbereitung
XL-buddy-box-cover (1x)
Rear-cable-management-upper (1x)
Rear-cable-management-base (1x)
M3x5rT Schraube (4x)
Schraube M3x4rT (2x)
Eines der beiden folgenden Teile, je nach Position der Antennenhalterung:
Antennenhalterung mit Antennenkabel (1x), Version mit rückseitiger Antenne
Rear-cable-management plug (1x),Version mit seitlicher Antenne
Abdecken der Elektronik (Teil 1)
Abdecken der Elektronik (Teil 1)
Achten Sie darauf, die Kabel nicht einzuklemmen!
Bringen Sie von der linken Seite aus den Rear-cable-management-base an und befestigen Sie ihn mit zwei M3x4rT-Schrauben und einem T10 Schlüssel.
Abdecken der Elektronik (Teil 2)
Abdecken der Elektronik (Teil 2)
Abdecken der Elektronik (Teil 2)
Abdecken der Elektronik (Teil 2)
Achten Sie darauf, die Kabel nicht einzuklemmen!
Bringen Sie das hintere obere Kabelmanagement-Teil (Rear-cable-management-upper) vorsichtig auf der Rückseite an.
Stellen Sie sicher, dass kein Kabel in den Kunststoffabdeckungen eingeklemmt ist.
Stellen Sie sicher, dass die Metallabdeckung das Motorkabel nicht einklemmt.
Befestigen Sie sie mit vier M3x5rT-Schrauben und einem T10-Schraubendreher.
Wenn sich die Antenne Ihres Druckers an der Seite befindet, überprüfen Sie, ob der XL-rear-cable-management-plug installiert ist.
Lösen Sie zwei Schrauben mit dem T10-Schraubendreher und entfernen Sie den XL-rear-cable-management-plug.
Anschließen des 1. und 2. Nextruder-Kabels
Anschließen des 1. und 2. Nextruder-Kabels
Anschließen des 1. und 2. Nextruder-Kabels
Schließen Sie das erste Nextruder-Kabel an den oberen Anschluss mit der Bezeichnung DWARF 1 an.
Schließen Sie das zweite Nextruderkabel an den unteren Steckplatz mit der Bezeichnung DWARF 2 an.
Wenn sich die Antenne an der Seite Ihres Druckers befindet, fahren Sie mit dem folgenden Punkt fort.
Bringen Sie die Abdeckung (xl-rear-management-plug) an den Schrauben an. Schieben Sie die Abdeckung ganz nach links und ziehen Sie die Schrauben fest.
Wenn sich die Antenne an der Rückseite Ihres Druckers befindet, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Anbringen der Abdeckung der Wi-Fi-Antenne (hintere Antenne)
Anbringen der Abdeckung der Wi-Fi-Antenne (hintere Antenne)
Anbringen der Abdeckung der Wi-Fi-Antenne (hintere Antenne)
Dieser Schritt gilt nur, wenn sich die WLAN-Antenne Ihres Druckers auf der Rückseite des Druckers befindet. Wenn sich die Antenne an der Seite des Druckers befindet, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Schieben Sie das Antennenkabel durch die Öffnung in der Kabelabdeckung (Blech) und führen Sie es hinter die Abdeckung zur Elektronikbox.
Bringen Sie die Antennenhalterung an den Schrauben an, schieben Sie die Abdeckung nach links und ziehen Sie die Schrauben fest.
Abdecken der XL Buddy Box
Abdecken der XL Buddy Box
Abdecken der XL Buddy Box
Abdecken der XL Buddy Box
Achten Sie darauf, die Kabel nicht einzuklemmen!
Bringen Sie die Abdeckung der XL-Buddy-Box (XL-buddy-box-cover) wieder am Drucker an.
Auf dem fünfköpfigen XL überprüfen Sie die Kabel des Nextruders. Sie müssen sich innerhalb der Aussparung in der Abdeckung befinden.
Ziehen Sie die vier Schrauben mit einem T10-Schlüssel fest.
Andocken des 4. und 5. Nextruders (Fünf-Kopf)
Andocken des 4. und 5. Nextruders (Fünf-Kopf)
Andocken des 4. und 5. Nextruders (Fünf-Kopf)
Andocken des 4. und 5. Nextruders (Fünf-Kopf)
Bevor Sie fortfahren, empfiehlt es sich, das Heizbett zu schützen.
Docken Sie den 4. und 5. Nextruder an.
Nehmen Sie den Nextruder und legen Sie ihn vorsichtig neben das Dock.
Stecken Sie die beiden Metalleinsätze durch die weißen Löcher im Dock. Die Magnete helfen Ihnen, den Nextruder anzudocken.
Entfernen Sie den zuvor platzierten Karton vom Heizbett des Druckers.
Ausführen des Kalibrier-Assistenten
Ausführen des Kalibrier-Assistenten
Ausführen des Kalibrier-Assistenten
Nach dem Start des Druckers erscheint auf dem Bildschirm die Aufforderung, den Assistenten für den Druckertest und die Einrichtung aufzurufen.
Der Assistent testet alle wichtigen Komponenten des Druckers. Der gesamte Vorgang dauert ein paar Minuten. Einige Teile des Assistenten erfordern eine direkte Benutzerinteraktion. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Hinweis: Stellen Sie beim Testen der Achsen sicher, dass sich nichts im Drucker befindet, was die Bewegung der Achsen behindert.
WARNUNG: Berühren Sie den Drucker während des Ablaufs des Assistenten nicht, wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden! Einige Teile des Druckers sind möglicherweise HEISS und bewegen sich mit hoher Geschwindigkeit.
Folgen Sie den Schritten in den entsprechenden Anleitungen, die für Ihre Version des Original Prusa XL gelten.
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt