DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

Verbinden des Original Prusa SL1/SL1S mit dem PrusaSlicer

Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 6 months ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
CSENESFRITPL

Dank des fortschrittlichen Betriebssystems des Original Prusa SL1/SL1S SPEED Druckers kann der Benutzer die geslicten .sl1 oder .sl1s Dateien direkt vom PrusaSlicer übertragen. Es ist nicht nötig, die geslicte Datei auf einen USB-Stick zu kopieren und diesen an den Drucker anzuschließen.

Ihr SL1/SL1S SPEED kann über Ethernet oder Wi-Fi mit dem lokalen Netzwerk verbunden werden. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte Internetverbindung (SL1/SL1S).

Anmeldedaten

Der Drucker verfügt über zwei Sicherheitsmethoden für die Verbindung mit PrusaSlicer: API-Schlüssel und HTTP-Digest. Sie finden sie im Druckermenü unter Hauptmenü -> Einstellungen -> Netzwerk -> Anmeldedaten. Die Standardeinstellung des Druckers ist HTTP-Digest, der einen Benutzernamen und ein Passwort generiert. Es ist auch möglich, den HTTP-Digest im Druckermenü zu deaktivieren und den API-Schlüssel zu verwenden, der einen einzigen Code erzeugt. Sie benötigen entweder den API-Schlüssel oder den Benutzernamen und das Passwort, um sich mit PrusaSlicer zu verbinden.

Es wird empfohlen, HTTP Digest für die Anmeldedaten zu verwenden, da dies sicherer ist als der API-Schlüssel.

HTTP-Digest

Wenn die Option HTTP-Digest aktiviert ist, sehen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich aus der Ferne mit dem Drucker verbinden können.

API-Schlüssel (weniger sicher)

Schalten Sie den HTTP-Digest aus, um den API-Schlüssel zu sehen, mit dem Sie sich aus der Ferne mit dem Drucker verbinden können.

IP-Adresse oder Hostname

Um den Drucker, mit dem Sie sich in PrusaSlicer verbinden, zu identifizieren, ist es außerdem notwendig, die IP-Adresse oder den Hostnamen Ihres Druckers zu ermitteln.

IP-Adresse

Um die IP-Adresse herauszufinden, gehen Sie zu Hauptmenü -> Einstellungen -> Netzwerk, und scrollen Sie zum Ende der Seite. Dort sehen Sie einen QR-Code und die IP-Adresse.

Hostname festlegen

Sie finden den Hostnamen unter Hauptmenü -> Einstellungen -> Netzwerk -> Hostnamen festlegen. Wenn Sie ihn ändern möchten, klicken Sie auf den Namen und bestätigen Sie ihn anschließend.

Verbinden mit PrusaSlicer (Physischen Drucker hinzufügen)

Öffnen Sie PrusaSlicer und stellen Sie sicher, dass der Original Prusa SL1/SL1S SPEED Drucker als Drucker ausgewählt ist. Gehen Sie dann zur Registerkarte "Druckereinstellungen" (grünes Quadrat) und klicken Sie auf das Zahnrad im oberen Menü (lila Pfeil). Alternativ können Sie in der Platform-Ansicht mit der rechten Maustaste auf das Zahnrad neben dem Druckernamen klicken.
 

Die zwei Möglichkeiten, 'Physischen Drucker hinzufügen'.

Um die IP-Adresse einzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um eine Liste der erkannten Geräte in Ihrem Netzwerk anzuzeigen. Wählen Sie Ihren Drucker aus und klicken Sie auf OK, um die Auswahl zu bestätigen. Sie können Ihren Drucker über den Hostnamen und die Seriennummer finden. Falls der Drucker nicht gefunden wird, geben Sie die IP-Adresse manuell ein.
 
Die Anmeldedaten müssen immer manuell eingegeben werden. Sie dienen der Verifizierung zwischen dem SL1/SL1S SPEED-Drucker und PrusaSlicer, geben Sie sie nicht an Dritte weiter. Wählen Sie den HTTP-Digest oder den API-Schlüssel auf der Grundlage der Angaben auf Ihrem Drucker aus, sie müssen übereinstimmen.
 
Das Fenster zum Hinzufügen eines physischen Druckers.
 
Der letzte Schritt besteht darin, auf die Schaltfläche Test zu klicken, um sicherzustellen, dass die Verbindung richtig funktioniert. PrusaSlicer wird Sie mit einer "Erfolgsmeldung" benachrichtigen. Von nun an können Sie die Dateien direkt über eine neue Schaltfläche senden, die in der PrusaSlicer-Oberfläche erscheint.
WICHTIG: Der Drucker muss eingeschaltet und mit demselben Netzwerk verbunden sein, damit er erkannt wird.

Hochladen eines Drucks

Nachdem das Modell gesliced wurde und Sie zum Drucken bereit sind, klicken Sie auf die Schaltfläche G, die sich unten rechts neben Export befindet. Sie werden aufgefordert, einen Dateinamen anzugeben und den Upload zu bestätigen. Sobald die Datei empfangen wurde, können Sie den Druck über das Drucken-Menü Ihres Druckers starten.

Pro-Tipp: Sobald die Datei gesliced ist, verwenden Sie die Tastenkombination Strg+Umschalt+G, um die Datei zu senden.

War dieser Artikel hilfreich?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
0
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die info@prusa3d.com eine Anfrage senden.