DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

Wie man Profile in Simplify3D 4.x importiert (Windows & macOS)

Wie man Profile in Simplify3D 4.x importiert (Windows & macOS)

Wie man Profile in Simplify3D 4.x importiert (Windows & macOS)
Zuletzt aktualisiert 2 years ago
Wie man Profile in Simplify3D 4.x importiert (Windows & macOS)
 Schwierigkeit
Mittel
 Schritte
4
 Verfügbare Sprachen
CSENESFRITPL

Schritt 1 Holen der Simplify3D-Profile

Holen der Simplify3D-Profile
Holen der Simplify3D-Profile
WARNUNG: Aktuelle Profile wurden auf der Simplify3D (S3D) 4.1.2 getestet und wir können nicht garantieren, dass diese auf den älteren Versionen funktionieren.
Der folgende Leitfaden hilft Ihnen beim Import und bei der Aktivierung von Josef Prusa angepassten Profilen für Ihren Original Prusa 3D-Drucker.
Dieser Leitfaden ist gültig sowohl für Microsoft Windows als auch für Apple MacOS.
Wichtig: Die neuesten Profile enthalten Einstellungen für generische PLA, ASA, ABS, PETG sowie Prusament.
Unterstützte Drucker:
Original Prusa i3 MK3S und MK3
Original Prusa i3 MK2.5S, MK2.5 und MK2S
Original Prusa MINI

Schritt 2 Was ist im Archiv enthalten?

Was ist im Archiv enthalten?
Was ist im Archiv enthalten?
Was ist im Archiv enthalten?
Das Paket für S3D enthält drei Konfigurationsdateien, die mit wenigen Klicks importiert werden können :)
Stellen Sie sicher, dass Simplify3D installiert ist und läuft. Die Prusa-Drucker, die in der Liste aufgeführt sind, werden nicht offiziell unterstützt, wir werden die richtigen im nächsten Schritt importieren.

Schritt 3 Importieren der Profile

Importieren der Profile
Importieren der Profile
Importieren der Profile
Importieren der Profile
Wählen Sie aus dem oberen Menü File -> Import FFF profile
Gehen Sie zu dem Ordner mit den heruntergeladenen Profilen und wählen Sie das Ihrem Drucker entsprechende Profil aus.
Warten Sie auf die Bestätigung durch S3D, dass der Import erfolgreich war.

Schritt 4 Verwenden der Einstellungen

Verwenden der Einstellungen
Verwenden der Einstellungen
Öffnen Sie den Dialog Prozesse und wählen Sie unter "Profil auswählen:" Ihren Original Prusa-Drucker aus.
Wir sind bereit! Slicen Sie Ihr Modell und probieren Sie es aus ;)
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die info@prusa3d.com eine Anfrage senden.