DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
  • 日本語
Login

Wie man ein Netzteil austauscht - MK3S/MK3

Menu

Wie man ein Netzteil austauscht - MK3S/MK3

Wie man ein Netzteil austauscht - MK3S/MK3
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 2 years ago
Wie man ein Netzteil austauscht - MK3S/MK3
 Schwierigkeit
Mittel
 Schritte
28
 Verfügbare Sprachen
CSENESFRITJAPL

Schritt 1 Einleitung

Einleitung
Einleitung
Dies ist die Service-Anleitung, zum Austausch des Netzteils des Original Prusa i3 MK3S und MK3.
Folgen Sie den Anweisungen und überprüfen Sie Ihre Arbeit noch einmal. Es besteht die Gefahr einer Beschädigung des Druckers, wenn das Netzteil nicht richtig angeschlossen ist!
Für MK3S und MK3 gibt es zwei Arten des Netzteils:
Neues Netzteil mit schwarzem Gehäuse (Netzteilhalterungen befinden sich auf der Seite des Profils)
Altes Netzteil mit silberfarbenem Gehäuse(Netzteilhalterungen befinden sich auf der Oberseite des Profils)
Das silberne Netzteil wird nicht mehr hergestellt. Falls es ersetzt werden muss, erhalten Sie das schwarze Netzteil (neues Design).
Beachten Sie, dass diese Netzteile 24V sind und nicht auf früheren Generationen von Original Prusa i3 Druckern verwendet werden können, die mit 12 V betrieben werden (z.B. nicht kompatibel mit MK2.5S, MK2.5, MK2S, ...).

Schritt 2 Benötigte Werkzeuge für dieses Kapitel

Benötigte Werkzeuge für dieses Kapitel
Benötigte Werkzeuge für dieses Kapitel
Spitzzange für die Kabelbinder
2,5mm Innensechskant-Schlüssel für M3/M4 Schrauben
3,0 mm Innensechskantschlüssel für M5-Schrauben (nur silbernes Netzteil)
Kreuzschlitzschraubendreher für Netzteilkabel

Schritt 3 Vorbereiten des Druckers

Vorbereiten des Druckers
Vorbereiten des Druckers
Bevor Sie beginnen, unabhängig vom Netzteiltyp, stellen Sie dies sicher:
das Filament wurde aus dem Hotend entladen (entfernen Sie auch die Spule und den Spulenhalter)
der Drucker ist vollständig heruntergekühlt
der Drucker nicht am Stromnetz angeschlossen ist

Schritt 4 Wählen Sie Ihr aktuelles Netzteil aus

Wählen Sie Ihr aktuelles Netzteil aus
Wählen Sie Ihr aktuelles Netzteil aus
Diese Anleitung enthält Schritte für beide Netzteiltypen , da einige Drucker bereits mit dem neuen schwarzen Netzteil ausgeliefert wurden. Bitte wählen Sie die entsprechende Reihenfolge der Schritte.
Auf Ihrem Drucker ist derzeit installiert:
Das schwarze Netzteil, dann verfahren Sie bitte entsprechend Schritt 5
Das solberne Netzteil,dann verfahren Sie bitte entsprechend Schritt 13

Schritt 5 Demontage des schwarzen Netzteils

Demontage des schwarzen Netzteils
Demontage des schwarzen Netzteils
Demontage des schwarzen Netzteils
Lösen und entfernen Sie zwei M3x10-Schrauben. Beachten Sie, dass die Löcher recht tief sind.
Entfernen Sie die gedruckte Abdeckung mit dem Prusa-Logo.
Mit einem Kreuzschlitzschraubendreher alle vier Schrauben lösen.
Alle Drähte herausziehen.
Ziehen Sie das Power-Panic-Kabel aus dem Stecker (der Anschluss hat einen Sicherheitsstift, drücken Sie ihn, bevor Sie den Stecker herausziehen)

Schritt 6 Entfernen des Netzteils vom Drucker

Entfernen des Netzteils vom Drucker
Entfernen des Netzteils vom Drucker
Entfernen des Netzteils vom Drucker
Nachdem Sie alle Schrauben entfernt haben, fällt das Netzteil nach unten, stellen Sie sicher, dass Sie es festhalten, bevor Sie die letzte Schraube lösen!
Lösen und entfernen Sie zwei M3x10-Schrauben, die den Netzteilsockel halten.
Lösen und entfernen Sie die obere Schraube M4x10r.
Halten Sie das Netzteil, dann lösen und entfernen Sie die untere Schraube M4x10r.

Schritt 7 Zusammenbau des neuen Netzteils

Zusammenbau des neuen Netzteils
Zusammenbau des neuen Netzteils
Zusammenbau des neuen Netzteils
Nehmen Sie das neue Netzteil und platzieren Sie es über den Schrauben. Stellen Sie die Spannweite der Netzteilhalterungen ein.
Schieben Sie das Netzteil auf die Schrauben und ziehen Sie es an, aber nicht zu fest. Wir müssen die Position in den nächsten Schritten anpassen.
Stellen Sie sicher, dass Sie das Netzteil nach oben und unten bewegen können.
Die Schrauben sollten das Netzteil vorerst in einer "vertikalen" Position halten können.

Schritt 8 Zusammenbau des neuen Netzteils

Zusammenbau des neuen Netzteils
Zusammenbau des neuen Netzteils
Zusammenbau des neuen Netzteils
Zusammenbau des neuen Netzteils
FOLGEN SIE DEN ANWEISUNGEN. da die Gefahr besteht den RAHMEN ZU VERFORMEN!
Setzen Sie die M4-Schrauben in beide Löcher des Rahmens ein.
Stellen Sie die Position des Netzteils ein, es befinden sich Löcher im Gehäuse, die mit den Bohrungen im Rahmen übereinstimmen müssen. Standardmäßig liegt das Netzteil tiefer als erforderlich, ziehen Sie es leicht nach oben.
Ziehen Sie die Schrauben M4 an, aber nicht zu fest, warten Sie auf die nächste Anweisung.
Vor dem Anziehen der M4-Schrauben ist darauf zu achten, dass das Netzteil gegen den Drucker gedrückt wird (Aluminiumprofil) und auch in direktem Kontakt mit dem Vertikalrahmen steht.
Alles ausgerichet? Ziehen Sie die Schrauben M4 an.
Ziehen Sie nun die M3-Schrauben an, die das Netzteil mit dem Profil verbinden.

Schritt 9 Anschluss der Stromversorgungskabel (KRITISCH)

Anschluss der Stromversorgungskabel (KRITISCH)
Anschluss der Stromversorgungskabel (KRITISCH)
WARNUNG: Überprüfen Sie dreimal, ob Sie die Kabel richtig angeschlossen haben!!! Es besteht die Gefahr, dass das Netzteil oder der Drucker selbst beschädigt wird, wenn die Kabel falsch angeschlossen oder nicht richtig angezogen sind!!!
Achten Sie darauf, dass der gebogene Teil des Kabelsteckers immer nach oben zeigt!!! Verwenden Sie die Seite mit der blauen Abdeckung. Diese Anschlüsse sind etwas breiter und passen nicht in das Einsy-Board.
Beachten Sie die Polarität der Anschlüsse des Netzteils:
+ Pluspol
+ Pluspol
- Minuspol
- Minuspol
Denken Sie daran, wenn Sie die Kabel anschließen!

Schritt 10 Anschluss der Stromversorgungskabel

Anschluss der Stromversorgungskabel
Anschluss der Stromversorgungskabel
Anschluss der Stromversorgungskabel
Anschluss der Stromversorgungskabel
Lösen Sie die Schraube am ERSTEN (positiven) Anschluss von links.
Nehmen Sie das erste Stromversorgungskabel und wählen Sie den ROTEN Draht, schieben Sie ihn bis zum Anschlag hinein. Vergewissern Sie sich, dass sich die Stahlscheibe oberhalb des "Gabel"-Anschlusses befindet.
Ziehen Sie die Schraube fest an, aber beachten Sie, dass einige Teile aus Kunststoff bestehen.
Lösen Sie die Schraube am DRITTEN (negativen) Anschluss von links.
Nehmen Sie das gleiche Kabel und wählen Sie den SCHWARZEN Draht, schieben Sie ihn ganz hinein. Vergewissern Sie sich, dass sich die Stahlscheibe oberhalb des "Gabel"-Anschlusses befindet.
Ziehen Sie die Schraube fest an, aber beachten Sie, dass einige Teile aus Kunststoff bestehen.
Überprüfen Sie die Verbindung noch einmal! Der rote Draht befindet sich am ersten Anschluss und der schwarze am dritten Anschluss.

Schritt 11 Anschluss der Stromversorgungskabel

Anschluss der Stromversorgungskabel
Anschluss der Stromversorgungskabel
Anschluss der Stromversorgungskabel
Anschluss der Stromversorgungskabel
Lösen Sie die Schraube am ZWEITEN (positiven) Anschluss von links.
Nehmen Sie das zweite Stromversorgungskabel und wählen Sie den ROTEN Draht, schieben Sie ihn bis zum Anschlag hinein. Vergewissern Sie sich, dass sich die Stahlscheibe oberhalb des "Gabel"-Anschlusses befindet.
Ziehen Sie die Schraube fest an, aber beachten Sie, dass einige Teile aus Kunststoff bestehen.
Lösen Sie die Schraube am VIERTEN (negativen) Anschluss von links.
Nehmen Sie das gleiche Kabel und wählen Sie den SCHWARZEN Draht, schieben Sie ihn ganz hinein. Vergewissern Sie sich, dass sich die Stahlscheibe oberhalb des "Gabel"-Anschlusses befindet.
Ziehen Sie die Schraube fest an, aber beachten Sie, dass einige Teile aus Kunststoff bestehen.
Überprüfen Sie die Verbindung noch einmal! Der rote Draht befindet sich am zweiten Anschluss und der schwarze am vierten.

Schritt 12 Power Panic und Netzteilabdeckung

Power Panic und Netzteilabdeckung
Power Panic und Netzteilabdeckung
Power Panic und Netzteilabdeckung
Power Panic und Netzteilabdeckung
Nehmen Sie das Power Panic Kabel und verbinden Sie es mit dem Netzteil. Die beiden Enden des Kabels sind identisch, Sie können es beliebig verwenden.
Biegen Sie das Power Panic Kabel vorsichtig und führen Sie es in die Nähe der Netzkabel. Seien Sie vorsichtig, da Sie den gesamten Stecker von der Platine abziehen könnten. Denken Sie daran, bis der Drucker vollständig montiert ist, ziehen Sie nicht am Kabel.
Schieben Sie die Abdeckung von oben auf die Kabel. Achten Sie darauf, dass das "PRUSA"-Logo nach oben zeigt.
Befestigen Sie die Abdeckung mit zwei M3x10 Schrauben. Beachten Sie, dass die Löcher recht tief sind.
Es ist vollbracht! Stellen Sie den Drucker auf seine Füße und schalten Sie ihn ein.
Die restlichen Schritte dieser Anleitung sind der alten silbernen Netzteilversion gewidmet.

Schritt 13 Demontage des silbernen Netzteils

Demontage des silbernen Netzteils
Demontage des silbernen Netzteils
Demontage des silbernen Netzteils
Die folgenden Schritte sind nur für das silberne Netzteil gültig.
Legen Sie den Drucker auf die Seite des Netzteils und schneiden Sie alle Kabelbinder durch, die die Kabel halten.
Drehen Sie den Drucker wieder auf seine Gummifüße und lösen Sie die Schraube M3x40, damit Sie das Gehäuse mit der Elektronik öffnen können.

Schritt 14 Trennen der Netzteilkabel

Trennen der Netzteilkabel
Trennen der Netzteilkabel
Trennen der Netzteilkabel
Öffnen Sie das Einsy-Gehäuse und ziehen Sie die folgenden Kabel ab:
Vier Netzteil-Stromkabel (beginnen Sie von links, verwenden Sie einen Kreuzschlitzschraubendreher), lassen Sie die letzten beiden Heizbettkabel angeschlossen.
Ein Power-Panic-Kabel (der Stecker hat einen Sicherheitsstift, drücken Sie ihn, bevor Sie ihn ausstecken)

Schritt 15 Entfernen des Netzteils vom Drucker

Entfernen des Netzteils vom Drucker
Entfernen des Netzteils vom Drucker
Entfernen des Netzteils vom Drucker
Entfernen des Netzteils vom Drucker
Nachdem Sie alle Schrauben entfernt haben, fällt das Netzteil nach unten, stellen Sie sicher, dass Sie es festhalten, bevor Sie die letzte Schraube lösen!
Lösen und entfernen Sie zwei M3x10-Schrauben, die den Netzteilsockel halten.
Lösen und entfernen Sie die obere Schraube M4x10r.
Halten Sie das Netzteil, dann lösen und entfernen Sie die untere Schraube M4x10r.
Legen Sie das Netzteil hin und beginnen Sie, die Kabel herauszuziehen. Vorsichtig vorgehen und ggf. den Drucker anheben.
Sie brauchen das silberne Netzteil nicht weiter zu zerlegen, Sie haben alle Teile in der Austauschverpackung. Bewahren Sie nur die Schrauben auf, die das Netzteil halten.

Schritt 16 Drehen des Aluminium-Profils

Drehen des Aluminium-Profils
Drehen des Aluminium-Profils
Drehen des Aluminium-Profils
Drehen des Aluminium-Profils
ACHTUNG: gehen Sie bei diesem Schritt sehr sorgfältig vor. Wenden Sie angemessene Kraft an und drehen Sie den Drucker nicht. Wir müssen einen Teil des Rahmens anpassen, was die Gesamtgeometrie beeinflussen könnte.
Das neue schwarze Netzteil hat Befestigungspunkte an einer anderen Stelle, wir müssen das kurze Profil um 90 ° drehen.
Beginnen Sie mit dem Lösen und Entfernen von M5-Schrauben auf beiden Seiten dieses Profils. Zusammen müssen Sie 8 Schrauben entfernen. Beachten Sie, dass vier Schrauben auf dem Bild nicht sichtbar sind (grüne Pfeile).
Drehen Sie das Profil vorsichtig und behutsam um 90° gegen den Uhrzeigersinn. Der Punkt ist, die silbernen Netzteilhalterungen auf der Seite (nach links weisend) zu haben. VERMEIDEN Sie das Entfernen des Profils!!!
Überprüfen Sie, ob sich die silbernen Netzteilhalterungen jetzt auf der Seite befinden (nach links gerichtet).
Alle acht Schrauben (von beiden Seiten) einsetzen, aber zunächst nur leicht eindrehen, mit einem Abstand von etwa 1 mm zur Oberfläche.
Entfernen Sie den Gummifuß durch Drehen und Ziehen von der Seite und setzen Sie ihn wie den Rest von unten auf.
Beginnen Sie nun, alle Schrauben anzuziehen. IMMER diagonal anziehen!

Schritt 17 Vorbereiten des PSU-Ersatzkits

Vorbereiten des PSU-Ersatzkits
Vorbereiten des PSU-Ersatzkits
Vorbereiten des PSU-Ersatzkits
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
24V-Stromversorgung (1x)
Power Panic Kabel (1x)
Schraube M3x10 (2x)
Netzteilabdeckung Delta (1x)
Kabelbinder (10x)
Kabel der Stromversorgung (2x)
Beachten Sie, dass das Paket ein Bündel von Kabelbindern enthält. Sie werden nicht alle verwenden, wir schicken ein paar extra als Ersatz.

Schritt 18 Zusammenbau des neuen Netzteils

Zusammenbau des neuen Netzteils
Zusammenbau des neuen Netzteils
Zusammenbau des neuen Netzteils
Zusammenbau des neuen Netzteils
Drehen Sie die Rückseite des Druckers zu sich hin und suchen Sie die Netzteilhalterungen. Stecken Sie die Schrauben M3x10 hinein. Machen Sie nur 3-4 Umdrehungen, es sollte ausreichen, um das Netzteil vorerst zu halten.
Nehmen Sie das Netzteil und legen Sie es über die Schrauben. Stellen Sie die Spannweite der Netzteilhalterungen ein.
Schieben Sie das Netzteil auf die Schrauben und ziehen Sie es an, aber nicht zu fest. Wir müssen die Position in den nächsten Schritten anpassen.
Stellen Sie sicher, dass Sie das Netzteil nach oben und unten bewegen können.
Die Schrauben sollten das Netzteil vorerst in einer "vertikalen" Position halten können.

Schritt 19 Zusammenbau des neuen Netzteils

Zusammenbau des neuen Netzteils
Zusammenbau des neuen Netzteils
Zusammenbau des neuen Netzteils
Zusammenbau des neuen Netzteils
FOLGEN SIE DEN ANWEISUNGEN, da die Gefahr besteht den RAHMEN ZU VERFORMEN!
Setzen Sie die M4-Schrauben in beide Löcher des Rahmens ein.
Stellen Sie die Position des Netzteils ein, es befinden sich Löcher im Gehäuse, die mit den Bohrungen im Rahmen übereinstimmen müssen. Standardmäßig liegt das Netzteil tiefer als erforderlich, ziehen Sie es leicht nach oben.
Ziehen Sie die Schrauben M4 an, aber nicht zu fest, warten Sie auf die nächste Anweisung.
Vor dem Anziehen der M4-Schrauben ist darauf zu achten, dass das Netzteil gegen den Drucker gedrückt wird (Aluminiumprofil) und auch in direktem Kontakt mit dem Vertikalrahmen steht.
Alles ausgerichet? Ziehen Sie die Schrauben M4 an.
Ziehen Sie nun die M3-Schrauben an, die das Netzteil mit dem Profil verbinden.

Schritt 20 Anschluss der Stromversorgungskabel (KRITISCH)

Anschluss der Stromversorgungskabel (KRITISCH)
Anschluss der Stromversorgungskabel (KRITISCH)
WARNUNG: Überprüfen Sie dreimal, ob Sie die Kabel richtig angeschlossen haben!!! Es besteht die Gefahr, dass das Netzteil oder der Drucker selbst beschädigt wird, wenn die Kabel falsch angeschlossen oder nicht richtig angezogen sind!!!
Achten Sie darauf, dass der gebogene Teil des Kabelsteckers immer nach oben zeigt!!! Verwenden Sie die Seite mit der blauen Abdeckung. Diese Anschlüsse sind etwas breiter und passen nicht in das Einsy-Board.
Beachten Sie die Polarität der Anschlüsse des Netzteils:
+ Pluspol
+ Pluspol
- Minuspol
- Minuspol
Denken Sie daran, wenn Sie die Kabel anschließen!

Schritt 21 Anschluss der Stromversorgungskabel

Anschluss der Stromversorgungskabel
Anschluss der Stromversorgungskabel
Anschluss der Stromversorgungskabel
Anschluss der Stromversorgungskabel
Lösen Sie die Schraube am ERSTEN (positiven) Anschluss von links.
Nehmen Sie das erste Stromversorgungskabel und wählen Sie den ROTEN Draht, schieben Sie ihn bis zum Anschlag hinein. Vergewissern Sie sich, dass sich die Stahlscheibe oberhalb des "Gabel"-Anschlusses befindet.
Ziehen Sie die Schraube fest an, aber beachten Sie, dass einige Teile aus Kunststoff bestehen.
Lösen Sie die Schraube am DRITTEN (negativen) Anschluss von links.
Nehmen Sie das gleiche Kabel und wählen Sie den SCHWARZEN Draht, schieben Sie ihn ganz hinein. Vergewissern Sie sich, dass sich die Stahlscheibe oberhalb des "Gabel"-Anschlusses befindet.
Ziehen Sie die Schraube fest an, aber beachten Sie, dass einige Teile aus Kunststoff bestehen.
Überprüfen Sie die Verbindung noch einmal! Der rote Draht befindet sich am ersten Anschluss und der schwarze am dritten Anschluss.

Schritt 22 Anschluss der Stromversorgungskabel

Anschluss der Stromversorgungskabel
Anschluss der Stromversorgungskabel
Anschluss der Stromversorgungskabel
Anschluss der Stromversorgungskabel
Lösen Sie die Schraube am ZWEITEN (positiven) Anschluss von links.
Nehmen Sie das zweite Stromversorgungskabel und wählen Sie den ROTEN Draht, schieben Sie ihn bis zum Anschlag hinein. Vergewissern Sie sich, dass sich die Stahlscheibe oberhalb des "Gabel"-Anschlusses befindet.
Ziehen Sie die Schraube fest an, aber beachten Sie, dass einige Teile aus Kunststoff bestehen.
Lösen Sie die Schraube am VIERTEN (negativen) Anschluss von links.
Nehmen Sie das gleiche Kabel und wählen Sie den SCHWARZEN Draht, schieben Sie ihn ganz hinein. Vergewissern Sie sich, dass sich die Stahlscheibe oberhalb des "Gabel"-Anschlusses befindet.
Ziehen Sie die Schraube fest an, aber beachten Sie, dass einige Teile aus Kunststoff bestehen.
Überprüfen Sie die Verbindung noch einmal! Der rote Draht befindet sich am zweiten Anschluss und der schwarze am vierten.

Schritt 23 Power Panic und Netzteilabdeckung

Power Panic und Netzteilabdeckung
Power Panic und Netzteilabdeckung
Power Panic und Netzteilabdeckung
Power Panic und Netzteilabdeckung
Nehmen Sie das Power Panic Kabel und verbinden Sie es mit dem Netzteil. Die beiden Enden des Kabels sind identisch, Sie können es beliebig verwenden.
Biegen Sie das Power Panic Kabel vorsichtig und führen Sie es in die Nähe der Netzkabel. Seien Sie vorsichtig, da Sie den gesamten Stecker von der Platine abziehen könnten. Denken Sie daran, bis der Drucker vollständig montiert ist, ziehen Sie nicht am Kabel.
Schieben Sie die Abdeckung von oben auf die Kabel. Achten Sie darauf, dass das "PRUSA"-Logo nach oben zeigt.
Befestigen Sie die Abdeckung mit zwei M3x10 Schrauben. Beachten Sie, dass die Löcher recht tief sind.
Führen Sie die Kabel auf die andere Seite des Druckers. Wir werden sie im nächsten Schritt am Rahmen befestigen.

Schritt 24 Kabelmanagement

Kabelmanagement
Kabelmanagement
Kabelmanagement
Führen Sie die Stromkabel und das Power-Panic-Kabel entlang des Rahmens und befestigen Sie es mit Kabelbindern.
Hier ist ein Beispiel, wie der Kabelbinder eingeführt und festgezogen wird:
Erzeugen Sie mit Hilfe eines Kabelbinders eine Schlaufe.
Fügen Sie die Kabel vom Netzteil (Strom + Power Panic) zum Bündel.
Schieben Sie die Kabel vorsichtig durch die Schlaufe und ziehen Sie den Kabelbinder an, sodass er die Kabel richtig festhält. Geben Sie acht, dass Sie den Kabelbinder nicht übermäßig festziehen, da die Kabel sonst zerschnitten werden könnten. Kürzen Sie den überstehenden Teil des Kabelbinders.
Ein detailliertes Kabelmanagement ist in der Montage des MK3S verfügbar: MK3S Kabelmanagement

Schritt 25 Kabelmanagement

Kabelmanagement
Kabelmanagement
Kabelmanagement
Führen Sie alle Kabel zum Gehäuse mit der Elektronik.
Schieben Sie die Kabel vorsichtig durch die Schlaufe. Bevor Sie den Kabelbinder festziehen, lesen Sie zuerst den nächsten Schritt.
Seien Sie äußerst vorsichtig! Ziehen Sie den Kabelbinder leicht an, sonst werden die LCD-Kabel beschädigt! Der Kabelbinder sollte so fest angezogen werden, dass die Kabel an ihrem Platz bleiben. Zu festes Anziehen kann die Drähte durchschneiden!
Das war's! Die Kabel sind geordnet. Wir werden sie nun an die EINSY-Platine anschließen. Sie können den Drucker jetzt wieder auf die Stellfüße aufrichten.
Ein detailliertes Kabelmanagement ist in der Montage des MK3 verfügbar: MK3 Kabelmanagement

Schritt 26 Netzteil-Stromkabel

Netzteil-Stromkabel
Netzteil-Stromkabel
Netzteil-Stromkabel
ACHTUNG: es ist EXTREM WICHTIG die HB-Kabel in der richtigen Reihenfolge an die EINSY-Platine anzuschließen. Der POSITIVE DRAHT muss verbunden sein mit dem POSITIVEN ANSCHLUSS. Es gibt ZWEI VERSIONEN der Kabel mit unterschiedlichem Farbsystem:
Version A: Beide Drähte auf jedem Paar sind schwarz, der POSITIVE DRAHT ist markiert mit einer ROTEN LINIE
Version B: auf jedem Paar gibt es einen roten und einen schwarzen Draht. Der POSITIVE DRAHT ist VOLLSTÄNDIG ROT.
Schließen Sie die Drähte vom Netzteil an das EINSY-Board in der folgenden Reihenfolge an (rote Pfeile zeigen den positiven Pol an):
Das erste Kabelpaar vom Netzteil (A+|A-).
Das zweite Kabelpaar vom Netzteil (B+|B-).
Überprüfen Sie auch die Heizbettkabel (C+|C-), stellen Sie sicher, dass die Schrauben richtig angezogen sind ;)
Beide Kabelpaare des Netzteiles sind identisch. Ihre Reihenfolge ist beliebig. Achten Sie nur auf die richtige Polarität.

Schritt 27 Power Panic Kabel

Power Panic Kabel
Power Panic Kabel
Der letzte Schritt ist das Einstecken des Power-Panic-Kabels. Da sich am Stecker ein Sicherheitsstift befindet, gibt es nur eine korrekte Ausrichtung.

Schritt 28 Abschließende Überprüfung

Abschließende Überprüfung
Abschließende Überprüfung
Abschließende Überprüfung
Bevor Sie die Box schließen, überprüfen Sie Ihre Kabel dreifach! Haben Sie die richtige Polarität verwendet? Sind alle Kabel richtig angezogen?
Alles überprüft? OK, schließen Sie die Tür, nehmen Sie die Schraube M3x40 und ziehen Sie sie fest.
Schließen Sie den Drucker ans Stromnetz an und schalten Sie ihn ein.
Da wir mit den Drucker bewegt haben, führen Sie die Z-Achsen-Kalibrierung über das Menü aus.
Falls Probleme mit der Druckqualität auftreten, überprüfen Sie die Rahmengeometrie und führen Sie die XYZ-Kalibrierung erneut durch.
Unsere Arbeit ist hier getan! Gute Arbeit ;)
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die info@prusa3d.com eine Anfrage senden.