DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

6. Scharnierdeckel (Erweiterung)

Menu

6. Scharnierdeckel (Erweiterung)

6. Scharnierdeckel (Erweiterung)
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 2 years ago
6. Scharnierdeckel (Erweiterung)
 Schwierigkeit
Leicht
 Schritte
42
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLESITFR
Einleitung
Einleitung
Einleitung
Diese Anleitung wird Sie durch die Installation des Scharnierdeckels auf dem Original Prusa Enclosure führen.

Bevor Sie mit der Installation der Erweiterung beginnen, drucken Sie ALLE NOTWENDIGEN KUNSTSTOFFTEILE AUS! Die Teile stehen auf Printables.com zum Download bereit.

Alle notwendigen Befestigungselemente sind bereits im Gehäuse-Kit enthalten.
Entfernen der Abdeckungen
Entfernen der Abdeckungen
Entfernen der Abdeckungen
Drücken Sie von innen die Nylonniete heraus, mit der der Top-plug-edge an der Vorderseite des Gehäuses befestigt ist. Verwenden Sie die Spitzzange, um auf die Niete zu drücken.
Entfernen Sie das obere Top-plug-edge Teil aus dem Gehäuse.
Entfernen Sie auf die gleiche Weise den Top-plug-edge auf der Rückseite.
Entfernen Sie das Top-plug-center Teil. Werfen Sie dieses Teil nicht weg, Sie werden es später wieder brauchen.
Entfernen der oberen Platte
Entfernen der oberen Platte
Entfernen der oberen Platte
Entfernen der oberen Platte
Lösen Sie dreizehn Schrauben am oberen Rahmen.
Belassen Sie die drei Schrauben in den in der Abbildung markierten Positionen.
Stützen Sie die obere Platte von innen mit Ihrer Hand ab.
Lösen Sie mit der anderen Hand die drei Schrauben, mit denen die obere Platte befestigt ist, während Sie die Platte festhalten.
WARNUNG: Achten Sie darauf, dass die obere Platte nicht herunterfällt und Verletzungen oder Schäden verursacht!
Schieben Sie die obere Platte durch die obere Rahmenöffnung heraus und nehmen Sie sie aus dem Gehäuse.
Einbau der Deckelscharniere: Vorbereitung der Teile
Einbau der Deckelscharniere: Vorbereitung der Teile
Einbau der Deckelscharniere: Vorbereitung der Teile
Einbau der Deckelscharniere: Vorbereitung der Teile
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Scharnier-Winkel-L (1x)
Scharnier-Winkel-R (1x)
Beachten Sie, dass die beiden Scharnierhalterungen nach dem Drucken eine interne Stützstruktur haben, die vor der Verwendung entfernt werden muss. Siehe das letzte Bild.
Scharnier-Hebel (2x)
Stift 3x20 (2x)
Schraube M3x8 (8x)
M3n Mutter (6x)
Zusammenbau der Deckel-Scharniere
Zusammenbau der Deckel-Scharniere
Zusammenbau der Deckel-Scharniere
Zusammenbau der Deckel-Scharniere
Stecken Sie den Scharnierhebel in den Scharnierwinkel-R.
Richten Sie die Löcher in beiden Teilen aus und drücken Sie den Stift 3 x 20 in die Kunststoffteile.
Drücken Sie den Stift gegen die flache Oberfläche bis zum Anschlag in die Kunststoffteile. Stellen Sie sicher, dass der Stift bündig mit der Oberfläche des Teils ist.
Gehen Sie mit dem Scharnierwinkel-L genauso vor.
Einbau der Deckelscharniere
Einbau der Deckelscharniere
Einbau der Deckelscharniere
Einbau der Deckelscharniere
Drehen Sie das Gehäuse so, dass die Rückseite zu Ihnen zeigt. Und konzentrieren Sie sich auf die linke obere Ecke.
Drücken Sie von innen die erste Nylonniete von links heraus.
Verwenden Sie die Spitzzange, um auf die Nylonniete zu drücken.
Setzen Sie die M3x8 Schraube von innen in das gleiche Loch ein.
Befestigen Sie den Scharnierwinkel-R an der Schraube und ziehen Sie ihn fest.
Wenn Sie das Fortgeschrittene Filtersystem als Erweiterung installiert haben, verwenden Sie die hinge-bracket-Rt (Scharnierhalterung), die auf printables.com verfügbar ist
Einbau der Deckelscharniere
Einbau der Deckelscharniere
Einbau der Deckelscharniere
Einbau der Deckelscharniere
Konzentrieren Sie sich auf die rechte obere Ecke auf der Rückseite des Gehäuses.
Drücken Sie von innen die erste Nylonniete von rechts heraus.
Verwenden Sie die Spitzzange, um auf die Nylonniete zu drücken.
Setzen Sie die M3x8 Schraube von innen in das gleiche Loch ein.
Befestigen Sie den Scharnierwinkel-L an der Schraube und ziehen Sie ihn fest.
Einbau der Deckelscharniere
Einbau der Deckelscharniere
Einbau der Deckelscharniere
Einbau der Deckelscharniere
Befestigen Sie den Scharnierwinkel-L mit der M3x8 Schraube von innen.
Befestigen Sie den Scharnierwinkel-R mit der M3x8 Schraube von innen.
Öffnen Sie beide Scharniere.
Anbringen der oberen Platte
Anbringen der oberen Platte
Anbringen der oberen Platte
Anbringen der oberen Platte
Setzen Sie die obere Platte auf die Oberseite des Gehäuses und stellen Sie sicher, dass:
Die Perforationen auf der oberen Platte sind nach oben gerichtet.
Die Seite mit den weiter entfernten Gewindesäulen befindet sich auf der Rückseite (in der Nähe der Scharniere).
Schließen Sie die Scharniere und sichern Sie jedes Scharnier mit der M3x8 Schraube.
Öffnen Sie den Deckel (obere Platte) und sichern Sie jedes Scharnier mit der M3x8 Schraube von der Unterseite.
Anbringen der Abdeckungen
Anbringen der Abdeckungen
Anbringen der Abdeckungen
Setzen Sie den Top-plug-center auf das rechteckige Loch in der oberen Platte und sichern Sie ihn mit zwei Nieten.
Setzen Sie den Top-plug-rear in die Aussparung auf der Rückseite der Deckplatte und sichern Sie ihn mit der Nylonniete.
Montieren des Griffs
Montieren des Griffs
Montieren des Griffs
Montieren des Griffs
Schieben Sie die M3nS-Mutter bis zum Anschlag in den Deckelgriff.
Befestigen Sie den Deckelgriff an der Vorderkante der oberen Platte und sichern Sie ihn mit zwei M3x8-Schrauben.
Ziehen Sie die Schrauben nicht zu fest an! Das kann das Gewinde im Stahlblech beschädigen.
Öffnen Sie den Deckel und befestigen Sie den Griff von innen mit der dritten M3x8 Schraube.
Montieren der Verschlüsse
Montieren der Verschlüsse
Montieren der Verschlüsse
Montieren der Verschlüsse
Drehen Sie das Gehäuse so, dass die Vorderseite zu Ihnen zeigt, und konzentrieren Sie sich auf die rechte obere Ecke.
Führen Sie von innen eine M3x8-Schraube durch das erste Loch von links am oberen Frontprofil ein.
Befestigen Sie einen der Deckelverschlüsse an der Schraube und ziehen Sie ihn fest. Ziehen Sie die Schraube nicht zu fest an. Der Verschluss muss sich frei drehen lassen.
Verfahren Sie auf die gleiche Weise mit der zweiten Deckelverriegelung.
Schliessen der Verschlüsse
Schliessen der Verschlüsse
Schliessen der Verschlüsse
Schließen Sie den Deckel und drehen Sie beide Deckelverriegelungen. Wenn sich die Schlösser schwergängig über den Deckel drehen, lösen Sie die Schrauben an der Unterseite des Schlosses (im Inneren des Gehäuses) leicht.
Was noch?
Was noch?
Gute Arbeit! Sie haben den Scharnierdeckel erfolgreich am Original Prusa Enclosure angebracht.
Wenn Sie einen Ein-Material-Drucker verwenden möchten, ist Ihre Arbeit hier getan. Für die Installation der MMU2S in das Original Prusa Enclosure fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.
Entfernen des LCD
Entfernen des LCD
Entfernen des LCD
Entfernen des LCD
Schneiden Sie vorsichtig den Kabelbinder durch, mit dem das LCD-Kabelbündel befestigt ist.
Lösen Sie die beiden Schrauben, mit denen die LCD-Baugruppe befestigt ist.
Trennen Sie beide LCD-Kabel vom LCD.
Schieben Sie das LCD-Kabelbündel durch das Loch in der Bodenplatte in das Gehäuse.
Entfernen der Filamentführung
Entfernen der Filamentführung
Entfernen der Filamentführung
Entfernen der Filamentführung
Drücken Sie den blauen Spannring am Fitting QSM-M5 nach unten.
Ziehen Sie den PTFE-Schlauch aus dem Fitting.
Schneiden Sie den Kabelbinder durch, der den PTFE-Schlauch an der Innenseite des oberen Frontprofils sichert.
Lösen Sie die beiden Schrauben, mit denen die Filamentführung befestigt ist, und entfernen Sie sie vom Gehäuse.
Entfernen des Druckers
Entfernen des Druckers
Entfernen des Druckers
Entfernen des Druckers
Die folgende Anleitung zeigt den MK3S+ mit einem schwarzen Netzteil. Die Vorgehensweise für das silberne Netzteil ist jedoch identisch.
Stellen Sie den Drucker schräg (wie in der Abbildung gezeigt) in das Gehäuse hinter den Anti-Rutsch-Dämpfern.
"Entriegeln" Sie alle Netzteilverriegelungen, fassen Sie das Netzteil am Griff und nehmen Sie es von der Rückwand ab.
Legen Sie das Netzteil auf das mit dem Tuch geschützte Heizbett. Drehen Sie es so, dass der Netzteilgriff nach oben zeigt.
Entfernen des Druckers
Entfernen des Druckers
Öffnen Sie den Deckel.
Fassen Sie den Drucker an seinem Rahmen und nehmen Sie ihn vorsichtig aus dem Gehäuse.
Vermeiden Sie Kratzer am Drucker und am Gehäuse.
Installieren der MMU2S
Installieren der MMU2S
Fahren Sie nun mit den Anweisungen zur Installation der MMU2S-Einheit am Drucker fort.
Das Verfahren variiert leicht, je nachdem, ob die MMU2S-Einheit während der Gehäusemontage nur vorübergehend vom Drucker entfernt wurde oder ob sie überhaupt noch nie am Drucker installiert war. Wählen Sie Ihre Option:
Neuinstallation der MMU2S-Einheit auf dem Drucker: gehen Sie zur Original Prusa i3 to MMU2S upgrade Anleitung.
Wiedereinbau der MMU2S-Einheit an den Drucker: gehen Sie zu Montage der MMU2S-Einheit.
Wenn Sie die Installation der MMU2S-Einheit am Drucker abgeschlossen haben, kehren Sie zu dieser Anleitung zurück und fahren mit dem nächsten Schritt fort.
Vorbereiten des Druckers (MK3S+ mit MMU2S)
Vorbereiten des Druckers (MK3S+ mit MMU2S)
Vorbereiten des Druckers (MK3S+ mit MMU2S)
Bevor Sie den Drucker in das Gehäuse stellen, stellen Sie sicher, dass er in diesem Zustand vorbereitet ist:
Die LCD-Anzeige wurde vom Drucker getrennt und entfernt.
Das Netzteil (sowohl die schwarze als auch die silberne Version) wurde aus dem Rahmen entfernt und auf das geschützte Heizbett gelegt
Die Druckerrahmenstütze ist auf dem Drucker installiert
Installieren des Druckers
Installieren des Druckers
Installieren des Druckers
Fassen Sie den Drucker an seinem Rahmen und setzen Sie ihn vorsichtig in das Gehäuse ein. Setzen Sie den Drucker leicht schräg ein, um keinen Kratzer am Drucker und am Gehäuse zu hinterlassen.
Vermeiden Sie es, den Drucker auf Kabel und PTFE-Schläuche zu stellen!
Stellen Sie den Drucker schräg (wie in der Abbildung gezeigt) in das Gehäuse hinter den Anti-Rutsch-Dämpfern.
Das ist nur eine vorübergehende Position des Druckers. Wir werden die richtige Position später anpassen.
Installieren des Netzteils
Installieren des Netzteils
Installieren des Netzteils
Installieren des Netzteils
Fassen Sie das Netzteil im Inneren des Gehäuses mit der Hand an seinem Griff.
Es ist bequemer, die rechte Hand zu benutzen.
Führen Sie das Netzteil durch das Loch an der Unterseite der Rückwand. Beginnen Sie damit, das Teil mit dem Netzteil-Magnethalter (das Teil mit den Magneten) durchzustecken.
Kippen Sie das Netzteil in Richtung der Rückwand. Das Netzteil muss sich außerhalb des Gehäuses befinden und der Netzteilhalter innerhalb des Gehäuses.
Der Netzteilhalter muss perfekt auf alle vier Netzteilverriegelungen passen.
Drehen Sie alle Netzteilverriegelungen um 90°, um die Netzteileinheit zu verriegeln.
Einstellen des Druckers
Einstellen des Druckers
Einstellen des Druckers
Einstellen des Druckers
Positionieren Sie den Drucker wie auf dem Bild. Platzieren Sie ihn in der Mitte des Gehäuses und stellen Sie die richtige Position ein:
Die beiden hinteren Antirutschdämpfer müssen von innen gegen die Rückplatte verriegelt werden.
Die beiden vorderen Antirutschdämpfer müssen von außen mit der Frontplatte verriegelt werden.
Führen Sie das LCD-Kabelbündel unter dem Drucker von der Elektronik zur Vorderseite des Gehäuses. Lassen Sie das Kabel vorerst frei.
Befestigung der LCD-Einheit
Befestigung der LCD-Einheit
Befestigung der LCD-Einheit
Befestigung der LCD-Einheit
Führen Sie das LCD-Kabel durch den Ausschnitt in der Bodenplatte.
Sichern Sie die Textilhülle mit dem Kabelbinder am Kabelbündel. Ziehen Sie den Kabelbinder nicht zu fest an, das könnte die Kabel durchschneiden!
Drücken Sie von innen zwei M3x8 Schrauben durch das untere Profil.
Platzieren Sie die LCD-Baugruppe in der Nähe der LCD-Kabel, wie auf dem Bild. Achten Sie auf die gleiche Ausrichtung des LCDs wie in der Abbildung. Siehe die LCD-Halterungen zum besseren Verständnis.
Beachten Sie, dass beide Kabel auf einer Seite mit Streifen markiert sind. Die richtige Anschlussreihenfolge ist wichtig!
Schließen Sie das mit ZWEI STREIFEN gekennzeichnete LCD-Kabel an den linken Steckplatz (EXP2 genannt) am LCD-Controller an.
Schließen Sie das mit EINEM STREIFEN gekennzeichnete LCD-Kabel an den rechten Steckplatz (EXP1 genannt) am LCD-Controller an.
Schieben Sie die LCD-Baugruppe auf die beiden M3x8-Schrauben im Rahmen und ziehen Sie sie fest.
Zusammenbau der MMU-Durchführungen
Zusammenbau der MMU-Durchführungen
Zusammenbau der MMU-Durchführungen
Es gibt zwei symmetrische Durchführungen an beiden Kanten der Rückwand des Gehäuses. Wenn Sie alle Spulen nur auf einer Seite außerhalb des Gehäuses anbringen möchten, können Sie nur eine Durchführung verwenden.
Entfernen Sie mit dem Innensechskantschlüssel die Druckstützen von beiden MMU-Durchführungen.
Setzen Sie die M3n-Mutter in jede MMU-Durchführung ein.
Montieren der MMU-Durchführungen
Montieren der MMU-Durchführungen
Montieren der MMU-Durchführungen
Je nachdem, wo Sie Ihre Spulen platzieren möchten, schneiden Sie die linke, rechte oder beide Seiten aus.
Schneiden Sie von der Innenseite des Gehäuses aus mit dem Messer SORGFÄLTIG alle Stützen des linken Durchführungsausschnitts an der Rückwand ab und entfernen Sie ihn.
Schneiden Sie von der Innenseite des Gehäuses aus mit dem Messer SORGFÄLTIG alle Stützen des rechten Durchführungsausschnitts an der Rückwand ab und entfernen Sie ihn.
Montieren der MMU-Durchführungen
Montieren der MMU-Durchführungen
Montieren der MMU-Durchführungen
Stecken Sie die M3x8-Schraube von innen durch das Loch neben dem linken Durchführungsausschnitt.
Bringen Sie die MMU-Durchführung von außen in der gleichen Ausrichtung am Ausschnitt und an der Schraube an. Ziehen Sie die Schraube fest.
Montieren der MMU-Durchführungen (optional)
Montieren der MMU-Durchführungen (optional)
Montieren der MMU-Durchführungen (optional)
Schieben Sie die M3x8-Schraube von innen durch das Loch neben der rechten Durchführungsöffnung.
Bringen Sie die MMU-Durchführung von außen in der gleichen Ausrichtung am Ausschnitt und an der Schraube an. Ziehen Sie die Schraube fest.
Führen der PTFE-Schläuche
Führen der PTFE-Schläuche
Führen Sie alle PTFE-Schläuche von der MMU2S zusammen und führen Sie sie durch die rechte MMU-Durchführung aus dem Gehäuse.
Sie können auch die linke MMU-Durchführung verwenden. Die Vorgehensweise ist die gleiche.
Zusammenbau der Pufferfüße
Zusammenbau der Pufferfüße
Zusammenbau der Pufferfüße
Zusammenbau der Pufferfüße
Lösen Sie die beiden Schrauben, mit denen der s-buffer-hook-uni befestigt ist, und nehmen Sie das gedruckte Teil aus dem Puffer.
Stecken Sie die Schraube in die Mutter im s-buffer-hook-uni. Drehen Sie sie nicht vollständig ein, ein paar Umdrehungen reichen aus.
Ziehen Sie die Schraube und die Mutter aus dem gedruckten Teil heraus. Nehmen Sie die Mutter von der Schraube ab.
Wenn es schwierig ist, die Mutter auf diese Weise abzuziehen, nehmen Sie eine Ersatzmutter M3n aus dem Paket des Gehäusesatzes.
Machen Sie dasselbe, um die Nuss aus dem zweiten s-buffer-hook-uni zu extrahieren.
Stecken Sie die M3n-Mutter in jeden MMU-Pufferfuß.
Werfen Sie die Schrauben nicht weg, Sie werden sie später wieder brauchen!
Befestigen der Pufferfüße
Befestigen der Pufferfüße
Befestigen der Pufferfüße
Platzieren Sie die Pufferbaugruppe und richten Sie sie wie auf dem Bild aus. Verwenden Sie die PTFE-Schläuche als Orientierungshilfe.
Montieren Sie den MMU-Pufferfuß an der rechten Unterkante der Pufferbaugruppe.
Befestigen Sie den MMU-Pufferfuß mit der M3x40 Schraube.
Befestigen der Pufferfüße
Befestigen der Pufferfüße
Befestigen der Pufferfüße
Drehen Sie den Puffer so, dass sich der montierte MMU-Pufferfuß auf der linken Seite befindet.
Befestigen Sie den zweiten MMU-Pufferfuß an der zweiten unteren Ecke der Pufferbaugruppe.
Befestigen Sie den MMU-Pufferfuß mit der M3x40 Schraube.
Verbinden des Puffers
Verbinden des Puffers
Führen Sie den PTFE von der MMU2S-Einheit in den Puffer ein.
Fixieren Sie den PTFE-Schlauch, indem Sie die M3x12 Schrauben anziehen. Ziehen Sie die Schraube nicht zu fest an. Übermäßige Reibung im PTFE kann später beim Drucken zu Problemen führen.
Wiederholen Sie den Vorgang für alle anderen PTFE-Schläuche. Sie können die Positionen der Filamente nach Belieben anordnen.
Das war's!
Das war's!
Das war's!
Arrangieren Sie den Puffer und die Filamente.
Als Beispiel können Sie die von uns getestete Anordnung verwenden, die Sie in der Abbildung sehen können.
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt