DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

5. Nextruder Upgrade

5. Nextruder Upgrade
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 4 months ago
5. Nextruder Upgrade
 Schwierigkeit
Mittel
 Schritte
29
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLESITFR
Benötigte Werkzeuge für dieses Kapitel
Benötigte Werkzeuge für dieses Kapitel
Benötigte Werkzeuge für dieses Kapitel
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Innensechsrund Schlüssel T8
T10 Schraubendreher / Schlüssel
2,5mm Innensechskantschlüssel
Spitzzange zum Abschneiden der Kabelbinder
Dock Demontage: Kabelbündel
Dock Demontage: Kabelbündel
Dock Demontage: Kabelbündel
Dock Demontage: Kabelbündel
Achten Sie beim Schneiden der Kabelbinder auf das schwarze Kabelbündel!
Schneiden Sie bei dem xl-dock-cable-router die Kabelbinder durch.
Ziehen Sie den PTFE-Schlauch aus dem xl-dock-cable-router.
Lösen Sie die beiden M3x8rT Schrauben mit einem T10 Schraubendreher. Werfen Sie sie nicht weg!
Dock Demontage
Dock Demontage
Dock Demontage
Dock Demontage
Schrauben Sie die obere M3x12bT Schraube mit einem T10 Schlüssel aus dem xl-dock-cable-router heraus. Bewahren Sie die Schraube zur späteren Verwendung auf.
Schrauben Sie die untere M3x12bT Schraube mit einem T10 Schlüssel aus dem xl-dock-cable-router. Die Schraube wird aus dem unteren Loch herausfallen. Bewahren Sie die Schraube zur späteren Verwendung auf.
Ziehen Sie den dock-cable-router_single_tool_adapter aus dem xl-dock-cable-router heraus. Werfen Sie den alten xl-dock-cable-router in den Müll.
Entfernen Sie die M3x12 Schraube aus dem dock-cable-router_single_tool_adapter. Werfen Sie die Schraube weg!
Neue Dockmontage: Vorbereitung der Teile
Neue Dockmontage: Vorbereitung der Teile
Neue Dockmontage: Vorbereitung der Teile
Neue Dockmontage: Vorbereitung der Teile
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
XL-dock-cable-router (1x)
Parking-tool (1x)
M3nS Mutter (1x)
Nehmen Sie den Beutel mit der Düsendichtungseinheit.
M3nN Mutter (2x)
Schraube M3x14 (1x)
Schraube M3x12bT (2x) die Sie in den vorherigen Schritten entfernt haben
Schraube M3x8rT (2x) die Sie in den vorherigen Schritten entfernt haben
Neue Dockmontage: Metall Dock
Neue Dockmontage: Metall Dock
Neue Dockmontage: Metall Dock
Setzen Sie die Schraube M3x14 in das mittlere Loch des Parking-tools ein, wie in der Abbildung gezeigt.
Setzen Sie das Parking-tool mit der Schraube in den neuen xl-dock-cable-router ein.
Überprüfen Sie die Schraube noch einmal. Ist sie da? Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Neue Dockmontage: Untere Schraube
Neue Dockmontage: Untere Schraube
Neue Dockmontage: Untere Schraube
Neue Dockmontage: Untere Schraube
Setzen Sie die M3x12bT-Schraube in das untere Loch ein.
Die Schraube muss vollständig in den xl-dock-cable-router eingedreht werden.
Drücken Sie die Schraube mit einem T10 Schlüssel in den xl-dock-cable-router.
Ziehen Sie die Schraube mit einem T10-Schlüssel fest.
Neue Dockmontage: Kabelstütze
Neue Dockmontage: Kabelstütze
Neue Dockmontage: Kabelstütze
Von der Rückseite des xl-dock-cable-router:
Suchen Sie die zwei Löcher für die Muttern.
Stecken Sie zwei M3nN-Muttern in die Löcher.
Neue Dockmontage: Kabelstütze
Neue Dockmontage: Kabelstütze
Neue Dockmontage: Kabelstütze
Neue Dockmontage: Kabelstütze
Bereiten Sie die Kabelstütze neben dem xl-dock-cable-router vor.
Von der Vorderseite des xl-dock-cable-router:
Setzen Sie die Kabelunterstützung wie in der Abbildung beschrieben in den xl-dock-cable-router ein.
Vergewissern Sie sich, dass die Kabelstütze wie abgebildet richtig eingesetzt ist.
Befestigen Sie die Kabelstütze mit zwei M3x8rT Schrauben mit einem T10 Schraubendreher.
Neue Dockmontage: PTFE-Schlauch
Neue Dockmontage: PTFE-Schlauch
Neue Dockmontage: PTFE-Schlauch
Neue Dockmontage: PTFE-Schlauch
Suchen Sie das Loch für den PTFE-Schlauch im xl-dock-cable-router.
Schieben Sie den PTFE-Schlauch langsam und kontrolliert durch, da Sie ihn sonst einklemmen oder verknicken können.
Führen Sie den PTFE-Schlauch vorsichtig durch das Loch in das Kabelbündel ein.
Der PTFE-Schlauch muss wie folgt aussehen.
Neue Dockmontage: Vorbereitung der Teile
Neue Dockmontage: Vorbereitung der Teile
Neue Dockmontage: Vorbereitung der Teile
Starting from May 2024, you may receive a gray nozzle seal. The assembly and functionality remain identical to the red one.
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Kabelbinder (2x)
Düsendichtung (1x)
Im Falle des Herunterfallens, befestigen Sie die Feder an der M3x30 Schraube.
Neue Dockmontage: Kabelbündel
Neue Dockmontage: Kabelbündel
Neue Dockmontage: Kabelbündel
Suchen Sie den Kabelbündelausschnitt an einer Seite des xl-dock-cable-router.
Führen Sie das Kabelbündel in die Aussparung ein.
Neue Dockmontage: Befestigung des Kabelbündels
Neue Dockmontage: Befestigung des Kabelbündels
Neue Dockmontage: Befestigung des Kabelbündels
Von der Rückseite des xl-dock-cable-router:
Wickeln Sie die Kabelbinder um das Dock und ziehen Sie ihn an der vorgesehenen Stelle fest.
Schneiden Sie die beiden Überstände der Kabelbinder ab.
Neue Dockmontage: Düsendichtung
Neue Dockmontage: Düsendichtung
Neue Dockmontage: Düsendichtung
Neue Dockmontage: Düsendichtung
Suchen Sie das Loch für die Düsendichtung.
Setzen Sie die Düsendichtung (mit der Feder) in das Loch ein.
Befestigen Sie die Düsendichtung mit einem 2,5-mm-Innensechskantschlüssel. Ziehen Sie sie nicht zu fest an, ein paar Umdrehungen reichen erst einmal aus.
Die Kalibrierung der Höhe erfolgt später, wenn die Montage des Docks abgeschlossen ist.
Nextruder Demontage: Kabelbündel
Nextruder Demontage: Kabelbündel
Nextruder Demontage: Kabelbündel
Nextruder Demontage: Kabelbündel
Lösen Sie an der Vorderseite des Nextruders mit einem T10 Schraubendreher zwei Schrauben, um die Kabelstütze zu lösen.
Drücken Sie auf das Festo Anschlussstück und ziehen Sie den PTFE-Schlauch heraus.
Drücken Sie den Sicherungsstift und entfernen Sie das Kabel des Nextruders.
Nextruder Demontage: Nextruder Körper
Nextruder Demontage: Nextruder Körper
Nextruder Demontage: Nextruder Körper
Nextruder Demontage: Nextruder Körper
Lösen Sie auf der rechten Seite des Nextruders mit einem T10 Schraubendreher zwei M3x20rT-Schrauben. Werfen Sie sie nicht weg!
Lösen Sie auf der linken Seite des Nextruders zwei Schrauben mit einem 2,5-mm-Innensechskantschlüssel.
Ziehen Sie den Nextruder-Körper aus dem Nextruder heraus.
Nextruder Demontage: Kühlkörperschraube
Nextruder Demontage: Kühlkörperschraube
Nextruder Demontage: Kühlkörperschraube
Nextruder Demontage: Kühlkörperschraube
Der Lüfter des Kühlkörpers ist noch angeschlossen, seien Sie vorsichtig mit den Kabeln!
Schieben Sie den Lüfter des Kühlkörpers vorsichtig beiseite.
Entfernen Sie mit einem 2,5-mm-Innensechskantschlüssel die M3x10-Schraube aus der unteren Bohrung. Lassen Sie das Loch leer.
Bringen Sie den Lüfter des Kühlkörpers wieder an.
Setzen Sie zwei M3x20rT Schrauben wieder in die Löcher des Lüfters ein und ziehen Sie sie mit einem T10 Schraubendreher fest.
Klemmen Sie keine Kabel ein!
Madenschraube versetzen
Madenschraube versetzen
Madenschraube versetzen
Halten Sie den Nextruder wie beschrieben, damit die Düse nach dem Lösen der Madenschraube nicht aus dem Kühlkörper fällt.
Suchen Sie die Madenschraube im Kühlkörper.
Verwenden Sie einen T8 Schlüssel, um die Madenschraube vom oberen Loch in das mittlere Loch zu versetzen. Ziehen Sie die Schraube vorsichtig an!
Die Madenschraube ist für die Entriegelung der Düse.
Stellen Sie sicher, dass die Düse nicht das fan-nozzle Teil berührt.
Nextruder Montage: Vorbereitung der Teile
Nextruder Montage: Vorbereitung der Teile
Nextruder Montage: Vorbereitung der Teile
Nextruder Montage: Vorbereitung der Teile
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Tool-changer (1x)
Tool-changer Kabel (1x)
XL-tc-hotend-fan-shield (1x)
Schraube M3x30 (1x)
Schraube M3x8rT (2x)
Schraube M3x8bT (1x)
Fan-shield Montage
Fan-shield Montage
Fan-shield Montage
Fan-shield Montage
Setzen Sie zwei Schrauben M3x8bT in die Löcher des fan-shield ein.
Suchen Sie die beiden Löcher für die Schrauben an der Unterseite des Tool-changers.
Bringen Sie das Fan-shield an und befestigen Sie die beiden M3x8bT Schrauben mit einem T10 Schraubendreher.
Tool-changer Montage
Tool-changer Montage
Tool-changer Montage
Tool-changer Montage
Sehen Sie sich die Grafik des Nextruders an.
Das erste Bild zeigt, wie es zwischen dem Lüfter und dem Kühlkörper aussieht. Das zweite Foto zeigt einen anderen Blickwinkel.
Suchen Sie den Raum zwischen zwei M3nS-Abstandshaltern (lange silberne M3-Muttern).
Führen Sie das Kabel des Tool-changers zwischen zwei Muttern zur Rückseite des Nextruders.
Achten Sie auf die Kabel!
Tool-changer befestigen
Tool-changer befestigen
Tool-changer befestigen
Tool-changer befestigen
Von der Seite des Drucklüfters des Nextruders:
Das Kabel des Tool-changers darf nirgends eingeklemmt werden!
Bringen Sie den Tool-changer am Nextruder an.
Fixieren Sie den Tool-changer mit zwei M3x8rT Schrauben mit einem T10 Schraubendreher.
Von der Seite des Nextruder-Kühlkörperlüfters:
Stecken Sie die M3x30 Schraube in das untere Loch und ziehen Sie sie mit einem 2,5 mm Innensechskantschlüssel fest.
Tool-changer anschließen
Tool-changer anschließen
Tool-changer anschließen
Öffnen Sie die Kunststoffabdeckung, indem Sie die untere Ecke herausziehen.
Öffnen Sie die Kunststoffabdeckung.
Tool-changer anschließen
Tool-changer anschließen
Tool-changer anschließen
Schließen Sie das Kabel des Tool-changers an den dafür vorgesehenen Anschluss an.
Schließen Sie die Kunststoffabdeckung. Klemmen Sie keine Kabel ein!
Haribo Zeit!
Haribo Zeit!
Essen Sie acht Gummibärchen.
Wussten Sie, dass die ursprünglichen Gummibärchen von den europäischen Tanzbären inspiriert wurden und Riegel sie "Gummibärchen" nannte?
Gute Arbeit!
Gute Arbeit!
Gute Arbeit!
Gut gemacht! Der Nextruder und das Kabelbündel sind für die nächsten Schritte vorbereitet.
Gehen wir zum nächsten Kapitel über: 6. Zusammenbau Netzteil & Elektronik
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt