DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

4B. Installieren des Druckers (MK3.5 schwarzes Netzteil)

Menu

4B. Installieren des Druckers (MK3.5 schwarzes Netzteil)

4B. Installieren des Druckers (MK3.5 schwarzes Netzteil)
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 2 months ago
4B. Installieren des Druckers (MK3.5 schwarzes Netzteil)
 Schwierigkeit
Mittel
 Schritte
39
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLESITFR
Zusammenbau des Netzteilhalters: Vorbereitung der Teile
Zusammenbau des Netzteilhalters: Vorbereitung der Teile
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Netzteil-Halterung (1x)
Netzteil-Griff (1x)
Netzteil-Magnethalter (PSU-retainer) (1x)
Netzteilhalterung Stecker (PSU-holder-plug) (1x)
Die Liste geht im nächsten Schritt weiter ...
Zusammenbau des Netzteilshalters
Zusammenbau des Netzteilshalters
Zusammenbau des Netzteilshalters
Zusammenbau des Netzteilshalters
Drücken Sie drei Magnete in den Netzteil-Magnethalter.
Schrauben Sie zwei M3x12 Schrauben mit zwei Abstandshaltern in den Netzteilhalter. Ziehen Sie die Schraube nicht ganz fest! Zwischen dem Schraubenkopf und dem Abstandshalter müssen 2-3 mm Platz sein.
Setzen Sie zwei M3nS-Muttern in den Netzteilgriff ein. Verwenden Sie den 2,5-mm-Innensechskantschlüssel, um die Muttern vollständig hineinzudrücken.
Zusammenbau des Netzteilshalters
Zusammenbau des Netzteilshalters
Zusammenbau des Netzteilshalters
Stecken Sie zwei M3x12 Schrauben durch die Löcher im Netzteilhalter.
Richten Sie den Netzteilgriff mit den Schrauben aus. Behalten Sie die gleiche Ausrichtung des Netzteilgriffs bei, wie auf dem Bild - siehe die Aussparungen.
Verbinden Sie den Griff mit dem Netzteilhalter, indem Sie die beiden M3x12 Schrauben festziehen.
Zusammenbau des Netzteilshalters
Zusammenbau des Netzteilshalters
Zusammenbau des Netzteilshalters
Wenn Sie die Erweiterung für das Schnellverschlusskabel erworben haben, müssen Sie diese Abdeckung nicht installieren.
Schieben Sie ein Ende der Netzteilhalterabdeckung in die Öffnung des Netzteilhalters.
Drücken Sie das andere Ende in die Öffnung. Sie sollten ein leichtes "Klicken" spüren, um sicherzustellen, dass das Teil richtig sitzt.
Zusammenbau des Netzteilshalters
Zusammenbau des Netzteilshalters
Zusammenbau des Netzteilshalters
Zusammenbau des Netzteilshalters
Bereiten Sie den Drucker mit dem Netzteil vor. Legen Sie das Netzteil auf das Tuch.
Richten Sie die offenen Aussparungen des Netzteils an den Schrauben des Netzteilhalters aus.
Schieben Sie das Netzteil auf diese Schrauben und ziehen Sie die Schrauben fest.
Zusammenbau des Netzteilshalters
Zusammenbau des Netzteilshalters
Zusammenbau des Netzteilshalters
Zusammenbau des Netzteilshalters
Richten Sie auf der Seite des Netzteils das Loch im Netzteilhalter auf das Loch im Netzteil aus.
Sichern Sie beide Teile mit der Schraube M4x5r.
Befestigen Sie den Netzteil-Magnethalter mit der 6/32"-Schraube an der Ecke des Netzteils wie in der Abbildung gezeigt. Achten Sie auf die richtige Ausrichtung der Teile.
Führung des Netzteil-Kabelbündels
Führung des Netzteil-Kabelbündels
Führung des Netzteil-Kabelbündels
Führung des Netzteil-Kabelbündels
Führen Sie das Netzteil-Kabelbündel durch die Öffnung im Netzteilhalter.
Schieben Sie den Kabelbinder von der Rückseite des Netzteilhalters aus durch die Perforation des Halters.
Ziehen Sie den Kabelbinder um das Netzteilkabelbündel fest.
Legen Sie den Drucker mit dem Netzteil vorerst vorsichtig beiseite. Wir werden später darauf zurückkommen.
Installieren des Druckers
Installieren des Druckers
Installieren des Druckers
Vergewissern Sie sich, dass die Netzteilverriegelungen noch in der gleichen Position gedreht sind:
Am unteren Rahmen drehen Sie die Netzteilverriegelungen in die horizontale Position.
Auf der Stütze, drehen Sie die Netzteilverriegelung in die vertikale Position.
Legen Sie das Netzteil mit einem Tuch geschützt auf das Heizbett.
Drehen Sie es so, dass der Netzteilgriff nach oben zeigt.
Das Kabelbündel des Netzteils muss nach links geführt werden.
Installieren des Druckers
Installieren des Druckers
Installieren des Druckers
Um den Drucker in das Gehäuse zu bekommen, setzen Sie ihn zuerst mit der linken Seite ein.
Vermeiden Sie das Verkratzen der Seitenwände mit dem Drucker!
Stellen Sie den Drucker schräg (wie in der Abbildung gezeigt) in das Gehäuse hinter den Anti-Rutsch-Dämpfern.
Das ist nur eine vorübergehende Position des Druckers. Wir werden die richtige Position später anpassen.
Installieren des Netzteils
Installieren des Netzteils
Installieren des Netzteils
Installieren des Netzteils
Es ist bequemer, die rechte Hand zu benutzen.
Führen Sie das Netzteil durch das Loch an der Unterseite der Rückwand. Beginnen Sie damit, das Teil mit dem Netzteil-Magnethalter (das Teil mit den Magneten) durchzustecken.
Der Netzteilhalter muss perfekt auf alle vier Netzteilverriegelungen passen.
Drehen Sie alle Netzteilverriegelungen um 90°, um die Netzteileinheit zu verriegeln.
Einstellen des Druckers
Einstellen des Druckers
Positionieren Sie den Drucker wie auf dem Bild. Platzieren Sie ihn in der Mitte des Gehäuses und stellen Sie die richtige Position ein:
Die beiden vorderen Antirutschdämpfer müssen von außen mit der Frontplatte verriegelt werden.
Zusammenbau der Filamentführung: Vorbereitung der Teile
Zusammenbau der Filamentführung: Vorbereitung der Teile
Zusammenbau der Filamentführung: Vorbereitung der Teile
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Filament-Führung-a (Filament-guide-a) (1x)
Filament-Führung-b (Filament-guide-b) (1x)
M3n Mutter (5x)
Schraube M3x12 (2x)
Schraube M3x8 (3x)
Kabelbinder (1x)
PTFE-Schlauch (1x) 2,5x4x650 mm
Zusammenbau der Filamentführung
Zusammenbau der Filamentführung
Zusammenbau der Filamentführung
Zusammenbau der Filamentführung
Stecken Sie fünf M3n-Muttern in die Filament-Führung-a.
Befestigen Sie die Filament-Führung-b (Filament-guide-b) auf dem Teil Filament-Führung-a (Filament-guide-a) und verbinden Sie sie mit drei M3x8 Schrauben. Ziehen Sie die Schrauben nicht ganz fest, ein paar Umdrehungen reichen erst einmal aus.
Schieben Sie den PTFE-Schlauch ganz in das Loch in der Filament-Führung. Prüfen Sie von der gegenüberliegenden Seite aus, ob der PTFE-Schlauch vollständig bis zum Ende eingeschoben ist. Wenn nicht, schieben Sie das PTFE noch ein wenig weiter. Achten Sie auf die Richtung des PTFE-Schlauchs.
Montieren der Filamentführung
Montieren der Filamentführung
Montieren der Filamentführung
Montieren der Filamentführung
Ziehen Sie alle Schrauben an der Filament-Führungseinheit fest.
Richten Sie die Löcher in der Filamentführung und die Löcher in der vorderen rechten oberen Ecke des Rahmens aus. Sehen Sie sich die Ausrichtung der Filament-Führung an.
Befestigen Sie die Filamentführung mit zwei M3x12 Schrauben am Rahmen.
Führen des PTFE-Schlauchs
Führen des PTFE-Schlauchs
Führen des PTFE-Schlauchs
Führen Sie den PTFE-Schlauch nach vorne oben rechts an den Rahmen.
Befestigen Sie den Schlauch mit dem Kabelbinder am Rahmen.
Stecken Sie das freie Ende des PTFE-Schlauchs in das Anschlussstück QSM-M5 am Extruder. Schieben Sie ihn ganz nach unten.
Zusammenbau des Thermometers
Zusammenbau des Thermometers
Zusammenbau des Thermometers
Zusammenbau des Thermometers
Stecken Sie zwei M3n-Muttern in die Thermometer-Halterung.
Ziehen Sie die Kunststofflasche vom Temperatursensor ab.
Setzen Sie den Temperatursensor in die Thermometerhalterung ein. Drücken Sie mit Ihren Daumen darauf, bis Sie ein leichtes "Klicken" spüren. Vermeiden Sie es, auf den Bildschirm zu drücken, Sie können ihn beschädigen.
Bringen Sie das Thermometer von innen an der oberen linken Ecke an. Befestigen Sie es mit zwei M3x8-Schrauben.
Zusammenbau der Türen: Vorbereitung der Teile
Zusammenbau der Türen: Vorbereitung der Teile
Zusammenbau der Türen: Vorbereitung der Teile
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Türblatt (2x)
Tür-Magnet-a (Door-magnet-a) (2x)
Tür-Magnet-b (Door-magnet-b) (2x)
Türgriff (2x)
Türverkleidung (Door trim) (2x)
Die Liste geht im nächsten Schritt weiter ...
Zusammenbau der Tür-Magnete
Zusammenbau der Tür-Magnete
Zusammenbau der Tür-Magnete
Zusammenbau der Tür-Magnete
In jedem Teil des Tür-Magneten (A und B) befindet sich eine Tasche. Platzieren Sie den Magneten in der Nähe der Tasche.
Drücken Sie den Magneten ganz in die Tasche.
Setzen Sie zwei M3n-Muttern in jedes Tür-Magnet-Teil (A und B) ein.
Zusammenbau der Türen
Zusammenbau der Türen
Zusammenbau der Türen
Zusammenbau der Türen
Auf beiden Seiten der Platte befinden sich Schutzfolien. Ziehen Sie beide Folien ab.
Legen Sie die Kante des Türblattes auf die Türverkleidung. Beide Seiten der Platte sind symmetrisch. Es spielt keine Rolle, welche Seite Sie auf die Türverkleidung legen. Wichtig ist, dass das runde Loch auf der Türverkleidung platziert wird.
Richten Sie die Kanten des Türblatts an beiden Enden der Türverkleidung aus.
Verfahren Sie mit dem zweiten Türblatt genauso.
Im nächsten Schritt benötigen wir den Tür-Magnet-a (door-magnet-a) und den Tür-Magnet-b (door-magnet-b). Diese Teile sind nicht identisch! Beide Teile sind mit dem Buchstaben "A" und "B" gekennzeichnet und haben eine unterschiedliche Form.
Installieren der Tür-Magnete
Installieren der Tür-Magnete
Installieren der Tür-Magnete
Installieren der Tür-Magnete
Ziehen Sie die Schrauben in der Türplatte nicht zu fest an! Die Platte könnte reißen.
 
Schieben Sie den Tür-Magneten-a unter die linke Seite der Türverkleidung und des Türblatts.
Sichern Sie ihn mit zwei Schrauben M3x8.
Schieben Sie den Tür-Magnet-b unter die rechte Seite der Türverkleidung und des Türblatts.
Sichern Sie ihn mit zwei Schrauben M3x8.
Vergleichen Sie das endgültige Aussehen der Tür.
Verfahren Sie auf die gleiche Weise mit der zweiten Tür.
Montieren der Türgriffe
Montieren der Türgriffe
Montieren der Türgriffe
Ziehen Sie die Schrauben in der Türplatte nicht zu fest an! Die Platte könnte reißen.
 
Setzen Sie zwei M3x12-Schrauben durch die Löcher in der Türbaugruppe ein. Beachten Sie auf dem Bild von welcher Seite die Schrauben eingesetzt werden.
Legen Sie den Türgriff unter die Türbaugruppe und richten Sie die Löcher mit den Schrauben aus.
Fügen Sie die Teile zusammen, indem Sie die M3x12 Schrauben anziehen.
Verfahren Sie auf die gleiche Weise mit der zweiten Tür.
Installieren der Tür
Installieren der Tür
Installieren der Tür
Ziehen Sie die Schrauben in der Türplatte nicht zu fest an! Die Platte könnte reißen.
 
Nehmen Sie eine der Türbaugruppen und setzen Sie sie auf die offenen Scharniere auf der rechten Seite des Gehäuses. Stellen Sie sicher, dass sich der Griff an der Außenseite der Tür befindet.
Befestigen Sie die Türbaugruppe, indem Sie zwei M3x8 Schrauben in jedem Scharnier festziehen.
Sehen Sie sich das Detail an, um besser zu erkennen, wie das Türblatt am Scharnier befestigt ist.
Nehmen Sie die zweite Türbaugruppe und setzen Sie sie auf die offenen Scharniere an der linken Seite des Gehäuses. Stellen Sie sicher, dass sich der Griff an der Außenseite des Gehäuses befindet.
Befestigen Sie die Türbaugruppe, indem Sie zwei M3x8 Schrauben in jedem Scharnier festziehen.
Anbringen der oberen Stopfen
Anbringen der oberen Stopfen
Anbringen der oberen Stopfen
Anbringen der oberen Stopfen
Führen Sie den Top-plug-edge in die Aussparung an der Vorderseite der Deckplatte ein.
Die Oberseite des gedruckten Teils muss mit der Oberseite des Profils bündig sein.
Befestigen Sie ihn mit der Nylonniete.
Bringen Sie den zweiten Top-plug-edge an der gleichen Aussparung auf der Rückseite der Deckplatte an. Sichern Sie ihn mit der Nylonniete.
Setzen Sie den Top-plug-center in die rechteckige Aussparung in der Mitte der Deckplatte ein. Sichern Sie ihn mit zwei Nylon-Nieten.
Entfernen des Seitenarms
Entfernen des Seitenarms
Nehmen Sie den Spulenhalter, den Sie vom Drucker entfernt haben.
Drehen Sie einen Arm gegen den Uhrzeigersinn, um ihn aus dem Spulenhalter zu lösen.
Installieren des Spulenhalters
Installieren des Spulenhalters
Installieren des Spulenhalters
Installieren des Spulenhalters
Stecken Sie zwei M3n-Muttern vollständig in die Löcher des Spulenhalters-r (Spool-holder-r).
Befestigen Sie den Spulenhalter-r von innen an der Ecke auf der rechten Seite des Gehäuses. Befestigen Sie ihn mit zwei M3x12-Schrauben. Sehen Sie sich die Ausrichtung des Spulenhalter-r an.
Stecken Sie den Seitenarm in den Spulenhalter-r und drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn, um ihn zu verriegeln.
Transportgriff (optional): Vorbereitung der Teile
Transportgriff (optional): Vorbereitung der Teile
Transportgriff (optional): Vorbereitung der Teile
Diese Anleitung ist die gleiche für den Original Prusa MK4/3.9.
Einige der folgenden Schritte sind als optional gekennzeichnet. Wenn Sie die Griffe zu diesem Zeitpunkt nicht installieren müssen, fahren Sie mit Belohnen Sie sich! fort.
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Transport-Griff (2x) Diese Teile sind nicht im Paket enthalten, Sie müssen sie selbst drucken
M3nS Mutter (6x)
Schraube M3x12 (6x)
Installieren des Transportgriffs (optional)
Installieren des Transportgriffs (optional)
Installieren des Transportgriffs (optional)
Installieren des Transportgriffs (optional)
Stecken Sie zwei M3nS-Muttern von der Seite in jeden Transport-Griff.
Stecken Sie die M3nS-Mutter von der anderen Seite in jeden Transport-Griff.
Schneiden Sie mit dem Messer VORSICHTIG alle Anbindungen der Griffausschnitte an den Seitenwänden durch und entfernen Sie sie.
Installieren des Transportgriffs (optional)
Installieren des Transportgriffs (optional)
Installieren des Transportgriffs (optional)
Installieren des Transportgriffs (optional)
Drücken Sie von der Innenseite des Gehäuses aus mit der Zange auf die Nylon-Nieten. Und ziehen Sie sie von außen heraus.
Setzen Sie den Transportgriff von innen in die gleichartige Aussparung.
Befestigen Sie ihn mit drei M3x12-Schrauben.
Wiederholen Sie den gleichen Vorgang für den zweiten Transport-Griff.
Belohnen Sie sich selbst!
Belohnen Sie sich selbst!
War es schwierig? Nein, natürlich nicht. Wir hoffen, Sie hatten Spaß beim Zusammenbau. Vergessen Sie nicht, sich zu belohnen.
Essen Sie die restlichen Gummibärchen.
Das war's!
Das war's!
Das war's!
Bevor Sie mit dem Drucker im Gehäuse drucken, gehen Sie wie folgt vor:
Legen Sie das Blech auf das Heizbett. Vergewissern Sie sich, dass es richtig ausgerichtet ist.
Navigieren Sie auf dem Druckerbildschirm zu Kalibrierung & Tests -> Z kalibrieren und folgen Sie den Anweisungen auf dem Display.
Gut gemacht! Sie haben gerade erfolgreich das Original Prusa Enclosure zusammengebaut.
WICHTIG: Bevor Sie das Gehäuse in Betrieb nehmen, lesen Sie die in der Verpackung enthaltene Bedienungsanleitung und den Artikel über die Pflege der Seitenwände.
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt