DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
  • 日本語
Login

3. Demontage des Druckers

3. Demontage des Druckers

3. Demontage des Druckers
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 2 months ago
3. Demontage des Druckers
 Schwierigkeit
Mittel
 Schritte
11
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLESITFRJA
Lösen der Kabel
Lösen der Kabel
Lösen der Kabel
Lösen der Kabel
Werfen Sie einen Blick auf die Rückseite des Druckers.
Lösen Sie an der Elektronikbox (Einsy base) die mittlere Schraube, um die Tür zu öffnen.
Lösen Sie alle M3-Schrauben an den Kabelhaltern auf der Box.
Schneiden Sie keine Kabel durch!!!
Wenn einige der Kabel mit Kabelbindern gesichert sind, schneiden Sie die Kabelbinder vorsichtig durch.
Ziehen Sie alle Kabel von der Einsy Platine ab.
Einige der Kabel haben eine Sicherheitsverriegelung am Stecker. Drücken Sie die Verriegelung, bevor Sie das Kabel abziehen.
Lösen Sie mit dem Kreuzschlitzschraubendreher alle 6 Stromanschlussschrauben und ziehen Sie alle Stromkabel heraus.
Abnehmen des Elektronikgehäuses
Abnehmen des Elektronikgehäuses
Abnehmen des Elektronikgehäuses
Abnehmen des Elektronikgehäuses
Lösen Sie die M3-Schraube an der Unterseite der Elektronikbox, mit der das gedruckte Gehäuse am Rahmen befestigt ist. Sie brauchen sie im Moment nicht zu entfernen.
Lösen Sie die obere M3-Schraube im Inneren der Box. Stecken Sie den 2,5 Innensechskantschlüssel durch die oberste Entlüftungsöffnung, um die Schraube zu erreichen.
Schieben Sie die Box auf die rechte Seite und nehmen Sie sie vom Drucker ab.
Entfernen der Einsy-door
Entfernen der Einsy-door
Lösen und entfernen Sie alle vier M3-Schrauben zusammen mit der Einsy-door.
Die meisten der folgenden Bilder sind mit der neuesten Version des Druckerrahmens aufgenommen. Der Rahmen hat auf der Rückseite sechseckige Aussparungen. Dies ist nur ein Designelement. Das neueste Rahmendesign ist funktionell identisch mit den vorherigen.
Entfernen des Heizbetts
Entfernen des Heizbetts
Entfernen des Heizbetts
Lösen Sie alle neun Schrauben, mit denen das Heizbett befestigt ist, und nehmen Sie das Heizbett vom Drucker ab.
Nachdem Sie das Heizbett entfernt haben, befinden sich neun nicht befestigte Abstandshalter auf dem Y-carriage. Legen Sie sie an einem separaten Ort ab, um Verwechslungen mit ähnlichen Teilen zu vermeiden. Sie werden dieses Teil nicht mehr benötigen.
Entfernen der Heizbettkabelabdeckung
Entfernen der Heizbettkabelabdeckung
Entfernen der Heizbettkabelabdeckung
Entfernen der Heizbettkabelabdeckung
HINWEIS: Wenn Sie bereits ein neues Heizbett gekauft haben, können Sie die Demontage des alten Heizbettes überspringen und mit dem nächsten Schritt fortfahren.
Dieses Teil kann in Bezug auf das Design der Abdeckung, die Position der Schrauben und die Anzahl der Schrauben leicht variieren.
Entfernen Sie die Schrauben, mit denen das Kabelbündel befestigt ist.
Entfernen Sie die Schraube, mit der die Abdeckung befestigt ist. Fassen Sie von der Unterseite aus die mittlere M3nN-Mutter mit der Zange, während Sie die Schraube lösen.
Entfernen Sie die Abdeckung.
Lösen Sie die Schrauben, mit denen die Stromkabel des Heizbetts befestigt sind, und nehmen Sie die Kabel vom Heizbett ab. Greifen Sie die M3nN-Muttern von der Unterseite her mit der Zange und lösen Sie die Schrauben.
Lösen des Kabelmanagements
Lösen des Kabelmanagements
Lösen des Kabelmanagements
Lösen des Kabelmanagements
Legen Sie den Drucker auf die rechte Seite (Seite mit dem Netzteil)
Schneiden Sie die Kabelbinder, mit denen das Kabelbündel am Rahmen befestigt ist, von oben her durch.
Schneiden Sie keine Kabel durch!!!
Drehen Sie den Drucker auf seine linke Seite.
Prüfen Sie den Zustand der Y- und Z-Motorkabel. Wenn die Kabelbinder über einen längeren Zeitraum zu fest angezogen waren, können die Kabel beschädigt sein.
Lösen der LCD-Kabel
Lösen der LCD-Kabel
Lösen der LCD-Kabel
Ziehen Sie beide LCD-Kabel vorsichtig aus dem Profil.
Ziehen Sie die LCD-Kabel von der LCD-Baugruppe ab.
Trennen der Stromkabel (schwarzes Netzteil)
Trennen der Stromkabel (schwarzes Netzteil)
Trennen der Stromkabel (schwarzes Netzteil)
Dieser Schritt ist nur für das schwarze Netzteil gedacht. Wenn Sie das silberne Netzteil haben, überspringen Sie diesen Schritt.
Lösen Sie die M3-Schrauben im Inneren der PSU-cover.
Nehmen Sie die Abdeckung des Netzteils vom Drucker ab.
Lassen Sie die PSU-cover beiseite, Sie benötigen dieses Teil für das MK3.5 Upgrade.
Lösen Sie mit dem Kreuzschlitzschraubendreher alle vier Klemmschrauben des Netzteils und ziehen Sie die Stromkabel heraus.
Ziehen Sie das Power-Panic-Kabel ab.
Der Power Panic-Anschluss verfügt über eine Sicherheitsverriegelung, die vor dem Trennen der Verbindung gedrückt werden muss.
Abnehmen der LCD-Baugruppe
Abnehmen der LCD-Baugruppe
Lösen Sie die vier M3-Schrauben, mit denen die LCD-Baugruppe am Drucker befestigt ist.
Nehmen Sie die LCD-Baugruppe vom Drucker ab.
Teile Zusammenfassung
Teile Zusammenfassung
Teile Zusammenfassung
Teile Zusammenfassung
Wir haben den Drucker nun vollständig zerlegt. Schauen wir uns an, welche Teile in den folgenden Kapiteln verwendet werden.
Bereiten Sie die folgenden Teile für die nächsten Kapitel vor:
Heizbett MK52 24V (1x)
PSU-cover (1x) for Nur schwarzes Netzteil
MK3S / MK3S+ Drucker Torso (1x)
Alle Teile, die Sie für das Upgrade gedruckt haben.
Behalten Sie das Netzkabel für das Netzteil, das/die flexible(n) Blech(e) und den Spulenhalter, um sie mit dem Drucker weiter zu verwenden.
Die nicht aufgeführten Teile benötigen Sie für das Upgrade nicht mehr. Legen Sie sie beiseite, um eine Vermischung mit neuen Teilen zu vermeiden.
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt