DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

2. YZ - Achsenmontage

Menu

2. YZ - Achsenmontage

2. YZ - Achsenmontage
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 7 days ago
2. YZ - Achsenmontage
 Schwierigkeit
Mittel
 Schritte
63
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLESITFR
Benötigte Werkzeuge für dieses Kapitel
Benötigte Werkzeuge für dieses Kapitel
Benötigte Werkzeuge für dieses Kapitel
Benötigte Werkzeuge für dieses Kapitel
Bereiten Sie bitte für dieses Kapitel vor:
2,0 mm Innensechskantschlüssel
2,5 mm Innensechskantschlüssel
3,0 mm Innensechskantschlüssel
Spitzzange
Universal-Schlüssel
Y-Schlitten: Teilevorbereitung
Y-Schlitten: Teilevorbereitung
Alle gedruckten Teile und Befestigungselemente, die für dieses Kapitel benötigt werden, sind im Karton enthalten: YZ & X-axis
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Y-Schlitten (1x)
M3nN Nyloc-Mutter (6x)
Schraube M3x10r (6x)
Lagerklemme (3x)
Linearlager LM8UU (3x) im Paket Stangen enthalten
Die Liste wird im nächsten Schritt fortgesetzt...
Y-Schlitten: Teilevorbereitung (schmieren)
Y-Schlitten: Teilevorbereitung (schmieren)
Y-Schlitten: Teilevorbereitung (schmieren)
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Prusa Schmierstoff-Applikator (1x)
Prusa Schmiermittel (1x)
Mehrere Papiertücher, um Öl und Fett von der Lageroberfläche abzuwischen.
Jedes Lager muss vor der Montage am Drucker geschmiert werden. Befolgen Sie diese Anweisungen sorgfältig.
Schmieren des Lagers
Schmieren des Lagers
Schmieren des Lagers
Schmieren des Lagers
Verwenden Sie ein beliebiges Stück Stoff als Unterlage, um Ihre Arbeitsfläche vor Fetten zu schützen.
Stellen Sie sicher, dass das Lager innen sauber ist.
Wischen Sie das Konservierungsöl mit einem Papiertuch von der Lageroberfläche ab.
Es ist notwendig, alle 4 Kugelreihen im Inneren des Lagers zu schmieren.
Öffnen Sie das Schmiermittel und stechen Sie mit der Spitze in der Kappe ein Loch in die Tube.
Schrauben Sie die Tube auf den Applikator.
Schieben Sie das gesamte Lager vorsichtig auf den Applikator.
Schmieren des Lagers
Schmieren des Lagers
Schmieren des Lagers
Schmieren des Lagers
Drehen Sie die Tube mit dem Applikator gegen den Uhrzeigersinn, bis Sie einen leichten Widerstand spüren. Das bedeutet, dass die Löcher im Applikator auf die Kugelreihen ausgerichtet sind.
Drücken Sie leicht auf die Tube, um das Schmiermittel in die Kugelreihen des Lagers zu drücken.
Schauen Sie auf die Vorderseite des Lagers. Wenn der Applikator das Schmiermittel herausdrückt (um die schwarze Dichtung herum), hören Sie auf, auf die Tube zu drücken. Halten Sie das Lager während des Schmierens mit der anderen Hand fest.
Das Fett muss gleichmäßig über alle vier Kugelreihen im Inneren des Lagers verteilt werden. Es darf nicht zu viel und nicht zu wenig Fett vorhanden sein. Schauen Sie sich das letzte Bild genauer an.
Wischen Sie überschüssiges Fett an der Außenseite des Lagers mit einem Papiertuch ab.
Verwenden Sie dieses Verfahren für alle drei Lager.
Nehmen Sie den Applikator nicht von der Tube. Halten Sie ihn für das nächste Kapitel bereit.
Die Lager können nach dem Einbau überschüssiges Fett auf den glatten Stangen hinterlassen. Wischen Sie eventuelle Rückstände mit einem Papiertuch ab.
Richtige Ausrichtung der Lager
Richtige Ausrichtung der Lager
Richtige Ausrichtung der Lager
Richtige Ausrichtung der Lager
Die richtige Ausrichtung: Achten Sie beim Aufsetzen der Lager auf den Y-Schlitten darauf, dass sie so ausgerichtet sind, wie in den beiden Bildern gezeigt. Die Laufbahnen (Kugelreihen) müssen sich an den Seiten befinden.
Die falsche Ausrichtung: Vermeiden Sie es, das Lager wie auf dem letzten Bild zu montieren! Diese Ausrichtung mit einer einzelnen Kugelreihe in der Mitte des Lochs wird später die Abnutzung der glatten Stange erhöhen und möglicherweise eine Rille in ihr erzeugen.
Montage der Lager auf dem Y-Schlitten
Montage der Lager auf dem Y-Schlitten
Montage der Lager auf dem Y-Schlitten
Montage der Lager auf dem Y-Schlitten
Setzen Sie das Linearlager in der Mitte des Ausschnitts ein. Es spielt keine Rolle, welche Seite. Die Oberseite und die Unterseite sind gleich.
Platzieren Sie die Lagerklemme über dem Lager.
Setzen Sie zwei Schrauben M3x10r in die Löcher der Lagerklemme ein.
Halten Sie mit den Fingern die Köpfe der beiden Schrauben und drehen Sie den Y-Schlitten. Setzen Sie die Nyloc-Muttern auf beide Schrauben.
Ziehen Sie beide Muttern mit dem 2-mm-Innensechskantschlüssel und dem Universalschlüssel fest.
Wiederholen Sie diese Schritte für die beiden verbleibenden Linearlager.
Einsetzen der Heizbett-Abstandshalter
Einsetzen der Heizbett-Abstandshalter
Einsetzen der Heizbett-Abstandshalter
Einsetzen der Heizbett-Abstandshalter
Setzen Sie die M3x8-Schraube von der Unterseite des Y-Schlittens (die Seite mit den Lagern) ein.
Schrauben Sie den Heizbett-Abstandshalter auf die Schraube von der Oberseite des Y-Schlittens und ziehen Sie ihn mit dem Universalschlüssel und dem 2,5mm Innensechskantschlüssel fest. Ziehen Sie ihn fest, aber vorsichtig an!
Verwenden Sie dieses Verfahren für alle 9 Heizbett-Abstandshalter.
Setzen Sie den MINI-Y-Riemenhalter auf die Unterseite des Y-Schlittens.
Richten Sie den Halter so aus, dass die Seite mit den Zähnen der Seite mit einem Lager gegenüberliegt!!!
Überprüfen Sie die Ausrichtung des MINI-Y-Riemenhalters nochmals!!!
Sichern Sie es mit zwei Schrauben M3x12. Eine Mutter auf der gegenüberliegenden Seite ist nicht erforderlich. Im Y-Schlitten befinden sich Gewinde.
Y-Achsen-Front: Teilevorbereitung
Y-Achsen-Front: Teilevorbereitung
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
MINI-Y-Platte-Vorderseite (1x) mit Original Prusa MINI Logo auf der Vorderseite
Schraube M5x20r (4x)
Vergleich der Profile
Vergleich der Profile
Nehmen Sie alle Profile und vergleichen Sie deren Längen.
Sie benötigen zwei kürzere (262 mm) Profile für die Y-Achsen-Montage.
Montage der Y-Platte-Vorderseite
Montage der Y-Platte-Vorderseite
Montage der Y-Platte-Vorderseite
Montage der Y-Platte-Vorderseite
Platzieren Sie das kurze Profil an der linken "inneren" Seite der MINI-Y-Platte-Vorderseite. Sehen Sie den Vorsprung auf dem Kunststoffteil. Legen Sie das Profil nicht direkt auf den Vorsprung auf der linken Seite. Es muss ein Spalt vorhanden sein. Siehe das Bild.
Schieben Sie das Profil auf das Kunststoffteil, so dass der Vorsprung in das Profil passt.
Sichern Sie beide Teile mit zwei Schrauben M5x20r. Drücken Sie beim Festziehen der M5x20r-Schrauben von oben auf das Profil.
Montage der MINI-Y-Platte-Vorderseite
Montage der MINI-Y-Platte-Vorderseite
Montage der MINI-Y-Platte-Vorderseite
Montage der MINI-Y-Platte-Vorderseite
Platzieren Sie das kurze Profil auf der rechten "inneren" Seite der MINI-Y-Platte-Vorderseite. Sehen Sie den Überstand am Kunststoffteil.
Schieben Sie das Profil auf das Kunststoffteil, so dass der Vorsprung in das Profil passt.
Sichern Sie beide Teile mit zwei Schrauben M5x20r. Drücken Sie beim Festziehen der M5x20r-Schrauben von oben auf das Profil.
Y-belt-idler: Teilevorbereitung
Y-belt-idler: Teilevorbereitung
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
MINI-Y-Riemen-Spannrolle (1x)
Riemenscheibe 623 2Z (1x)
M3nN Nyloc Mutter (1x)
M3nS Mutter (2x)
Schraube M3x20 (3x)
Vorbereiten des MINI-y-belt-idler
Vorbereiten des MINI-y-belt-idler
Vorbereiten des MINI-y-belt-idler
Vorbereiten des MINI-y-belt-idler
Nehmen Sie den MINI-y-belt-idler und setzen Sie die M3nS-Mutter von einer Seite ein.
Drehen Sie die Spannrolle um 180° und setzen Sie die M3nS-Mutter von der anderen Seite ein.
Setzen Sie die M3nN-Mutter in das Sechskantloch auf der Seite ein. Drücken Sie die Mutter so weit wie möglich hinein.
Achten Sie immer darauf, dass alle M3nS-Muttern bis zum Anschlag in die Bohrungen eingesetzt sind.
Vorbereiten des MINI-y-belt-idler
Vorbereiten des MINI-y-belt-idler
Vorbereiten des MINI-y-belt-idler
Setzen Sie die Riemenscheibe in den MINI-y-belt-idler ein. Die Ausrichtung der Riemenscheibe spielt dabei keine Rolle.
Sichern Sie das Lager mit der Schraube M3x20. Ziehen Sie die Schraube nicht ganz fest.
Überprüfen Sie mit Ihrem Finger, ob sich das Lager frei drehen lässt. Ändern Sie die Anzugskraft der Schraube falls nötig.
Befestigen des MINI-y-belt-idler
Befestigen des MINI-y-belt-idler
Befestigen des MINI-y-belt-idler
Setzen Sie den MINI-y-belt-idler auf die MINI-Y-Platte-Vorderseite. Beachten Sie die Ausrichtung des Teils gemäß der Abbildung.
Sichern Sie den MINI-y-belt-idler mit zwei Schrauben M3x20.
Ziehen Sie die Schrauben zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Lassen Sie einen Spalt von 1-2 mm zwischen dem MINI-y-belt-idler und der MINI-Y-Platte-Vorderseite.
Y-Achse-Führungsstangen: Teilevorbereitung
Y-Achse-Führungsstangen: Teilevorbereitung
Y-Achse-Führungsstangen: Teilevorbereitung
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Glatte Stangen (2x)
Es gibt zwei Größen der glatten Stangen. Bereiten Sie jetzt zwei Stangen mit dem kleineren Durchmesser (8 mm) vor. Glatte Stangen mit einem größeren Durchmesser (10 mm) werden später verwendet.
M3nE Mutter (3x)
Die neuesten Bausätze enthalten M3nEs-Muttern. Die M3nEs-Mutter ist etwas anders, sie hat eine Blechfeder. Das Installationsverfahren ist jedoch das gleiche.
Montage des Y-Schlittens
Montage des Y-Schlittens
SEIEN SIE JETZT BITTE SEHR VORSICHTIG! Führen Sie die Stange vorsichtig gerade in die Linearlager ein. Wenden Sie nicht zu viel Kraft auf, und verkanten Sie die Stange nicht!
Falls Sie die Stange nicht leichtgängig einführen können, überprüfen Sie, ob die beiden Linearlager korrekt ausgerichtet sind.
Falls Sie Kugeln aus einem Lager herausgedrückt haben, zählen Sie sie bitte. Eine oder zwei fehlende Kugeln sind noch ok. Falls aber mehr Kugeln fehlen sollten, bestellen Sie bitte ein neues Linearlager.
Die Lager können nach dem Einbau überschüssiges Fett auf den glatten Stangen hinterlassen. Wischen Sie eventuelle Rückstände mit einem Papiertuch ab.
Montage des Y-Schlittens
Montage des Y-Schlittens
Montage des Y-Schlittens
Setzen Sie den Y-Schlitten auf die Profile. Die Seite mit einem Lager muss nach links zeigen.
Schieben Sie die glatten Stangen vorsichtig in die Löcher in der MINI-Y-Platte-Front. Beginnen Sie mit der linken Stange, dann mit der rechten.
Setzen Sie zwei M3nE in die seitliche Nut des linken Profils ein (Seite mit einem Lager auf dem Y-Schlitten)..
Setzen Sie eine M3nE-Mutter in die obere Nut des linken Profils ein (Seite mit einem Lager auf dem Y-Schlitten)..
Bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie alle drei M3nE-Muttern eingesetzt haben. Ein späteres Einsetzen ist schwierig.
Vergessen Sie nicht, die Rückstände des Fetts auf den glatten Stangen mit einem Papiertuch abzuwischen.
Y-Achsen-Rückseite: Teilevorbereitung
Y-Achsen-Rückseite: Teilevorbereitung
Y-Achsen-Rückseite: Teilevorbereitung
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
MINI-Y-Platte-Rückseite (1x)
Schraube M5x20r (4x)
Motor für die Y-Achse (1x)
Schraube M3x12 (3x)
Riemenscheibe T16-2GT (1x)
Zusammenbau des Y-Achsenmotors
Zusammenbau des Y-Achsenmotors
Zusammenbau des Y-Achsenmotors
Zusammenbau des Y-Achsenmotors
Auf der Antriebswelle befindet sich ein flaches Stück. Drehen Sie es wie im ersten Bild gezeigt. Sehen Sie die Richtung der Pfeile.
Setzen Sie die Riemenscheibe T16-2GT auf die Y-Antriebswelle, wie im Bild gezeigt.
Drücken Sie die Riemenscheibe nicht gegen den Motor. Lassen Sie einen Abstand von 2 Millimetern zwischen den beiden Teilen. Verwenden Sie den Universalschlüssel, um den Spalt einzustellen.
Eine der Schrauben muss direkt auf das flache Teilstück der Antriebswelle zeigen. Ziehen Sie die erste Schraube leicht an.
Drehen Sie die Achse und ziehen Sie die zweite Schraube leicht fest.
Achten Sie auf die korrekte Ausrichtung der Riemenscheibe auf der Welle. Sie kann auf zwei Arten platziert werden, aber nur eine ist richtig.
Befestigung des Y-Motors
Befestigung des Y-Motors
Setzen Sie den Y-Achsenmotor in die Halterung am MINI-Y-Platte-Rückteil.
Vergewissern Sie sich, dass das Kabel vom Motor so ausgerichtet ist wie auf dem Bild.
Sichern Sie den Motor der Y-Achse mit drei Schrauben M3x12.
Montage der MINI-Y-Platte-Rückseite
Montage der MINI-Y-Platte-Rückseite
Montage der MINI-Y-Platte-Rückseite
Montage der MINI-Y-Platte-Rückseite
Vergewissern Sie sich erneut, dass alle drei M3nE-Muttern im Profil sitzen.
Setzen Sie das MINI-Y-Platte-Rückteil auf die glatten Stangen.
Schieben Sie das MINI-Y-Platte-Rückteil bis zum Anschlag auf beide Profile.
Sichern Sie beide Teile mit zwei Schrauben M5x20r. Drücken Sie beim Festziehen der M5x20r-Schrauben von oben auf das Profil.
Um eine Beschädigung des Y-Achsen-Motorkabels während der Montage zu vermeiden, legen Sie das Kabel in das Profil.
Einbau Antivibrationspads
Einbau Antivibrationspads
Einbau Antivibrationspads
Einbau Antivibrationspads
Drücken Sie vier Kissen sanft aus dem Block heraus.
Bewahren Sie die beiden anderen Kissen für später auf.
Ziehen Sie die Schutzfolie von allen vier Kissen ab.
Drehen Sie die Y-Achse so, dass der Y-Schlitten nach unten zeigt und kleben Sie vier Pads wie im Bild auf die Aluminium-Profile. Achten Sie sorgfältig auf die richtige Ausrichtung.
Es wird empfohlen, den Y-Schlitten auf ein Stück Stoff zu legen. Die Heizbett-Abstandshalter können Ihre Werkbank verkratzen.
Kleben Sie keines dieser vier Pads auf die Kunststoff-Front- und Rückplatte!
Y-Achsen-Riemen Führung
Y-Achsen-Riemen Führung
Y-Achsen-Riemen Führung
Y-Achsen-Riemen Führung
Führen Sie ein Ende des Riemens in die untere Rille des MINI-Y-Riemenhalters ein. Achten Sie darauf, dass die Riemenzähne nach oben zeigen.
Führen Sie den Riemen um die MINI-y-belt-idler Riemenscheibe.
Führen Sie den Riemen um die Riemenscheibe des Y-Achsenmotors.
Führen Sie das zweite Ende des Riemens in die obere Aussparung des MINI-Y-Riemenhalters ein.
Sichern Sie beide Enden der Riemen, indem Sie sie mit dem 1,5-mm-Innensechskantschlüssel in die Nut drücken.
Ausrichtung des Zahnriemens der Y-Achse
Ausrichtung des Zahnriemens der Y-Achse
Kontrollieren Sie, dass der Zahnriemen sich in der "Mittelachse" des Druckers befindet. Der obere und untere Verlauf des Riemens sollten parallel zueinander sein (d.h. sich übereinander befinden).
Um die Riemenposition einzustellen, lösen Sie die Schrauben an der Riemenscheibe und gehen mit leichten Bewegungen vor, bis Sie die beste Position erreicht haben.
Ziehen Sie beide Schrauben auf der Riemenscheibe fest.
Wenn der Riemen nicht fluchtet, überprüfen Sie, ob die Riemenscheibe die gleiche Ausrichtung hat wie in der Abbildung gezeigt.
Y-Riemen Spannen
Y-Riemen Spannen
Y-Riemen Spannen
Bewegen Sie den Y-Schlitten ganz von sich weg.
Drücken Sie den Zahnriemen mit einem Finger Ihrer linken Hand herunter. Das Durchbiegen sollte etwas Kraft erfordern, ABER versuchen Sie nicht, den Zahnriemen zu überdehnen, da Sie den Drucker beschädigen können.
Sie können die Spannung des Riemens ändern, indem Sie die beiden Schrauben an der MINI-Y-Platte-Vorderseite einstellen:
Das Anziehen der Schraube, zieht den MINI-y-belt-idler heran und erhöht die Gesamtspannung.
Das Lösen der Schraube, entfernt die Teile voneinander und reduziert die Gesamtspannung.
Kontrollieren Sie mit der folgenden Methode, ob der Zahnriemen richtig gespannt ist.
Halten Sie die Antriebswelle des Y-Achsenmotors mit der Zange fest.
Bewegen Sie den Y-Schlitten mit der Hand in Richtung Y-Achsenmotor. Wenden Sie keine übermäßige Kraft auf.
Falls der Zahnriemen richtig gespannt ist, sollten Sie einen Widerstand spüren, und der Y-Schlitten wird sich nicht bewegen lassen. Falls der Riemen zu locker sitzt, wird er sich verziehen (einen "Wulst" bilden) und die Zähne auf der Riemenscheibe überspringen.
Prüfung der Riemenspannung
Prüfung der Riemenspannung
Dieser Schritt wird empfohlen, ist aber optional. Wenn Sie kein Telefon zur Verfügung haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Sie können diese Überprüfung später durchführen.
Um die Riemenspannung der X- oder Y-Achse Ihres Druckers zu überprüfen oder fein einzustellen, besuchen Sie prusa.io/belt-tuner und öffnen Sie die Webseite auf Ihrem mobilen Gerät, oder benutzen Sie Ihre Handykamera und scannen Sie den QR-Code im Bild.
Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Spannung des Riemens fein einzustellen.
Die Riementuner-App wurde auf mehreren Telefonen getestet und sollte mit den meisten gängigen Telefonherstellern funktionieren. In einigen seltenen Fällen kann es jedoch vorkommen, dass sie nicht wie erwartet funktioniert. Bitte geben Sie in den Kommentaren unter dem Schritt Ihre Marke und Ihr Modell an.
Montage der Y-Achse: Belohnen Sie sich!
Montage der Y-Achse: Belohnen Sie sich!
Sie haben gerade die Y-Achsen-Montage beendet. Das war doch gar nicht so schwer, oder? Jetzt ist es an der Zeit, sich zu belohnen und Energie für die nächsten Schritte zu tanken. Bitte befolgen Sie diese Anweisungen:
Öffnen Sie vorsichtig und leise die Tüte mit den Haribo Süßigkeiten. Ein hoher Lärmpegel könnte Raubtiere in der Nähe anziehen!
Jede Reihe der Bären ist für ein bestimmtes Kapitel vorgesehen oder ist in bestimmte Teile des Kapitels aufgeteilt. Die Anzahl der Bären ist nach dem Schwierigkeitsgrad des Kapitels sortiert. Aber keine Sorge ;).
Verteilen Sie die Bären in den sechs Reihen entsprechend der Abbildung. Beginnen Sie von oben.
Wenn Ihnen ein paar Bären fehlen, zögern Sie nicht und gehen Sie sofort in den nächsten Süßwarenladen und kaufen Sie die fehlende Menge ;).
Halten Sie die richtige Anzahl der Bären in separaten Reihen. Das ist entscheidend!
Essen Sie den ersten Teil der ersten Reihe.
MINI-Z-Boden: Teilevorbereitung
MINI-Z-Boden: Teilevorbereitung
MINI-Z-Boden: Teilevorbereitung
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Die für die folgenden Schritte benötigten Befestigungselemente befinden sich im Paket Y & Z-Achse. Bitte bereiten Sie diesen Beutel vor.
MINI-Z-Boden (1x)
M3n Mutter (4x)
M3nS Mutter (8x)
Anti-Vibrations-Schaumstoff-Pad (1x)
Das verbleibende Schaumstoff-Kissen ist ein Ersatzkissen.
Zusammenbau des MINI-Z-Bodens
Zusammenbau des MINI-Z-Bodens
Zusammenbau des MINI-Z-Bodens
Zusammenbau des MINI-Z-Bodens
Schauen Sie in das Innere des MINI-Z-Bodens, suchen Sie zwei Löcher und setzen Sie zwei M3nS-Muttern ein. Verwenden Sie den 1,5-mm-Innensechskantschlüssel, um die Muttern vollständig hineinzudrücken.
Setzen Sie eine M3nS-Mutter in die seitliche Bohrung ein.
Setzen Sie eine M3nS-Mutter von der Vorderseite des Teils ein.
Achten Sie immer darauf, dass alle M3nS-Muttern bis zum Anschlag in die Bohrungen eingesetzt sind.
Zusammenbau des MINI-Z-Bodens
Zusammenbau des MINI-Z-Bodens
Zusammenbau des MINI-Z-Bodens
Setzen Sie zwei M3nS-Muttern von der Oberseite des MINI-Z-Bodens ein.
Drehen Sie das Teil auf den Kopf und setzen Sie zwei M3nS-Muttern ein.
Setzen Sie vier M3n-Muttern ein. Stellen Sie sicher, dass sie bündig (ausgerichtet) mit der Oberfläche des gedruckten Teils sind. Drücken Sie nicht zu stark auf die Unterseite des Kunststoffteils, es könnte reißen.
Kleben Sie das Antivibrationskissen in die Aussparungsform des Pads.
Buddy-Platine: Teilevorbereitung
Buddy-Platine: Teilevorbereitung
Buddy-Platine: Teilevorbereitung
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
WARNUNG: Stellen Sie sicher, dass Sie die Elektronik vor elektrostatischer Entladung (ESD) schützen. Packen Sie die Elektronik immer erst aus, wenn Sie sie brauchen!
Buddy Platine (1x) Bewahren Sie das silberne Etikett für später auf!
Neue Bausätze werden mit dem silbernen Etikett ausgeliefert, das bereits auf dem längsten Aluminiumprofil angebracht ist.
Beachten Sie, dass der Antistatikbeutel bereits geöffnet wurde. Jedes Board wird vor dem Versand herausgenommen und getestet.
Schraube M3x8 (4x)
Montage der Buddy-Platine
Montage der Buddy-Platine
Montage der Buddy-Platine
Montage der Buddy-Platine
WARNUNG: Stellen Sie sicher, dass Sie die Elektronik vor elektrostatischer Entladung (ESD) schützen. Packen Sie die Elektronik immer erst aus, wenn Sie sie brauchen!
Greifen Sie die Buddy-Platine an den Seiten und setzen Sie die Platine in den MINI-Z-Boden ein.
Vergewissern Sie sich, dass die LAN- und Stromanschlüsse richtig in den Öffnungen sitzen.
Sichern Sie die Platine mit vier Schrauben M3x8. Ziehen Sie diese nicht zu fest an! Sie können die Buddy-Platine zerbrechen.
Sie können die Schrauben mit der Spitzzange einsetzen. Aber seien Sie vorsichtig, vermeiden Sie Kratzer auf der Platine oder das Verbiegen der Kondensatoren. Sie können die Buddy-Platine ernsthaft beschädigen.
LCD-Kabel: Teilevorbereitung
LCD-Kabel: Teilevorbereitung
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
LCD-Kabel (1x)
Das LCD-Kabel ist nicht symmetrisch. Lesen Sie sorgfältig die Anweisungen für den richtigen Anschluss.
Anschließen der LCD-Kabel
Anschließen der LCD-Kabel
Anschließen der LCD-Kabel
Anschließen der LCD-Kabel
Nehmen Sie das LCD-Kabel und schieben Sie es durch das Loch im MINI-Z-Boden.
Achten Sie darauf, dass der „Zahn“ auf dem Steckverbinder nach oben zeigt.
Achten Sie darauf, dass die Kabelfalte im Stecker nach oben zeigt.
Verbinden Sie den LCD-Stecker mit der Platine. Achten Sie auf die Ausrichtung des Steckers, auf einer Seite befindet sich eine Kerbe (siehe oranger Kreis).
Führen des LCD-Kabels
Führen des LCD-Kabels
Führen des LCD-Kabels
WARNUNG: Gehen Sie ab jetzt beim Bewegen der XZ-Achse vorsichtig vor. Das LCD-Kabel ist nach unten gerichtet und könnte beschädigt werden.
Um das Kabel zu schützen, befolgen Sie bitte die nachstehenden Anweisungen. Versuchen Sie auch keine andere Anordnung, da dies den Zusammenbau erschweren würde.
Wickeln Sie das LCD-Kabel um das Gehäuse. Ziehen Sie das Kabel nicht in die Länge.
Falten Sie das zweite Ende des Kabels im Inneren des MINI-Z-Bodens.
Z-Achse: Teilevorbereitung
Z-Achse: Teilevorbereitung
Z-Achse: Teilevorbereitung
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Profil 289 mm (1x)
Z-Platte Boden (1x)
Schraube M5x20r (2x)
Schraube M3x12 (2x)
Schraube M3x20 (3x)
Schraube M3x40 (1x)
Zusammenbau der Z-Achse
Zusammenbau der Z-Achse
Legen Sie die Z-Platte Boden auf die Vorderseite des Profils wie in der Abbildung.
Sichern Sie sie mit zwei Schrauben M5x20r.
Wenn Sie das silberne Etikett bereits von uns auf das Profil aufgeklebt bekommen haben, richten Sie es wie auf dem Bild an der gleichen Seite aus.
Zusammenbau der Z-Achse
Zusammenbau der Z-Achse
Zusammenbau der Z-Achse
Zusammenbau der Z-Achse
Auf der Unterseite der Z-Platte-Boden befindet sich ein Schraubenkopf, der richtig in die runde Nut im MINI-Z-Boden eingesetzt werden muss. Beachten Sie diese Anleitung für die korrekte Montage:
Setzen Sie die Profilbaugruppe wie auf dem Bild auf den MINI-Z-Boden und neigen Sie das Profil leicht. Schieben Sie das geneigte Profil an den Rand des Kunststoffteils (siehe gelber Kreis).
Richten Sie das Profil auf 90 ° aus.
Zusammenbau der Z-Achse
Zusammenbau der Z-Achse
Zusammenbau der Z-Achse
Zusammenbau der Z-Achse
Stellen Sie sicher, dass kein großer Spalt zwischen der Z-Platte Boden und dem Kunststoffteil vorhanden ist.
Sichern Sie die Z-Platte Boden mit zwei Schrauben M3x20.
Setzen Sie eine Schraube M3x12 in die Z-Platte ein und ziehen Sie sie fest.
Setzen Sie die Schraube M3x40 in die Bohrung im MINI-Z-Boden ein.
Führen Sie die Schraube mit dem 2,5-mm-Innensechskantstiftschlüssel durch das gesamte Teil, so dass auf der anderen Seite die Spitze der Schraube sichtbar ist.
Zusammenführen der Y- und Z-Achse
Zusammenführen der Y- und Z-Achse
Zusammenführen der Y- und Z-Achse
Zusammenführen der Y- und Z-Achse
Bewegen Sie den Y-Schlitten ganz nach links.
Platzieren Sie die rechte M3nE-Mutter etwa in der Mitte der Profillänge.
Richten Sie die Y-Achse und die Z-Achse so aus, dass die hervorstehende M3x40-Schraube genau auf die Bohrung der M3nE-Mutter im Profil zeigt. Fügen Sie beide Teile zusammen. Ziehen Sie die Schraube noch nicht vollständig an!
Verbinden der Y- und Z-Achse
Verbinden der Y- und Z-Achse
Verbinden der Y- und Z-Achse
Nehmen Sie die zweite M3nE-Mutter von links und schieben Sie sie ganz nach rechts, verwenden Sie den Innensechskantschlüssel und drücken Sie sie vorsichtig hinein. Im Inneren befindet sich eine Kerbe, die sie für die zweite Schraube richtig ausrichtet.
Verwenden Sie die Schraube M3x20 und ziehen Sie sie wieder nur leicht an, aber achten Sie darauf, dass Sie die Mutter erreicht haben. Schrauben Sie die Schraube noch nicht ganz fest!
Verbinden der Y- und Z-Achse
Verbinden der Y- und Z-Achse
Verbinden der Y- und Z-Achse
Nehmen Sie die M3nE-Mutter in der oberen Nut des Profils und schieben Sie sie unter die Stahlplatte.
Stellen Sie sicher, dass das Loch in der Mutter mit dem Loch in der Platte übereinstimmt. Verwenden Sie den Innensechskantschlüssel zum Ausrichten.
Beide Teile mit der Schraube M3x12 aneinander befestigen, dabei leicht anziehen. Schraube noch nicht ganz anziehen!
Ausrichten der Baugruppe YZ-Achse
Ausrichten der Baugruppe YZ-Achse
Ausrichten der Baugruppe YZ-Achse
In diesem Schritt bewegen Sie die gesamte Z-Achse. Vermeiden Sie es, sie gegen das Aluminiumprofil zu drücken (zu schleifen), da Sie es sonst zerkratzen könnten. Lassen Sie beim Bewegen der Teile einen kleinen Spalt frei.
Drehen Sie die Rückseite des Druckers zu sich und schieben Sie den Y-Schlitten ganz nach "vorne".
Halten Sie die Y-Achsen-Baugruppe.
Bewegen Sie die Z-Achsen-Baugruppe nach hinten.
Es gibt eine Kerbe, die die korrekte gegenseitige Position der beiden Teile anzeigt.
Befestigen der YZ-Achsen-Baugruppe
Befestigen der YZ-Achsen-Baugruppe
Sobald die Teile ausgerichtet sind, ziehen Sie alle Schrauben in dieser vorgegebenen Reihenfolge fest an:
Zuerst die Schraube M3x12 oben.
Zweitens, die Schraube M3x40 an der Seite.
Drittens, die Schraube M3x20 an der Seite.
Führen des Y-Achsen-Motorkabels
Führen des Y-Achsen-Motorkabels
Führen des Y-Achsen-Motorkabels
Kippen Sie die Baugruppe der YZ-Achse wie abgebildet.
Entfernen Sie das Motorkabel der Y-Achse aus dem Profil.
Führen Sie das Kabel des Y-Achsenmotors durch das Loch im MINI-Z-Boden. Das Durchschieben des Steckers durch das Loch ist stramm, seien Sie vorsichtig, um den Stecker nicht zu beschädigen.
Ziehen Sie das Kabel nicht in die Länge. Lassen Sie einen kleinen Spielraum.
Y-Achsen-Motorkabel: Führung
Y-Achsen-Motorkabel: Führung
Y-Achsen-Motorkabel: Führung
Schließen Sie das Motorkabel der Y-Achse an den dritten Anschluss von links an. Arrangieren Sie die Kabelführung entsprechend dem zweiten Bild.
Ziehen Sie nicht an dem Kabel!
Z-Deckel: Teilevorbereitung
Z-Deckel: Teilevorbereitung
Z-Deckel: Teilevorbereitung
Z-Deckel: Teilevorbereitung
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
MINI-Z-Deckel (1x)
Trapezmutter (1x)
Motor für die Z-Achse (1x)
M3nS Mutter (2x)
Schraube M3x12 (2x)
Zusammenbau des MINI-Z-Deckels
Zusammenbau des MINI-Z-Deckels
Setzen Sie zwei M3nS-Muttern ganz nach unten in das MINI-Z-Deckel-Teil ein. Stellen Sie sicher, dass die Muttern vollständig eingesetzt sind.
Zusammenbau des MINI-Z-Deckels
Zusammenbau des MINI-Z-Deckels
Zusammenbau des MINI-Z-Deckels
Zusammenbau des MINI-Z-Deckels
Platzieren Sie den Motor der Z-Achse wie in der Abbildung. Beachten Sie die angegebene Kabelrichtung.
Legen Sie den MINI-Z-Deckel auf die Z-Achse mit dem längsten Teil nach rechts.
Sichern Sie den MINI-Z-Deckel mit zwei Schrauben M3x12.
Schrauben Sie die Trapezmutter bis auf 2/3 der Länge des Z-Achsenmotors. Beachten Sie die richtige Ausrichtung der Mutter.
Überprüfen Sie die Ausrichtung der Teile nochmals!
Z-Achse Führungsstangen: Teilevorbereitung
Z-Achse Führungsstangen: Teilevorbereitung
Z-Achse Führungsstangen: Teilevorbereitung
Z-Achse Führungsstangen: Teilevorbereitung
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Glatte Führungsstange Z-Achse (2x)
Verwenden Sie nun die zwei Stangen mit dem größeren Durchmesser (10 mm).
Schraube M3x20 (4x)
Schraube M5x16r (2x)
Linearlager LM10LUU (2x) enthalten im Stangen Paket
LM10LUU-Lager müssen nicht geschmiert werden.
Montage der glatten Stangen der Z-Achse
Montage der glatten Stangen der Z-Achse
Montage der glatten Stangen der Z-Achse
Montage der glatten Stangen der Z-Achse
Schieben Sie die beiden glatten Stangen der Z-Achse bis zum Anschlag in den MINI-Z-Boden.
Sollten Sie Schwierigkeiten beim Einsetzen der glatten Stangen haben, können Sie die Schrauben am Z-Plattenboden leicht lockern und nach dem Einsetzen wieder festziehen. Vergessen Sie nicht, sie nach dem Einsetzen wieder festzuziehen.
Schauen Sie von unten auf den MINI-Z-Boden und vergewissern Sie sich, dass beide glatten Stangen vollständig nach unten eingeführt sind und den Boden berühren.
Einige frühe Geräte können eine schmalere Version der Inspektionslöcher haben. In diesem Fall wird empfohlen, die Löcher zur besseren Sichtbarkeit der glatten Stäbe mit einer Taschenlampe zu beleuchten.
Befestigen Sie die glatten Stangen mit vier Schrauben M3x20.