DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
  • 日本語
Login

1c. Vorbereitung derTeile

1c. Vorbereitung derTeile

1c. Vorbereitung derTeile
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 4 months ago
1c. Vorbereitung derTeile
 Schwierigkeit
Mittel
 Schritte
24
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLESITFRJA

Schritt 2 Entfernen der Heizbettkabelabdeckung

Entfernen der Heizbettkabelabdeckung
Entfernen der Heizbettkabelabdeckung
Entfernen der Heizbettkabelabdeckung
Entfernen der Heizbettkabelabdeckung
Wenn Sie ein neues Heizbett mit Ihrem Upgrade-Kit erhalten haben, überspringen Sie diese Schritte.
Dieses Teil kann in Bezug auf das Design der Abdeckung, die Position der Schrauben und die Anzahl der Schrauben leicht variieren.
Entfernen Sie die Schrauben, mit denen das Kabelbündel befestigt ist.
Entfernen Sie die Schraube, mit der die Abdeckung befestigt ist. Fassen Sie von der Unterseite aus die mittlere M3nN-Mutter mit der Zange, während Sie die Schraube lösen.
Entfernen Sie die Abdeckung.
Lösen Sie die Schrauben, mit denen die Stromkabel des Heizbetts befestigt sind, und nehmen Sie die Kabel vom Heizbett ab. Greifen Sie die M3nN-Muttern von der Unterseite her mit der Zange und lösen Sie die Schrauben.

Schritt 3 Entfernen des Heizbett-Thermistors

Entfernen des Heizbett-Thermistors
Entfernen des Heizbett-Thermistors
Entfernen des Heizbett-Thermistors
Ziehen Sie von der Unterseite des Heizbettes das gelbe Kaptonband und das silberne Aluminiumband ab.
Entfernen Sie das Heizbett-Thermistorkabel vom Heizbett.

Schritt 4 Neuer Heizbett-Thermistor: Vorbereitung der Teile

Neuer Heizbett-Thermistor: Vorbereitung der Teile
Neuer Heizbett-Thermistor: Vorbereitung der Teile
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
MK4 Heizbettthermistor (1x)
Kaptonband (1x)
Aluminiumklebeband (1x)
Beachten Sie die Anweisungen! Das "gelbe" Kaptonband neigt dazu, zusammenzukleben, und Sie werden nicht in der Lage sein, seine ursprüngliche Form wiederherzustellen!
Alle notwendigen Teile finden Sie in der Heatbed thermistor set-Tasche.

Schritt 5 Vorbereiten des Heizbetts und Thermistors

Vorbereiten des Heizbetts und Thermistors
Vorbereiten des Heizbetts und Thermistors
Vorbereiten des Heizbetts und Thermistors
Vorbereiten des Heizbetts und Thermistors
Nachdem Sie den Thermistor und die Klebebänder entfernt haben, reinigen Sie die gesamte Platine, um jegliches Fett zu entfernen. Den Kleber, der sich unter dem Aluminiumband befand, können Sie stehen lassen.
Legen Sie den Thermistor auf das Heizbett. Die Spitze des Thermistors muss sich im Kreis befinden.
Wenn Sie diesen Punkt nicht treffen, liest der Drucker falsche Temperaturwerte ein.
Nehmen Sie das silberne Aluminiumband und ziehen Sie die Schutzfolie vorsichtig ab.
Kleben Sie das Klebeband auf das Heizbett, ABER NUR in der Mitte des Thermistors (innerhalb des runden Umrisses). Überprüfen sie die korrekte Position.
Ziehen oder biegen Sie das Band leicht ab, um die Spitze des Thermistors freizulegen.

Schritt 6 Abdecken des Thermistors

Abdecken des Thermistors
Abdecken des Thermistors
Halten Sie die Position des Thermistors fest und decken Sie ihn mit Aluminiumband ab. Achten Sie darauf, dass der gesamte Thermistorsensor mit dem Klebeband bedeckt ist.

Schritt 7 Befestigen des Thermistors

Befestigen des Thermistors
Befestigen des Thermistors
Befestigen des Thermistors
Befestigen des Thermistors
Nun ist es an der Zeit, das abschließende "gelbe" Kaptonband anzubringen. NICHT das gesamte Band ABZIEHEN, es wird sich zusammenrollen!!!
Ziehen Sie etwa 1 cm (0,5 Zoll) des Kaptonbandes ab und kleben Sie es auf das Heizbett, wie im Bild gezeigt. Stellen Sie sicher, dass das Band sauber haftet.
Stellen Sie sicher, dass das Kaptonband keine Schraubenlöcher im Heizbett überlappt.
Das Kaptonband hat eine größere Fläche als das Silberband. Stellen Sie sicher, dass das Silberband von allen Seiten überlappt ist.
Fahren Sie mit dem Kleben des Bandes fort und stoppen Sie für eine Sekunde über dem Bereich mit dem Thermistor. Achten Sie darauf, das Klebeband überall aufzukleben.
Schließen Sie das Aufkleben des Klebebandes auf das Heizbett ab. Kontrollieren Sie noch einmal, ob die gesamte Fläche richtig verbunden ist.

Schritt 9 Einsetzen der M3nEs-Muttern

Einsetzen der M3nEs-Muttern
Einsetzen der M3nEs-Muttern
Einsetzen der M3nEs-Muttern
Einsetzen der M3nEs-Muttern
Stecken Sie die M3nEs-Mutter in das linke kurze Profil (Seite ohne Netzteil). Setzen Sie die Seite mit der Feder (Metallplatte) zuerst ein.
Drücken Sie die Mutter mit dem Finger vollständig in das Profil.
Verwenden Sie diese Methode für beide M3nEs-Muttern. Die genaue Position der Muttern ist zu diesem Zeitpunkt nicht wichtig.

Schritt 11 Installieren der Kabelclips

Installieren der Kabelclips
Installieren der Kabelclips
Installieren der Kabelclips
Installieren der Kabelclips
Drehen Sie den Rahmen wie auf dem Bild und konzentrieren Sie sich auf den markierten Bereich.
Nehmen Sie einen der Kabelclips und haken Sie die Seite mit dem Clip in die innere Nut des unteren längeren Profils ein. An dem Teil befindet sich ein Haken, siehe Detail.
Setzen Sie das andere Ende des Clips an der Unterseite des Profils an.
Drücken Sie mit mehr Kraft auf die Unterseite des Kabelclips. Er muss in die Nut passen und Sie müssen spüren, wie er "einrastet".

Schritt 12 Installieren der Kabelclips

Installieren der Kabelclips
Installieren der Kabelclips
Installieren der Kabelclips
Bringen Sie drei Clips an dem langen Profil an.
Bringen Sie zwei Clips an dem kurzem Profil an.
Drehen Sie den Rahmen, bringen Sie zwei Clips am zweiten kurzen Profil an.

Schritt 13 PG-front-case: Vorbereitung der Teile

PG-front-case: Vorbereitung der Teile
PG-front-case: Vorbereitung der Teile
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
PG-front-case (1x)
Unterlegscheibe 13x24x2,5 mm (1x) kann schwarz oder weiß sein
Die Scheibe 13x24x2,5 finden Sie in der NEXTRUDER Tasche.

Schritt 14 Montieren des PG-front-case

Montieren des PG-front-case
Montieren des PG-front-case
Montieren des PG-front-case
Legen Sie die Scheibe in die runde Aussparung im PG-front-case und drücken Sie sie ganz nach unten. Beachten Sie die korrekte Ausrichtung der Scheibe.
Die Seite der Scheibe mit den drei Kreisen darf nicht nach oben zeigen! Andernfalls wird das Planetengetriebe nicht richtig funktionieren.
Stellen Sie sicher, dass die Unterlegscheibe gleichmäßig in das gedruckte Teil gedrückt wird.

Schritt 15 Aufkleber und Etiketten: Vorbereitung der Teile

Aufkleber und Etiketten: Vorbereitung der Teile
Aufkleber und Etiketten: Vorbereitung der Teile
Aufkleber und Etiketten: Vorbereitung der Teile
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
xLCD-cover (1x)
PG-front-case (1x)
PG-case MK4 Aufkleber (1x) quadratische Form, optional
xLCD-cover MK4 Aufkleber (1x) Rechteckige Form, optional
Seriennummer-Etikett (1x) Silbernes Etikett
Reinigungspad (1x)
Alle Aufkleber und Etiketten finden Sie in der UPDATE STICKERS Tasche.

Schritt 16 xLCD-cover MK4 Aufkleber (optional)

xLCD-cover MK4 Aufkleber (optional)
xLCD-cover MK4 Aufkleber (optional)
xLCD-cover MK4 Aufkleber (optional)
xLCD-cover MK4 Aufkleber (optional)
Dieser und der folgende Schritt sind optional. Seien Sie bitte Geduldig. Kleinere Buchstaben erfordern mehr Aufwand, um richtig übertragen und geklebt zu werden.
Reinigen Sie mit dem Reinigungspad die Seite ohne das Kreisloch auf der xLCD-cover.
Ziehen Sie ein Stück der Schutzfolie ab und kleben Sie den Aufkleber vorsichtig auf die xLCD-cover. Achten Sie darauf, dass der Aufkleber an den Kanten der Displayabdeckung ausgerichtet ist. Beginnen Sie auf der Unterseite.
Beachten Sie den weißen PRUSA-Schriftzug durch den Aufkleber. Vergleichen Sie die Ausrichtung mit dem zweiten Bild.
Fahren Sie nach dem Aufkleben des Aufklebers mit dem Finger über die gesamte Länge des Aufklebers in alle Richtungen, um eine perfekte Haftung zu gewährleisten.

Schritt 17 xLCD-cover MK4 Aufkleber (optional)

xLCD-cover MK4 Aufkleber (optional)
xLCD-cover MK4 Aufkleber (optional)
xLCD-cover MK4 Aufkleber (optional)
Dieser Prozess erfordert Geduld und Sorgfalt. Die perfekte Haftung hängt von der richtigen Entfettung des Bauteils und der Umgebungstemperatur ab.
Beginnen Sie langsam mit dem Abziehen der Applikationsfolie. Drücken Sie die Folie leicht auf den Schriftzug, während Sie sie abziehen. Beobachten Sie, ob alle Buchstaben aufgeklebt sind.
Nachdem Sie die Applikationsfolie abgezogen haben, überprüfen Sie, ob das endgültige Aussehen dem Bild entspricht.

Schritt 18 PG-case MK4 Aufkleber (optional)

PG-case MK4 Aufkleber (optional)
PG-case MK4 Aufkleber (optional)
PG-case MK4 Aufkleber (optional)
PG-case MK4 Aufkleber (optional)
Dieser und der folgende Schritt sind optional. Seien Sie bitte Geduldig. Kleinere Buchstaben erfordern mehr Aufwand, um richtig übertragen und geklebt zu werden.
Reinigen Sie die Vorderseite des PG-cases mit dem Reinigungspad.
Ziehen Sie ein Stück der Schutzsfolie ab und kleben Sie den Aufkleber vorsichtig auf das PG-case. Achten Sie darauf, dass der Aufkleber an den Kanten der Abdeckung ausgerichtet ist.
Sehen Sie sich das Detail an, um die richtige Ausrichtung des Aufklebers sicherzustellen. Verwenden Sie die Schraubenlöcher als Orientierungshilfe.
Fahren Sie nach dem Aufkleben des Aufklebers mit dem Finger über die gesamte Länge des Aufklebers in alle Richtungen, um eine perfekte Haftung zu gewährleisten.

Schritt 19 PG-case MK4 Aufkleber (optional)

PG-case MK4 Aufkleber (optional)
PG-case MK4 Aufkleber (optional)
PG-case MK4 Aufkleber (optional)
Dieser Prozess erfordert Geduld und Sorgfalt. Die perfekte Haftung hängt von der richtigen Entfettung des Bauteils und der Umgebungstemperatur ab.
Beginnen Sie langsam mit dem Abziehen der Applikationsfolie. Drücken Sie die Folie leicht auf den Schriftzug, während Sie sie abziehen. Beobachten Sie, ob alle Buchstaben aufgeklebt sind.
Nachdem Sie die Applikationsfolie abgezogen haben, überprüfen Sie, ob das endgültige Aussehen dem Bild entspricht.

Schritt 20 Aufkleben des Seriennummernetiketts

Aufkleben des Seriennummernetiketts
Aufkleben des Seriennummernetiketts
Dieser Schritt ist erforderlich, um die Garantie zu gewährleisten! Werfen Sie das Etikett nicht weg!
Ziehen Sie die Schutzschicht auf der Rückseite des Etiketts ab.
Kleben Sie das Etikett auf die linke Seite der Rückwand. Achten Sie darauf, dass die Oberfläche sauber ist. Verwenden Sie das mitgelieferte Reinigungspad.

Schritt 21 Teile Zusammenfassung

Teile Zusammenfassung
Teile Zusammenfassung
Teile Zusammenfassung
Teile Zusammenfassung
Behalten Sie die folgenden Teile für die nächsten Kapitel bereit:
Druckerrahmen (1x)
Y-carriage (1x)
Heizbett (1x)
Glatte Stangen 8x370 mm (2x) X-Achse
Glatte Stangen 8x330 mm (2x) Y-Achse
Lager LM8UU (6x) von der X- und Y-Achse
Alle Teile, die Sie für das Upgrade gedruckt haben.

Schritt 22 Nicht wegwerfen

Nicht wegwerfen
Nicht wegwerfen
Behalten Sie das Netzkabel für das Netzteil, das/die flexible(n) Blech(e) und den Spulenhalter, um sie mit dem Drucker weiter zu verwenden.
Die nicht aufgeführten Teile benötigen Sie für das Upgrade nicht mehr. Legen Sie sie beiseite, um eine Vermischung mit neuen Teilen zu vermeiden.

Schritt 24 Das war's!

Das war's!
Das war's!
Sobald Sie alle aufgelisteten Teile haben, können Sie mit dem Upgrade Ihres Druckers fortfahren.
Lassen Sie uns zum nächsten Kapitel 2. Rahmenmontage gehen.
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt